Sind die echt?!

Benefit ist eine der Marken von denen ich am liebsten alle Produkte hätte - am besten noch die ganze Theke in meine Schminkecke gestopft. Denn ich liebe das Produktdesign, die ulkigen Namen und ich war bisher auch jedes Mal superlieb an der Theke selbst beraten und geschminkt worden. 

Und so wächst meine Benefit-Wunschliste auch von Thekenbesuch zu Thekenbesuch und einen Punkt durfte ich nun endlich abhaken: 

An benefits they're real! - Mascara ist man die letzten Monate einfach nicht rumgekommen:
Der Name, das Werbeversprechen und die vielen Reviews gaben mir den Eindruck, dass es einfach DIE Mascara für Länge, Volumen und Schwung wäre und dass man sie unbedingt ausprobieren sollte. 

Die Wimperntusche enthält 8,5g und der Preis liegt bei 24,95€. 

Auch bei diesem benefit-Produkt sticht das auffällige Verpackungsdesign der Umverpackung mit ihren genialen Versprechen hervor: 
94% sahen dramatische Länge und Volumen
90% sahen Schwung von Ansatz bis zur Spitze
94% sahen sichtbares "Anheben" 
100% sahen langanhaltende Ergebnisse
Als ich die Mascara aufgeschraubt habe, war ich ein wenig erstaunt über die Produktmenge an der Gummibürste, besonders an der Spitze, die ebenfalls mit Borsten ausgestattet ist und sicherlich für das Tuschen der kürzeren Wimpern gedacht ist, befand sich unglaublich viel Produkt, welches ich erst einmal abstreifen musste. 

Gummibürsten sind bei mir auch so eine Sache: Ich komme mit ihnen zwar in der Not auch zurecht, habe aber immer so ein kratzendes Gefühl beim Tuschen (besonders wenn ich mit einer zweiten Schicht dramatisieren will) und würde daher immer lieber zu einer normalen Bürste greifen.

Ich habe die they're real! - Mascara jetzt über einen Monat genutzt und wollte mich wirklich sehr gern von der Mascara umhauen lassen, aber sie tat es leider nicht.

Anfangs kam ich mit der Bürste nicht ganz zurecht, da ich mir ständig das Lid anmalte und mit der vollgetunkten Spitze der Bürste (trotz Abstreifen) nicht so gut an die inneren und außeren Wimpern drankam. Aber ich trage im Alltag sowieso immer einen schwarzen Lidstrich, weswegen mich die Schmiererei nicht ganz stört und mit der Zeit konnte ich mit der Mascara auch besser. 

Was mir an dieser Mascara gut gefällt ist die Farbabgabe, durch die die Wimpern dichter aussehen und die Augen eigentlich ganz schön einrahmen. 

Aber finde ich den Schwung und die Verlängerung mithilfe der Wimperntusche wirklich nur mittelmäßig und gerade bei meinen kurzen Wimpern ist eine gute Verlängerung wichtig, denn sonst sieht man den Schwung so gut wie gar nicht und mit einem Lidstrich verschwinden die Wimpern fast gänzlich. 

Wenn ich ein zweites Mal tuschen möchte verkleben die Wimpern sehr schnell miteinander und verwandeln sich in viele kleine Fliegenbeine und auch das zweite Mal Tuschen an sich ist sehr unangenehm - es kratzt wie doof. Für die unteren Wimpern finde ich die Bürste nicht so ganz geeignet, da die Bürste doch recht groß ist und ich mit den spitzen Borsten nicht so ganz nah an meine kurzen unteren Wimpern rankomme. 

Mius Fazit: 

Einmal getuscht gefallen mir die Wimpern gut, aber sie sind sehr natürlich und ich habe eine Weile überlegen müssen, ob benefit den Namen "they're real!" ausgewählt haben, weil die Wimpern natürlich aussehen sollen oder ob sie damit eigentlich einen Falsche-Wimpern-Effekt erzielen wollen - wohl eigentlich eher letzteres, was man bei mir aber leider nicht sehen kann. 

Wenn man bereits lange und geschwungene Wimpern hat, ist diese Wimperntusche bestimmt sehr gut geeignet, aber bei meinen kurzen, schwunglosen und wenigen Wimpern ist das Ergebnis leider eher ernüchternd. Für solch ein natürliches Ergebnis würde ich eher zur Drogerie-Klasse greifen und mir die 24,95€ sparen - schade, denn ich mag benefit echt gern und hätte mir gewünscht mit they're real! meine Traummascara gefunden zu haben. 

Von mir und für meine Wimpern leider nur 2/5 Punkten.
Positiv sind bei mir die Farbabgabe und die Haltbarkeit (normalerweise habe ich bei Wimperntuschen im Laufe des Tages sehr schnell Pandaaugen...).

Bei den anderen Bloggerinnen fallen die Meinungen auch unterschiedlich aus (weiß gar nicht, wieso ich nur so einen positiven Hype wahrgenommen habe?): >>Paddy mag sie, >>Samira ist ganz zufrieden und  >>Dani hat auch mehr erwartet.


Habt ihr die they're real! - Mascara schon mal ausprobiert?
Welche ist eure Lieblingsmascara? ^-^//

Kommentare:

  1. Ich hatte in der BOB mal eine Mascara in Probiergröße. Fand sie schrecklich. Hatte genau solche Fliegenbeine wie du und das Ergebnis bei nur einmal tuschen kommt keineswegs an Wimpern heran, die man sich als Frau wünscht.

    AntwortenLöschen
  2. ich muss ehrlich sagen die Verpackung und so ist vielversprechender als dann das Ergebnis ist.

    LG Bibi
    Like a Wish

    AntwortenLöschen
  3. Hm, also das sieht ja echt gar nicht schön aus! Und dann auch noch der hohe Preis... Ne, also, das ist echt nix!

    AntwortenLöschen
  4. naja ich finde das ergebnis ok - aber dafür dass die mascara so so teuer ist, könnte das ergebnis viel besser sein

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja echt öde! Gut, dass ich sie nicht gekauft habe, Gummibürstchen mag ich nämlich auch nicht wirklich gerne.

    AntwortenLöschen
  6. hm also das ergebnis haut mich jetzt auch nicht so um :/
    was ist denn dein lieblingsmascara bisher?
    ich häng zurzeit bei diesem doll gedöns von catrice fest...aber irgendwie
    hab auch noch keinen gefunden
    hab zwar lange wimpern, aber selbst mit wimpernzange will da nicht wirklich schwung rein. so nervig :(
    hab auch noch keinen perfekten gefunden

    AntwortenLöschen
  7. Finde die auch nicht so super :-/ Bei mir ist das Problem, dass der Schwung nicht hält. Brauche immer eine wasserfeste Mascara.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag solche Bürstchen momentan sehr gerne - die Maybelline Stretch & Define, die ich verwende ich sehr ähnlich :)

    AntwortenLöschen
  9. Man hört so viel gutes, aber irgendwie sehen die Wimpern davon ziemlich unecht aus :/

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab sie auch :) durfte sie dank Douglas testen und musste sie nicht extra kaufen... Ich hätte auch etwas mehr erwartet. Die Wimpern sind zwar schön lang, wirklich dicht und besonders schön sehen sie dadurch aber nicht aus :l (also bei mir zumindest)

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab da bisher auch eher Negatives gelesen. Ich hab sie selbst (war in einem Ste enthalten), aber noch nicht ausprobiert. Werde ich auch erst, wenn ich die eine oder andere meiner vielen Mascaras leer hab, sonst trocknet sie am Ende noch ein..
    Danke für deinen tollen Bericht!

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  12. Daheim habe ich die Mascara in Sample Größe und finde diese auch nicht wirklich berauschend. Habe mir echt mehr davon versprochen. Und wie du erwähnt hast, stören auch mich die Gummibürstchen an dieser Mascara beim auftragen extrem.

    AntwortenLöschen
  13. Die Bürste gefällt mir gar nicht :-/ Das Ergrbnis mit nur einer Schicht finde ich allerdings mega schön, aber ich mag natürlich aussehendes Zeug auch gerne^^ Meine liebste Mascara ist die Volumissme von L'Oreal.

    AntwortenLöschen
  14. Also ich finde das Ergebnis grauenhaft... dafür kann man doch keine 25€ verlangen! Ich fand deine Wimpern auf den Bildern der letzten Wochen schön. Welche hast du denn da benutzt?

    AntwortenLöschen
  15. Hmm, na ja, sieht jetzt nicht sooo spektakulär aus und bei dem teuren Preis hätte ich auch um einiges mehr erwartet. Aber so ist es halt mit den gaaanz großen Versprechen...

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe Benefit auch :) Und ich bin gerade auf Mascara-Experiment-Tour unterwegs, daher tanze ich schon ne Weile um den they're real herum... Bisher hat mich vor allem der Preis abgehalten, aber dass das Ergebnis bei 25 Euro nicht absolut zufriedenstellend ist, reicht für mich ihn nicht zu kaufen. Mein Geldbeutel dankt dir :D

    AntwortenLöschen
  17. Also ich persönlich mag Gummibürstchen überhaupt nicht- ich habe das Gefühl, ich kann machen und ausprobieren, was ich möchte: Gummibürstchen machen bei mir einfach keine schönen Wimpern.

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  18. mich überzeugt das ergebnis auch nicht :/
    schade

    AntwortenLöschen
  19. Hm... die Bürste sah ja ganz interessant aus, aber das Ergebnis überzeugt mich auch eher nicht.

    Ich kann dir für Länge und Schwung die Loreal Schmetterlingsmascara empfhelen!!! Ich liebe sie! Habe auch ein Post drüber gschrieben, aber auf den Bildern kommt das Ergebnis gar nicht so raus (leider). Aber vom Schwung und Länge ist sie mein absoluter Favorit. :)

    AntwortenLöschen
  20. Schon komisch, wie unterschiedlich die Mascara bei verschiedenen Personen aussieht. :o Aber ich finde die Wirkung bei fast allen ( außer bei Paddy ) nicht besonders überzeugend und würde mir die Mascara auf keinen Fall für den Preis kaufen (habe mir bisher einfach allgemein kein Make Up in der Preisklasse leisten können ~__~). Meine aktuelle Lieblingsmascara ist im Moment tatsächlich die zuletzt getestete Maybelline Jade The Rocket Volum' Mascara geworden. Mittlerweile hab ich die Handhabung irgendwie doch raus und ich habe das Gefühl, sie schadet meinen Wimpern nicht so, wie andere Mascara es tun. ^^

    AntwortenLöschen
  21. -also eine Lieblingsmascara hab ich jetzt nicht. Als ich Mittwoch an der Brow Bar war, hat mir das Benebabe dort lieberweise die They're real mal aufgetragen. Aber bei mir sah das echt komisch aus. Meine Wimpern sind so schon sehr lang und der Effekt der Mascara hat das echt ordentlich übertrieben xD

    Liebst
    Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Ich will den auch schon so lange kaufen...mmh wahrscheinlich mach ichs eh noch :D
    <3

    AntwortenLöschen
  23. Ich hatte da leider auch mehr erwartet, hab zwar relativ lange Wimpern aber selbst mit Wimpernzange kommt da nicht mehr raus als bei dir und das Ergebnis sieht nicht so pralle aus, da gefällt mir die Bad Gal Mascara doch besser ;)

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag die auch gar nicht :( Das Bürstchen gefällt mir nicht und die Wimpern werden bei mir richtig zusammengepappt und ich hab dann einfach lange, stachelartige Wimpern, leider. Da finde ich den Effekt von Bad Gal von Benefit weeesentlich schöner! Das einzige, was auch ich ihr abgewinnen kann, ist einer tolle Haltbarkeit. Die schaffen bei mir aber auch die Mascaras von Clinique und Estee Lauder, mit deren Bürstchen ich um Welten besser klarkomme. (Noch mal ganz am Rande, vielen lieben Dank für deine Kommentare, ich freue mich jedes Mal so sehr! ^.^)

    AntwortenLöschen
  25. Am Anfang fand ich den Mascara gut aber später voll schlimm der hält garnicht was er verspricht :(
    Meine Wimpern hat der aber nie lang gemacht und ich versteh gar nicht wieso viele Youtuber den gut finden.
    LG <3 :)

    AntwortenLöschen
  26. Ich hatte die Mascara auch mal und fand sie so weit ich mich erinnere sehr gut. Ich hab sie jetzt wieder und muss sie jetzt nur noch testen. :D

    AntwortenLöschen
  27. Ich hatte mal eine Miniatur davon in irgendeiner Box und war leider auch total enttäuscht davon.
    Von Benefit hätte ich mir wirklich mehr erwünscht. Aber dagegen war sogar eine Essence Mascara besser - schade.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen