[Erster Eindruck] VisaPure by Philips

Seit gefühlten Ewigkeiten bin ich auf der Suche nach einer Alternative zu den Clarisonic Gesichtsbürsten, da diese zum einen doch schon ziemlich teuer sind und zum anderen sind diese auch in Deutschland schwer zu ergattern. 

Ich hatte dann auch über eine kurze Zeit die elektrische Reinigungsbürste von Cosmence  im Gebrauch gehabt, die im Vergleich zu den anderen Produkten, dann doch wirklich sehr günstig war (knapp 15€). Leider hat mir die Reinigung mit der Bürste gar keinen Spaß gemacht (auf Druck zu schnell nachgegeben und gestoppt, Batterie, nicht wasserfest, klobig, etwas kratzige Bürsten, etc.), weswegen ich bereits nach 1-2 Wochen das Teil einfach nur im Badezimmerschrank liegen gelassen habe und nur noch mit den Händen das Gesicht gereinigt habe.

Aber da man immer so oft hört, dass elektrische Reinigungsbürsten das Hautbild verfeinern und Unreinheiten bekämpfen kann, habe ich mich sehr darüber gefreut, als ich erfahren habe, dass ich die Gesichtsreinigungsbürste VisaPure von Philips testen darf. 

Ich habe die Bürste erst letzte Woche erhalten, daher konnte ich mir bisher nur einen ersten Eindruck zu der Bürste verschaffen, aber ich habe mir überlegt wöchentlich mein Gesicht abzufotografieren und in einem Abschlussbericht zusammenzufassen - bin gespannt, ob man Verbesserungen der Haut erkennen kann (oder auch keine).


Was die Bürste so alles können soll, wird in diesem Werbevideo* von Philips gezeigt:

Der Preis der Gesichtsbürste allein liegt bei 139,99€ - also im Vergleich zu Clarisonic nicht unbedingt eine preiswertere Alternative. Die Bürstenköpfe, die man laut Empfehlung alle 3 Monate wechseln sollte, kosten zwischen 9,99€ und 16,99€ (je nachdem ob normale Bürste, für empfindliche Haut oder Peelingbürste). Ab 20€ Einkaufswert entfallen die Versandkosten. 

Erster Eindruck:
  • Das Design ist mal etwas anderes als die typischen Gesichtsbürsten (ob elektrisch oder nicht) und ich finde es ziemlich schnieke. Es liegt auch sehr gut in der Hand, obwohl ich es noch ungewohnt finde, da man die Bürste waagerecht hält.
  • Die 20 Sekunden pro Region empfinde ich momentan als recht kurz und bin immer noch recht hektisch in meiner Routine, da ich befürchte in 20 Sekunden nicht alles abgrasen zu können (aber so breit ist mein Gesicht dann doch nicht).
  • Habe die Bürste bisher auch 1x unter der Dusche verwendet und es war ganz merkwürdig, aber es tut gut und ich man spart sich Zeit (ich dusche gerne Abends und kann dann so gut wie alles gleichzeitig machen :D). 
  • Obwohl ich bisher nur die normale Bürste benutzt habe, reicht sie mir völlig aus - sie kratzt nicht und ist sehr sanft zur Haut. Die Tage werde ich noch die Peelingbürste ausprobieren.
  • Habe die Bürste 5x benutzt und kann natürlich keine magischen Wunder erwarten, aber ich bin gespannt, ob sich da noch was tut ^-^//

Ich werde in ungefähr 4-5 Wochen einen detaillierteren Bericht zu VisaPure schreiben
(ich muss bei dem Namen immer an Kreditkarten denken xD)!
Was meint ihr zu der elektrischen Gesichtsbürste von Philips?
Oder wenn elektrische Gesichtsbürste, dann eher Clarisonic? ^-^♥




*Miu kriegt ein Stück Schokolade pro View! :D

Kommentare:

  1. Ich bin sehr gespannt auf deinen Bericht! Meine Haut spinnt aktuell total rum und ich glaube ich könne sowas auch wirklich gut gebrauchen :s Wenns nicht so teuer wär, würd ichs ja selbst testen x)

    AntwortenLöschen
  2. Bin auf deinen Bericht gespannt.^^' Ich hätte mir so eine Bürste fast einmal aus Korea bestellt konnte aber keine richtige Anleitung finden und habe es gelassen :O

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag auch xD Hab schon so viel gutes davon gehört. Bin schon gespannt auf deinen Bericht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde sie cool *-*
    Viele Stars benutzten ja auch Gesichtsbürsten und haben dadurch ne reine Haut, ich bin schon auf deinen Bericht gespannt :)
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  5. Klingt nicht schlecht, aber ich würde die Clarisonic lieber nehmen.

    AntwortenLöschen
  6. Ui du Glückliche!
    Ich hätte die Bürste soo gerne, aber der Preis ist schon echt happig..
    Habe grade eine von Ebelin in benutzung und obwohl die ziemlich kratzt und echt billig ist, hat sich meine haut stark verbessert.
    Bin gespannt wies bei dir läuft:)
    Liebst, Lara
    http://laraliebt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ui, irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen dass man davon so tolle Haut bekommt. Für den Preis kann ich auch ein paarmal zur Kosmetikerin und mich dort verwöhnen lassen...

    AntwortenLöschen
  8. bin sehr gespannt ob sie vlt doch ein wunderprodukt ist! ich mag es mittlerweile auch mehr mit einer gesichtsbürste zu reinigen, auch wenn ich manchmal zu faul dafür bin haha

    AntwortenLöschen
  9. @bun, hun.Jaaa.. gerade bei teureren Produkten finde ich solche Produktstests gut :D Aber ich mag dann immer richtig lange testen bis ich mir endgültig eine Meinung gebildet habe ^-^//

    Ich hoffe ja wirklich sehr, dass die Bürste was bringt... damit ich es endlich ein wenig besser wird (;

    AntwortenLöschen
  10. @SooyoonaUh.. und gerade mit der Garantie bei solchen elektrischen Produkten finde ich es immer schwierig o.O//

    AntwortenLöschen
  11. @Beauty MangoJaaa :D Habe zwar Clarisonic nicht, aber hoffe einfach, dass sie genauso viel gutes bewirkt :D

    AntwortenLöschen
  12. @lovelyHehe.. ich glaube die Stars haben so viel Geld, dass sie sich auch noch regelmäßig Luxus-Behandlungen gönnen können :D

    AntwortenLöschen
  13. @Miss.TammyJaa~ Weil man so viel gutes von ihr gehört hat, ne? :D Aber man muss ja auch neueren Produkten ne Chance geben (;

    AntwortenLöschen
  14. @Lara LiebtHabe früher auch eine Bürste von Ebelin gehabt oder auch jetzt diese Bürste von Kiko im Bad stehen und finde auch, dass diese schon sehr viel bewirken können, wenn man es regelmäßig macht :D Iwie war ich bei den normalen Bürsten immer zu faul xD

    AntwortenLöschen
  15. @beautycookieAber von der Bürste hast ja noch länger was, wenn man es hochrechnet (;

    AntwortenLöschen
  16. @Jana MJaaa.. bei mir ist es auch meistens die Faulheit bei den normalen Bürsten *höhö*

    Aber für eine gute Haut muss man auch hart arbeiten (;

    AntwortenLöschen