BB Allround Foundation

Vor wenigen Wochen erreichte mich ein kleines Päckchen mit den vielen Highlights des neuen Catrice-Sortiments, aber da wohl niemanden die Sortimentenumstellungen von Catrice und Essence entgangen ist, habe ich mir gedacht, dass ich die zugeschickten Produkte nicht alle auf einmal in einer Übersicht vorstellen möchte, sondern einzelnd und in einer detaillierten Review ^-^// (*puuh* was ein langer Satz! :D)

Auf Instagram habe ich nachgefragt und am meisten wurde eine Review zu der BB Allround Foundation angefragt - Und nach ausgiebigem Testen kommt heute meine Meinung *wohoooo*

Es sieht seit ungefähr einem Jahr so aus als würde jede Marke, die wir hier in Deutschland finden können eine BBCream nach der anderen auf den Markt werfen, ob High End oder Drogerie... sehr viele der uns hier bekannten Marken haben sich bereits an einer BB Cream versucht, nun ist auch Catrice an der Reihe.

Ich muss vorab gestehen, dass dies meine erste deutsche BB Cream ist, die ich getestet habe, denn ich stehe dem Ganzen eher misstrauisch gegenüber und griff daher bisher lieber zu dem asiatischen Original. Aber trotzdem wollte ich der BB Allround Foundation von Catrice eine ehrliche Chance geben und bin so unvoreingenommen wie möglich in die Testphase gegangen *höhö*
Die BB Allround Foundation Multi-Benefit Make Up aus dem Hause Cosnova verspricht ein 6in1-Produkt zu sein und folgende Aspekte abzudecken:
  1. Ausgleichend - versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und vermindert den Hautglanz durch Öl absorbierendes Puder
  2. Korrigierend - minimiert die Sichtbarkeit von Poren und kaschiert Hautunreinheiten und Pigmentstörungen
  3. Schützend - mit UV-Filtern, die die Haut vor UV-Strahlen schützen 
  4. Leuchtkraftintensivierend - mit lichtreflektierenden Pigmenten, die einen strahlenden Teint und eine seidige Haut verleihen
  5. Abdeckend - kaschiert Hautunregelmäßigkeiten
  6. Feuchtigkeitsspendend - mit Mandelöl, das trockene und sensible Haut pflegt
Enthalten sind 30ml, nach dem Öffnen 12 Monate haltbar und der Preis liegt bei 5,99€.
Was mich beim Lesen der Beschreibung der BB bereits stört ist der fehlende Aspekt einer BB Cream, denn die BB (die eigentlich ursprünglich aus Deutschland kommt) steht eigentlich für "Blemish Balm" (oder "Beauty Balm") und hat die Besonderheit die Makel der Haut abzudecken und den Prozess der Heilung (bei Narben, Pickelmalen, Pigmentstörungen etc.) zu unterstützen.
Verständlich finde ich natürlich, dass man die "Whitening"-Inhaltsstoffe aus der asiatischen BB Cream rausnimmt, da sie nicht zu unserem europäischen Schönheitsideal passen und man den Effekt hier nicht braucht, aber ohne den "heilenden Effekt" ist eine BB Cream eigentlich nur noch eine tönende Tagescreme mit Sonnenschutz.
Die BB Allround Foundation befindet sich in einer Tube, die auf den Kopf steht. Mir persönlich gefällt die Verpackung sehr gut, da die Entnahme hygienisch gelingt und man durch die kleine Öffnung und das Material der Tube sehr gut dosieren kann.

Ich sollte meine Hände öfter eincremen :b
Im Vergleich zu anderen BB Creams habe ich das Gefühl, dass ich deutlich mehr Produkt brauche, um mein ganzes Gesicht zu bearbeiten. Die Creme lässt sich aber sehr gut verblenden, hinterlässt keinen sichtbaren Rand und zieht schnell ein, was mir sehr gut gefällt - Einmal eingezogen, spürt man sie nicht mehr auf der Haut. 

Auf dem Handswatch könnt ihr bereits sehen, dass die BB eingearbeitet auf der Haut glänzt, obwohl auf der Verpackung von einem Öl die Rede ist, die den Hautglanz mithilfe eines absorbierenden Puders  vermindert, ist eben auch von "lichtreflektiverenden Pigmenten" die Rede - meiner Meinung nach irgendwie kontraproduktiv.

Ich besitze die BB Allround Foundation in der hellsten Nuance (insgesamt gibt es vier!) 010 Light Beige und ich finde, dass sie ganz gut zu meinem Teint passt. 
Die Deckkraft ist relativ in Ordnung: Der Teint wird gut ausgeglichen, aber größere Rötungen und Unebenheiten sind noch sichtbar. Ich würde sie von der Deckkraft her mit der Aqua Jelly BB Cream gleischstellen - also für den Alltag für mich eigentlich absolut ausreichend. 

Mein größtes Problem mit der BB Foundation ist leider die Haltbarkeit, denn mir ist aufgefallen, dass die Deckkraft bereits nach ungefähr 4 Stunden ihren eigenen Weg geht. Und weil ich von vornherein ölige Haut habe, konnte man mich dann auch nach den 4-5 Stunden in meinem natürlichen Glanz strahlen sehen.

Mius Fazit:
Ich muss gestehen, dass ich dann doch ziemlich positiv von der BB Allround Foundation in ihrer Handhabung überrascht war: Einfaches verblenden, ausreichende Deckkraft und angenehmes Tragegefühl. 
Leider überwiegen für mich da die negativen Punkte dann doch, denn mir persönlich ist eine lange Haltbarkeit (ich kontrolliere mein Make Up im Laufe des Tages so gut wie nie und finde es anstrengend mir Gedanken machen zu müssen..) und eine tatsächliche Regulierung des Glanzes den ganzen Tag über sehr wichtig. Im Übrigen finde ich auch nicht, dass ausreichend Feuchtigkeit gespendet wird und würde daher auch immer eine Feuchtigkeitspflege drunter tragen. 

Ich kann der BB Allround Foundation von Catrice leider nur 2/5 Punkten geben und würde sie nur Menschen mit unkomplizierter Haut empfehlen, die sich "nur mal kurz" auf einen Kaffee mit der Freundin treffen und die sich nicht für einen langen Tag ausrüsten wollen. 

Weitere Reviews und Tragebilder findet ihr bei >>PADDY, >>LENI LIEBT und >>HIER seht ihr die BB Foundation im großen Vergleich zur Infinite Matt!


Ich hoffe, ich kann euch mit der Review weiterhelfen! ^-^//
Welches Catrice-Produkt würde euch als nächstes interessieren? Die Nude-Palette oder der Eyeshadow-Primer?


Kommentare:

  1. Ich habe bisher die Finger von der Catrice BB Cream gelassen.
    Dafür habe ich die BB Cream von essence zugeschickt bekommen. Ich finde auch, dass man für das ganze Gesicht einfach zu viel vom Produkt braucht. Auch bei dieser bin ich recht unzufrieden. Deckt aber ganz gut.
    Danke fürs vorstellen. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe so ziemlich die gleiche Meinung wie du. Eine "echte" BB Cream ist das nicht, da der Heilende Aspekt fehlt! Und "Foundation" dürfte sie sich eigentlich auch nicht nennen, denn dafür deckt sie nicht genug, bzw. man benötigt zu viel Produkt, um eine vernünftige Abdeckung zu erzielen.

    Dennoch benutze ich sie derzeit ganz gern, da meine Haut derzeit glücklicherweise nur eine leichte Abdeckung benötigt und ich meist nicht den ganzen Tag unterwegs bin... und mein kleines Baby interessiert es nicht, wie ich aussehe... Hauptsache, ich bin da und bekuschle sie...! <3

    Wenn mein PR Sample leer ist, werde ich sie mir höchstwahrscheinlich nicht nachkaufen, sondern weiterhin zur Missha oder Sleek BB Cream greifen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch nicht wirklich erwartet, dass diese BB Cream viel besser als die anderen in Deutschland sein würde. Mir geht es auch ein wenig auf die Nerven, dass jetzt wirklich ALLE auf den Zug aufspringen.

    AntwortenLöschen
  4. Hmm... mir geht dieser ganze deutsche BB-Cream Trend, mit BB creams, die nur getönte Tagescremes sind und die Eigenschaften original asiatischer BB creams nicht erfüllen (also Etikettenschwindel vom feinsten) massiv auf den Keks.
    Da bleibe ich auch lieber bei den originalen Produkten aus Korea :D

    Deine Meinung zur Catrice Nude-Palette wäre interessant :D Ich habe sie mir zwar geholt, bin aber noch etwas zwiegespalten ob ich die nun gut finde oder nicht xD

    AntwortenLöschen
  5. Puh "eigentlich" wollte ich mir diese BB Cream auch zutun aber ich finde eben Deckungsfähigkeit schon wichtig. Natürlich soll alles natürlich bleiben aber is auch doof wenn sich das Produkt nach ein paar Stunden selbstständig macht -.- Naja, in diesem Fall lieber nicht.

    AntwortenLöschen
  6. ich verstehe jene "BB-Cream"-Phänomen ehrlich gesagt bis heute nicht...Plötzlich sprossen sie aus dem Boden wie Pilze und irgendwie sind sie für mich nichts Halbes und nichts Ganzes...
    Vor kurzem schnupperte ich übrigens mal am Tester der neuen Essence BB-Cream und war echt erschrocken wie stark und unangenehm die duftet...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Nudepalette:)
    Ich denke ich werde ie mir nicht holen, vorallem da man wenn man zu schule geht schon eine langanhaltende BBcram möchte :)

    AntwortenLöschen