Level 10 Life


Das Wintersemester ist bereits rum und einige von Euch haben bereits über Twitter erfahren, dass ich ab April ein Praktikum beginnen werde! Ich freue mich schon riesig drauf, weil ich mein absolutes Wunsch-Ding bekommen habe, aber leider muss ich aufgrund eines eines feinen, nervigen Knieproblems muss ich mir einige Wochen Auszeit nehmen.

Ehrlich gesagt war ich fast eine Woche lang davon genervt, denn ich konnte es kaum erwarten direkt durchzustarten. Aber dann bin ich zu dem Entschluss gekommen die nächsten (knapp) drei Wochen einfach für mich zu nutzen - so ne richtig Miu-Time - und habe mich zur Inspiration durchs Netz geklickt! 

Angelehnt und inspiriert von Boho Berry, die wiederum ihre Inspiration aus dem Buch The Miracle Morning von Hal Elrold hat, habe ich mich einen Abend hingesetzt [war übrigens der Bachelor-Abend. Nochmal was Kreatives bevor mein Hirn zur Sülze wurde] und über die zehn wichtigsten Lebensbereiche reflektiert.


Die Idee und das Ziel hinter Level 10 Life ist, alle seine Lebensbereich auf das höchste Level zu bringen indem man quasi misst wie zufrieden man ist und was man tun könnte um sich zu verbessern und glücklicher zu sein. 


Für mich habe ich zunächst die Kategorien in den Lebenskreis aufgenommen und meine persönliche Zufriedenheit nach Bauchgefühl bewertet - umso bunter die Ringe, desto zufriedener bin ich.
Meine zehn Bereiche sind: 

  1. Personal Development
  2. Family
  3. Friends
  4. Career
  5. Finances
  6. Giving Contributions
  7. Fitness & Health
  8. Fun & Creation
  9. Spirituality
  10. und Relationship

Dann habe ich mir im zweiten Teil meine Ziele für die Lebensbereiche aufgeschrieben - ehrlich gestanden etwas kryptisch in dem Moment.

1. Personal Development

Take care of myself - ich bin in den vergangenen Wochen selbst oft zu kurz gekommen und habe mich vorgenommen öfter 'Nein' zu sagen, Dinge für mich zu tun und allgemein mehr auf mich zu achten. Ach und sowieso mehr Spa Days!

2. Family

Besonders da meine Familie schon weit verstreut ist und ich extrem mies darin bin mich zu melden, habe ich mir vorgenommen mehr Zeit mit der Familie zu verbringen und öfter einfach mal anzurufen. 

3. Friends

Das Gleiche gilt für meine Freunde. PLUS: Ich vergesse viel zu häufig Geburtstage und habe mir vorgenommen sie mal im Kalender als Erinnerung einzutragen! 

4. Career

Da ich mich schon sehr auf das Praktikum freue, möchte ich mich auch gut vorbereiten! Also viel lesen und mich viel informieren. 

5. Finances

Mein toter Bereich - mein Ziel: Den Überblick gewinnen! 

6. Giving Contributions

In den vergangenen zwei Semestern habe ich mich viel und unheimlich gern im AStA der Hochschule eingesetzt. Die letzten drei Wochen möchte ich meine Woman-Power einsetzen, um zu stützen und ausreichend vorbereitende Tätigkeiten übernehmen, sodass das Sommersemester für die anderen reibungslos verläuft! 

7. Fitness & Health

Wie gesagt, doofes Knie! Neben der Krankengymnastik habe ich mir vorgenommen jeden Abend vernünftige Dehnübungen zu machen, regelmäßig zum Sport zu gehen [wenn ich schon noch den letzten Monat bezahle] und wieder auf meine Ernährung zu achten [während der Prüfungs- und Bewerbungszeit waren eher Pizza, Döner und Pasta angesagt!].

8. Fun & Creation

Ich liebe meinen Blog und er fehlt mir unheimlich. Mein Ziel ist es mich in den nächsten drei Wochen wieder mehr mit dem Blog zu befassen, aber auch mehr Blogbeiträge vorzubereiten, sodass es während der Praktikumszeit weniger zu Flauten kommt. 

9. Spirituality

Für mich bedeutet das auch geistige Gesundheit - daher: Kindle wieder mit interessanten, witzigen Büchern aufpeppen und lesen, lesen, lesen! 

10. Relationship! 

Hm.. einfach nur mehr Zeit miteinander genießen! 

Ich bin ziemlich gespannt und freue mich drauf die nächsten drei Wochen für mich selbst zu gestalten! Für den Friends-Bereich habe ich nämlich auch direkt ab Mittwoch unbewusste Unterstützung: Die Mici kommt mich nämlich für ein paar Tage am Bodensee besuchen - so werde ich definitiv ein wenig hochleveln! 😋


Kennt ihr die Idee mit Level 10 Life?
Welcher Lebensbereich würdet ihr persönlich so richtig in Angriff nehmen?








PS. Ein kleines Level Up! habe ich auch für meinen Blog schon gewinnen können: Vor einem Jahr habe ich es mir vorgenommen und gestern erst angepackt - ich habe endlich eine neue Unterschrift und neue Icons auf dem Blog für gesponserte und bezahlte Blogbeiträge! Yaaay!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen