Rote Bete Salat mit grünem Apfel

In meiner Jugend habe ich Gemüse gehasst. Ich habe es so selten und so wenig wie möglich gegessen. Daher war es auch kein Wunder, dass ich in den ersten Semestern als freie Studentin nur Nudeln, Reis und Fleisch gegessen habe. Seit letztem Jahr habe ich mich aber mehr mit verschiedensten Gemüsesorten ausprobiert und Neues für mich entdeckt. Besonders durch die Mutter meines Freundes lerne ich die deutsche Hausküche nochmal ganz anders kennen.

Eines der neusten Gemüsesorten in meiner eigenen Küche ist definitiv Rote Bete! Für mich schon immer ein Gemüse gewesen, das mich neugierig gemacht hat, aber ich wusste nie wie ich es zubereiten sollte und ich habe mich da nicht rangetraut.

Letztes Jahr zu Weihnachten gab es dann zum ersten Mal den Rote Bete-Salat: Einfach, schnell und sehr lecker! Es ist gesund, erfrischend und definitiv auch für ungeübte Studierende geeignet, die Neues ausprobieren wollen.

Zutatenliste Rote Bete Salat

Zutaten für den Rote Bete-Salat:
  • Mittlere Knolle einer gekochten Roten Bete (ich kaufe die Eingeschweißten aus dem Rewe für knapp 1€)
  • Grüner Apfel
  • Balsamico
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Granny Smith Grüner Apfel im Salat

Rote Bete beetroot salad

Den Apfel und die Rote Bete in etwa gleichgroße Stücke würfeln. Am besten bei der Zubereitung keine helle Kleidung tragen und mit Handschuhen arbeiten! So wird nichts ungewollt eingefärbt.

Balsamico-Dressing finde ich für den Salat am leckersten, dieser eignet sich aber auch sonst für andere Salate. Meine persönliche Lieblingsrezeptur von meiner Mama inspiriert:

  • 2 TL Balsamico Essig
  • 2 TL braunen Zucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Schuss Öl

Und fertig ist der Rote Bete Salat!

Ich esse ihn momentan sehr gern auch mit einem Kürbiskernbrötchen. Die Rote Rübe ist von September bis März saisonal zu kaufen und ist daher besonders gut geeignet bei den kalten Temperaturen: Das Immunsystem wird gestärkt und sie hat dazu noch eine entzündungshemmende Wirkung!

Bevor der März rum ist, möchte ich die Roten Rüben mal frisch kaufen und in Salzwasser kochen. Oder vielleicht in einem Smoothie ausprobieren?

Wie bereitet ihr die Rote Bete am liebsten zu?

Rote Bete fertig gegart und vakuumiert im Salat

Post Author
Miu Nguyen
Mein Name ist Miu, bin 27 und lebe in Konstanz. Ich liebe es die vielseitigen Facetten des Lebens zu entdecken - dabei liebe ich das Reisen, Beauty und die schönen Seiten des Alltags!

Comments

10 Comments
  1. posted by
    Mici
    Mrz 7, 2018 Reply

    myam *-* ich liebe rote beete – probier es auch mal mit feta

  2. posted by
    Nadine von tantedine.de
    Mrz 8, 2018 Reply

    Uuiii ich liebe Rote Beete vor allem im Salat 🙂 Ich habe als Kind immer viel Gemüse essen müssen weil ich so dick war 😀 und rote Beete war da absolut nicht mein Favorit. Aber meine Oma konnte die besten Rote Beete einlegen, sodass ich sie iwann total gerne mochte 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  3. posted by
    Billchen
    Mrz 8, 2018 Reply

    Ich bin leider gar kein Fan von Roter Beete. Farblich sieht der Salat aber richtig toll aus! 🙂

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  4. posted by
    Sooyoona
    Mrz 9, 2018 Reply

    Ohhh ich liebe rote Beete! Bei uns heissen die übrigens Randen 😀 Ich mische die auch gerne mit was anderem zusammen, meistens mit Gurke oder direkt in einen normalen Salat. Mit Äpfeln hatte ich sie allerdings noch nie. Dafür schmeckt Chicoree-Salat mit grünen Äpfeln auch sehr lecker 🙂

  5. posted by
    Andrea
    Mrz 9, 2018 Reply

    Das klingt wirklich lecker! Ich mag Rote Bete sehr gerne im Salat.

  6. posted by
    Jana
    Mrz 10, 2018 Reply

    Ich bin jetzt auch kein so großer Fan von Rote Beete, aber hab auch nichts dagegen, wenn ich sie mal in einer Speise entdecke! Mich erinnert sie immer an die Kindergartenzeit, wo wir „gezwungen wurden“, sie zu essen 😉

    Liebe Grüße
    Jana

  7. posted by
    Katja von Schminktussis Welt
    Mrz 10, 2018 Reply

    Der Salat klingt lecker. Stelle ihn mir auch gut im Sommer vor.

  8. posted by
    Vanessa
    Mrz 11, 2018 Reply

    Wieso lese ic eigentlich immer Sonntags bei dir die Rezepte? Ich hab jetzt Lust auf den Salat und habe nichts dafür im Haus. Geschäfte sind auch alle zu und mir läuft das Wasser im Munde zusammen.

    xoxo Vanessa

  9. posted by
    Jenny
    Mrz 18, 2018 Reply

    Das klingt aber sehr lecker. Ich habe viel zu lange keine rote Beete mehr gegessen.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    http://www.rockerbella.de

  10. posted by
    Saskia
    Apr 16, 2018 Reply

    klingt nach einem ganz tollen Rezept und die Bilder sind ein Traum!
    Liebe Grüße
    Saskia

Was meinst Du dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Join to Instagram

Mehr Miu auf @Instagram