Romantisch, kitschig, schnörkelig | Interior

Wie ich euch bereits erzählt habe, bin ich derzeit noch dabei mein „neues“ Zimmer einzurichten. Und neben den Wanddekorationen, die ich für meine leere Wand zusammensuche und bastel [wie hier und hier], war ich auch eine Zeit lang auf der Suche nach Aufbewahrungsmöglichkeiten für meinen Schmuck und viel Krimskrams, die bei mir auf Kommoden und Regalen rumliegen.
Nun ist mein Einzug schon fast fünf Monate her und in den letzten paar Wochen sind ein paar neue Schätze bei mir einzogen, die ich sehr gern mag und die ich euch gerne zeigen wollte, da ich gerade bei Aufbewahrungen auch immer gern bei anderen reinschaue *höhö* 
 

Romantische Aufbewahrungsideen

 
Als erstes möchte ich euch meine neuste Errungenschaft vorstellen, die ich mir dank einem Abschiedsgeschenk meiner Kollegen vom Praktikum aussuchen durfte: Ein Riesenetagere von Nanu Nana für 19,95€ – es gibt das verschnörkelte gute Stück in Weiß und in einem schönen Vintage-Braunton.
Wie ihr im Größenvergleich zu den Parfümflaschen sehen könnt, ist das Ding echt riesig! 
Die obere Etage habe ich für meine Lieblingsflakons reserviert und das untere Abteil sind für meine Süßigkeiten, die noch von Weihnachten über geblieben sind *höhö*
 
Es gibt viele Möglichkeiten mit diesem Etagere – auch sehr schick beispielsweise für die Küche oder fürs Wohnzimmer: Obst, Naschzeugs und co. finden da sehr gut Platz!
Als ich das letzte Mal in Frankfurt bei der lieben Mici gewesen bin, waren wir auch im MyZeil und hatten etwas Zeit zum Bummeln – dort habe ich dieses gute Schmuckstück bei Xenos gefunden:
Eine verschnörkelte und kitschige Variante, um Armbänder, Hängeohrringe und mehr aufzubewahren für knapp 9€! Eine ähnliche Aufbewahrung gab es auch in Schwarz, aber diese hatte leider nicht diesen rollenden Ballen oben um die Armbänder aufzuhängen.
Ich finde es richtig schnieke, da ich so sehr schnell an meine Armbänder rankomme und auch die kleinen Schmuckboxen hübsch aufbewahrt sind.
Was ich beim Sortieren von meinem Schmuck gemerkt habe: Ich habe kaum noch Hängeohrringe, eigentlich trage ich kaum noch Ohrringe. Das Witzige ist, dass ich früher in der Schulzeit dafür bekannt war eine sehr große Ohrringsammlung habe *höhö* 
 
Als Nächstes brauchte ich natürlich auch eine schnieke Aufbewahrung für Ringe – ich habe dieses süße Bäumchen ebenfalls bei Nanu Nana gefunden für 5,95€. Der Ringhalter ist sehr stabil und vom Material her Gips-ähnlich – nicht so wie bei vielen anderen Varianten aus Kunstoff, was mir sehr gut gefällt. 
Ich finde es unheimlich süß mit den Täubchen in den Ästen und die Schale unter dem Baum kann man sehr gut beispielsweise für Parfümpröbchen oder Ohrstecker benutzen.
Diese drei Candy Jars habe ich ebenfalls bei Nanu Nana gefunden – eigentlich waren sie für kleine Weihnachtsgeschenke gedacht gewesen, aber ich habe sie am Ende dann doch nicht mehr dafür gebraucht und deswegen wurden sie am Ende zweckentfremdet. 
Die Gläser kosten jeweils 95 Cent und ich habe sie für meine Telefonschnur-Haargummis, Usamimis und meine absolute Lieblingskette in Verwendung. Und man kann sie beispielsweise auch im Badezimmer für Wattestäbchen oder Wattepads nehmen.
Zu guter Letzt möchte ich euch diesen kleinen „Ablagekasten“ zeigen, den ich am Wochenende in Düsseldorf auf dem Trödelmarkt gefunden und für nur 1€ gekauft habe! [Ich liebe Trödelmarkt-Schätze! ♥]
 
Dieses gute Stück habe ich auf einer Kommode an meinem Bettende stehen und es wird für Briefe und wichtige Dokumente verwendet, die noch erledigt werden müssen. Da ich derzeit viel unterwegs bin und erst Abends nach Hause komme, können meine Mädels neu eingegangene Briefe einfach dort reinlegen oder ich kann wichtige Sachen noch im Überblick behalten. [Bin leider ein absoluter Chaot und verliere in der Unordnung auf dem Schreibtisch sehr oft den Überblick *höhö*]
Ich hoffe es sind einige Aufbewahrungsideen für euch mit dabei! ^-^//
Was für Aufbewahrungsvarianten habt ihr?
Packt ihr alles lieber weg in Schubladen oder habt ihr solche Staubfänger auch so gern wie ich?

 

Post Author
Miu Nguyen
Mein Name ist Miu, bin 27 und lebe in Konstanz. Ich liebe es die vielseitigen Facetten des Lebens zu entdecken - dabei liebe ich das Reisen, Beauty und die schönen Seiten des Alltags!

Was meinst Du dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Join to Instagram

Mehr Miu auf @Instagram