Angry Red | Etude House

Etude House war für mich die erste koreanische Marke, die mich durch das mädchenhafte Verpackungsdesign begeisterte und auch über die Zeit hinweg in Korea war es die einzige Marke, die mich noch zu sich lockte [obwohl ich dann im zweiten Semester doch an einem "Overkill" an Kosmetik erlitt und kein Interesse an neuen Beautyprodukten hatte, konnte ich an Etude House nie vorbei *höhö*]

Und auch meine koreanische Freundin liebt Etude House und wenn ihr ihre Haut gesehen hättet, hättet ihr dem Fräulein alle Kosmetik- und Pflegeprodukte nachgekauft - wie gephotoshopt! 

Aufgrund der süßen Verpackung, wollte ich mir auf jeden Fall zumindest einen Lippenstift von Etude House mitnehmen: Das zarte Rosé, das Schnörkelige oben am Deckel und die feine Schleife. 

Da aber insgesamt 24 verschiedene Farben zur Auswahl stehen, fiel es mir schwer mich für eine Farbe zu entscheiden. Eigentlich wollte ich mich mit der besagte Freundin noch kurz treffen, um mich von ihr farblich beraten zu lassen, aber sie hatte keine Zeit... Wobei sie mich am Ende dann mit einer kleinen Etude House-Tüte am Flughafen zum Abschied überraschte, in der sich dann auch dieser feine Lippenstift befand in der Farbe RD302 Angry Red 분노하는 레드.

Neben der knuffigen Verpackung, finde ich das eingestanzte Motiv auf dem Lippenstift selbst auch nur einfach schön kitschig: Ein verschnörkeltes Herz mit Krönchen! 

Insgesamt gibt es vier verschiedene Rottöne bei den Lips-Talks von Etude House und im Vergleich ist Angry Red die knalligste und rötlichste Farbe unter ihnen. Zusätzlich wirkt die Farbe für mich neutral - ohne einen Einschlag ins Bläuliche oder Orange, wodurch sie so gut wie jedem Hauttypen stehen sollte. 

oben: Tageslicht - unten: Blitzlicht

Hier habe ich den Lippenstift von Etude House mal neben andere rote Lippenstifte aus meiner Sammlung geswatcht [und dabei sind es noch nicht mal alle... und ich trage rote Lippenstifte noch nicht mal so häufig! *hust*]: 

Der Lippenstift von seiner Textur her nicht so cremig wie der von NYX oder essence, er gleitet dann aber doch sanfter über die Lippen als der von beauty is life. Daher ist der Auftrag sehr angenehm, doch würde ich bei der eher cremigen Textur definitiv zu einem Lippenpinsel greifen, da man leicht abrutscht und über den Rand hinaus zeichnet. 

Der Lippenstift fühlt sich auf den Lippen sehr reichhaltig an, wie eine angenehme Lippenpflege und obwohl ich recht trockene Lippen habe, werden Unebenheiten nicht unschön betont, sondern gut kaschiert. 

Die Haltbarkeit finde ich in Ordnung, sie überlebt zwar nicht den ganzen Tag [da ich auch sehr viel trinke] und auch keine vollständige Mahlzeit - aber 3-4 Stunden hält sie es auf den Lippen schon aus ohne die Lippen zu vertrocknen oder einen unregelmäßigen Stain zu hinterlassen. Wenn die Farbe Angry Red sich verflüchtigt hat man immer noch einen schönen, sanften und regelmäßigen blaustichigen Rosaton auf den Lippen. 

Irgendwie hatte ich bei diesem Lippenstift das Bedürfnis gehabt seriös zu wirken *höhö*
Mius Fazit: 
Ich mag den Lippenstift Angry Red RD302 von Etude House unglaublich gern und finde, dass er rundum ziemlich stimmig ist: Verpackung, Auftrag, Haltbarkeit und Pflege. Er ist schon beinahe dabei meinem absoluten liebsten roten Lippenstift, dem matten Really Red von Revlon [ich kann diesen zur Zeit leider gar nicht finden TT_TT], vom Thron zu schmeißen. 

Einzig der Bezug von Deutschland aus könnte sich als etwas schwierig erweisen, da man die koreanische Marke Etude House nur online finden kann: 
Auf >>ebay konnte ich ihn für knapp 4,60€ [plus Versand: ca. 6,10€] oder auf >>cosmeticlove für knapp 8€ [wobei ich mir nicht sicher bin, ob noch Versand dazukommen würde...]


Von mir bekommt das wütende Rot 5/5 Sterne! 
[Eigentlich sollte der schon fast einen weiteren halben Stern noch zusätzlich dafür bekommen, dass man die Schleife von der Verpackung abnehmen und als Ring tragen kann *höhö* nur leider viel zu groß...]

Weitere Berichte und Swatches zu Angry Red findet ihr >>HIER auf GoHalainn, >>HIER bei The Stepford Witch und >>HIER auf I am a babypanda. 

Wie gefällt euch die Farbe?
Und seid ihr auch so Verpackung-anfällig wie ich?
Oder ist euch der eher kitschige und rosige Stil von Etude House schon etwas zu viel?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! ^-^♥

Kommentare:

  1. Was für ein tolles rot und die Verpackung ist sowieso ein Traum!

    AntwortenLöschen
  2. Der Lippi ist gerade in mein Warenkorb :-D ich bestelle immer bei TesterKorea oder RoseRoseShop. Da kommen zwar noch Versand mit dazu, aber es lohnt sich, wenn man mehr bestellt :-)

    AntwortenLöschen
  3. Etude House hat wirklich immer schöne Verpackungen (ausser die der letzten letzte Sommer-LE) und die Lippenstifte würde ich ja am liebsten alle kaufen, eben nur wegen der Verpackung^^ Das Rot ist wunderschön und steht dir auch wirklich sehr gut.

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Rot und das steht Dir auch wunderbar!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mir in Seoul den gleichen gekauft und liebe ihn noch heute :)
    Die Farbe ist einfach toll und der Lippenstift hält absolut super.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe in einer Woche Urlaub in Seoul irgendwann einen Kosmetik-kollaps erlitten XD Irgendwie hab ich aber die Lippenstifte bei Etude House ignoriert (und das obwohl ich 30% Ausländer-rabatt bekommen habe) und jetzt bereue ich es, der sieht echt toll aus >____<

    AntwortenLöschen
  7. wow, eine superschöne Farbe und die Verpackung ist auch der Hammer

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Lippenstifte von Etude House sehr. Die Farbe Angry Red sieht an dir wirklich toll aus =)

    AntwortenLöschen
  9. Die Farbe steht dir wirklich unheimlich gut *0*
    Mir hat die Verpackung früher super gut gefallen, inzwischen empfinde ich sie als einen Tick zu kindisch xD Aber mit den Lippenstiften hatte ich dennoch ziemlich gute Erfahrung gemacht

    AntwortenLöschen
  10. Voll die schöne Farbe. Kommt auf meine Korea-Einkaufsliste! (:

    AntwortenLöschen