13 September 2013

Rapunzel, lass dein Haar herunter!

Dass ich schon seit längerem ein haariges Problem habe, habe ich schon desöfteren auf dem Blog breitgetreten: Neben Haarausfall, habe ich trockene Spitzen, ziemlich wenig Haare und am liebsten würde ich meine Haare noch viel länger züchten.

Gerade zu festlichen Events bei denen man schöne Abendkleider trägt und eine besondere (Hochsteck-)Frisur zaubern möchte, beneide ich die glücklichen Damen mit langen und vollen Mähnen.

Daher habe ich mich sehr darüber gefreut, als ich vor einigen Monaten eine Anfrage von vpfashion erhielt, ob ich denn Interesse daran hätte ihre Extensions auszuprobieren. Ich muss vorab ehrlich gestehen, dass ich Extensions vorher nie in Betracht gezogen hatte, denn sie waren für mich damals einfach "too much" und zu "fake" (Circle Lenses und falsche Wimpern waren für mich ja schon meist zu viel und nur für Fotos gedacht...) - aber da der Abiball meiner Schwester und die Hochzeit einer meiner besten Freundinnen bevorstand, war es einfach das perfekte Timing! 

Ich habe mich für die 50cm langen Indian Remy Hair Extensions (bei mir hätten aber bereits die 45cm-langen ausgereicht...) in der Farbe #2 Natürlich entschieden, da ich von Natur aus keine tiefschwarzen Haare habe, sondern schon immer einen leichten Braunstich hatte.

Der Preis für diese 50cm-Extensions lag bei 105€ - der Preis variiert je nachdem für welche Haarlänge man sich entscheidet und für welche "Dichte" der Haare. Der Versand ist kostenfrei nach Westeuropa. Die Herstellungs- und Versandzeit kann sich auf insgesamt 18-22 Werktage belaufen, da die Extensions individuell (einfarbig, Ombré, wellig, glatt, etc.) und erst auf Bestellung hergestellt werden, dauert die Herstellung bereits 13-15 Tage.

Insgesamt erhält man zwei 1er-Clips, zwei 2er-Clips, zwei 3er-Clips und ein 4er-Clip, aber in der Regel brauche ich die 1er-Clips nicht, da ich nicht so dichtes Haar habe.

Da ich seit April meine bunten Spitzen trage, habe ich die Extensions eigenhändig blondiert und mit Directions-Farben eingefärbt. Da man die einzelnen Clips verschieden-hoch am Kopf anklippst, habe ich den Ombré-Übergang unterschiedlich angesetzt. 

Die Kombination zwischen Directions-Farben und Clip-In Extensions finde ich sehr praktisch, da man die Haare nur selten wäscht, wäscht sich die Farbe so gut wie nicht aus und man hat länger was von der Färbeprozedur ^-^//

Da es sich bei den Extensions um indisches Echthaar handelt, lassen sich die Haare sehr gut bearbeiten, stylen und verblenden sich natürlich mit meinen eigenen Haaren {Trotzdem gruselig eigentlich der Gedanke fremdes Haar am Haupt zu tragen, oder nicht?}. Ich habe an beiden Abenden niemanden gegenüber erwähnt, dass ich Extensions trage und obwohl viele sogar meine Haare angedötscht haben, ist niemanden aufgefallen, dass es sich nicht komplett um meine eigenen Haare handelten. 

Auch ich kann beim Tragen der Extensions keinen Unterschied zu meinen natürlichen Haaren fühlen (höchstens nur, dass sich die Haarspitzen gesünder anfühlen als bei mir :b) und fühle mich nach den Entfernen der Clips sogar etwas nackig *höhö* 


Hier ein kurzes Video dazu, wie ich mir die Extensions ins Haar klippse:

[Wohoo!! Ich habe es endlich geschafft, dass das Video tatsächlich in HD abgespielt wird *muhahaha*]

Da ich zur Zeit violette Spitzen habe (und keine Lust hatte zum Fotoknippsen meine Haare neuzufärben) und die Extensions noch leicht gewellt sind von der halben Hochsteckfrisur, sieht das Gesamtergebnis nicht perfekt und recht strähnig aus. Ich hoffe aber, dass man trotzdem ganz gut am Glanz und an der Struktur der Haare erkennen kann, wie gut die Extensions mit meinen Haaren harmonisieren.

Mius Fazit: 

Extensions sind meiner Meinung nach immer noch ein Luxusgut nur für wirklich besondere Anlässe, denn sie sind im Allgemeinen doch recht teuer. Im Vergleich zu anderen Online Shops, die ich mir angeschaut habe, sind die von vpfashion dann aber doch etwas günstiger (um die 30-50€), aber da ich es sich um meine ersten Extensions handeln, kann ich nicht sagen, ob es dafür große Qualitätsunterschiede gibt. Da es sich aber bei vpfashion um einen ausländischen Online Shop handelt, muss man nur bedenken, dass möglicherweise Zollgebühren hinzukommen könnten.

Die Haare sehen echt gut aus, fühlen sich sehr weich an und wenn man sie gut mit den eigenen Haaren stylt, wirkt alles natürlich und gesund. Was ich aber zu bemängeln habe sind die Clips an sich, die nach 5-6 Stunden doch leider anfangen etwas zu kratzen und zu drücken - wodurch der Tragekomfort deutlich eingeschränkt wird.

Von mir bekommen meine getesteten Clip In-Extensions 4/5 Sternen
(Aber es sind meine ersten Extensions überhaupt, also habt ihr hier nur eine Anfänger-Meinung :b)
Ich mag sie wirklich sehr gerne und finde, dass sie meine Frisuren für den Abiball und für die Hochzeit definitiv aufgepusht haben. Ich würde sie mir für den normalen Alltag oder für Partys nicht kaufen, aber für die einmalige besondere Anlässe (die eigene Hochzeit, Abiball) verleihen diese Extensions dann doch den letzten Schliff! ^-^// 

Weitere Meinungen zu Extensions von vpfashion findet ihr >>HIER bei dazzled und >>HIER in dem Video von Kisu.


Wenn ihr euch nun für die Extensions von vpfashion interessiert:
Mit "Miu1605" erhaltet ihr 7€ Rabatt auf euren Einkauf! ^-^//

Was haltet ihr von Extensions?
Habt ihr schon mal welche ausprobiert oder wäre es euch zu viel? ^-^♥


21 comments

13. September 2013 um 10:58

Ich bin ja echt kein Freund von Extensions, aber diese sehen bei dir echt gut und natürlich aus, vor allem mit dem Farbübergang und den leichten Wellen. Sehr schick! :) Schade, dass es die Teile nur bis 60cm gibt...das sind 30 zu wenig für mich! :D

13. September 2013 um 11:10

Jetzt bringst du mich wirklich in Versuchung... Eigentlich sind meine Haare schon wirklich, wirklich lang (60cm bestimmt), aber ich hätte manchmal wirklich gern noch mehr Volumen, wenn ich mir Locken mache.
Nun hattest du sie ja auch gelockt (und beschrieben, dass es Echthaar ist) - sind sie wirklich so strapazierfähig wie normales, echtes Haar? Und wie lange blieben sie in Form? Meine Locken hängen sich (wegen Länge und einzelner Haardicke) sehr schnell raus :(

Liebe Grüße,
Laura

13. September 2013 um 11:11

Sieht toll an dir aus und och finde dasd mit dem Rot und Lila sogar cool zusammen. *__*

13. September 2013 um 11:25

Oh wow! Also sie sehen wirklich toll aus und ich hätte ja nun nie gedacht dass das, auf den Fotos, nicht deine echten Haare sind :O Ich selber würde mir aber vermutlich kein Extensions kaufen oder reinmachen. Meine Haare sind so schon sehr dünn und ich hätte Angst dass sie dadurch noch mehr belastet werden und das Ganze etwas schwer werden könnte :/

alles Liebe
Sooyoona ^-^

13. September 2013 um 11:30

Also ich finde, dass die unterschiedlich gefärbten Spitzen sogar richttig toll aussehen :)

13. September 2013 um 11:57

Ja, du siehst wirklich toll damit aus, steht dir super :)

Ich persönlich würde niemals echthaarextensions tragen, wäre ideologisch für mich nicht vertretbar :/

13. September 2013 um 12:35

Die stehen dir super! Ich habe noch nie Extensions ausprobiert... hatte immer lange Haare und dann vor zwei Jahren abgeschnitten. Jetzt sind sie wieder ein bisschen gewachsen und ich spiele mit dem Gedanken, dass ich sie dieses mal richtig, richtig kurz abschneide...

13. September 2013 um 12:43

Richtig geil! Das wollte ich auch unbedingt noch machen!

13. September 2013 um 13:11

Wow ... ich hatte deinen Hochzeits-Post gesehen, aber auch nicht erkannt, dass du auf den Fotos Extensions trägst. Sieht wirklich spitzenmäßig aus - und ganz natürlich! :-)

Ich selber habe auch noch nie Extensions getragen und habe es momentan auch nicht vor (die Kosten sind echt abschreckend^^) ... aber dein Video finde ich trotzdem super interessant. Gut zu wissen, wie es theoretisch funktionieren würde. Sieht eigentlich ganz einfach aus. :-)

Liebe Grüße
Sabrina von
Happiness-Is-The-Only-Rule <-- großes Sex and the City Gewinnspiel

13. September 2013 um 15:04

Hach das Problem kenne ich, ich will auch langes Haar haben. Doch sie sind dünn und brechen schnell ab weil trockene Spitzen... . Wo ich deine Haare sehe krieg ich sofort Neid (auch wenn ich weiß, dass es teilweise nicht echt ist ;D): Eine Überlegung wert :3

13. September 2013 um 16:28

ICh besitze mehrere "Paare" von Foxylocks Clip-In-Extensions. Ich habe mittelalnges, aber sehr dünne, lockige Haare, die sehr traurig aussehen. Ich hasse meine Haare sogar. Und durch die Extensions kann ich wenigstens ab und an mal vernünftig auf die Straße. :D Jedoch muss ich meine eigenen Haare immer glätten, damit ich die Extensions verblenden kann, deswegen trage ich sie meistens nur zu Anlässen. (Und wenn es nicht regnet, denn sonst locken sich meine Haare nach kürzester Zeit wieder, aber die Extensions bleiben glatt! oO)

13. September 2013 um 19:03

Meine Haare werden leider auch einfach nicht länger,obwohl sie sehr gute Pflege bekommen. >-<

Die Extensions stehe dir sehr gut, wenns nicht so teuer wäre, würde ich es auch mal ausprobieren.

13. September 2013 um 22:27

Sieht richtig, richtig gut aus! Insbesondere mit den lilanen Haaren zusammen finde ich es richtig klasse, weil du so ohne großartige zusätzliche Strapazierung und mühesames Trennen von Partien zwei Farben in den Haaren haben kannst. Falls ich mir mal Extensions zulege, würde ich auch "vernünftige" holen, so wie deine (es gibt ja auch einige abschreckende Billigbeispiele). Und Färben wäre dann auch eine Option, die ich sehr in Betracht ziehen würde... meine Haare mögen nämlich mal gar keine Blondierung, weshalb ich es auch aus Prinzip nicht mehr mache :D

14. September 2013 um 19:06

ich hatte bei meinem abiball auch mit extensions gearbeitet, und es ist nicht wirklich wem aufgefallen. obwohl die gut 30cm länger waren haha :D
gerade für besondere anlässe, find ich extensions echt gut :)

15. September 2013 um 01:02

Total coole Idee! Ich würde mich niemals trauen meine Haare in eine so krassen Farbe zu Färben :O
Hab aber grad Extensions neben mir liegen, die wahrscheinlich jeztz dran glauben müssen :'D

Liebste Grüße vom Nachtschwärmer und schönen Sonntag :)
Aimie

http://www.channelofcreation.com/

15. September 2013 um 13:57

Ich finde die letzten beiden Bilder so toll! Mit dem rot und violett sieht es so toll aus <3
Steht dir richtig gut (:

15. September 2013 um 15:45

Wow, sieht wirklich gut bei dir aus. Ich glaube bei Extension müssen die Teile einfach gut verarbeitet werden und dann ist das Ergebnis auch ansehnlich ^^

24. September 2013 um 16:22

Hey, du hast mal beim Project Makeup mitgemacht, die haben ja leider damit aufgehört , aber ich habe beschlossen dieses Projekt weiter zuführen =)
Also wenn du Lust hast komm auf www.project-paintedskin.blogspot.de
Ich würde mich freuen! ^.^v

27. September 2013 um 16:12

Wow das schaut soooo gut aus! Ich hab mir ja auch vor 1,5 Jahren mal Clip in Extensions zugelegt und die zum Fortgehen verwendet, hab damit aber ziemlich bald wieder aufgehört, weil die Dinger beim Tanzen immer total locker geworden sind und nicht mehr richtig gehalten haben.. Und vor einem halben Jahr habe ich sie dann gar nicht mehr richtig reinklipsen können, ohne dass man die Clip-in-Dinger gesehen hätte..

Jetzt wollt ich sie dank deines Videos wieder rausholen und hab gerade total anfangen müssen zu lachen, weil die jetzt ja gar nicht mehr passen (hab mir vor einer Woche die Haare wieder dunkelbraun gefärbt, da passt dunkelblond nicht mehr so richtig dazu) :D

Übrigens- du schaust einfach sooo unglaublich sympatisch aus :)

Alles Liebe, Katii von Süchtig nach...

2. Oktober 2013 um 14:20

Das sieht wirklich unglaublich toll aus! Steht dir so gut *_* Meine Haare sind leider durch blondieren total kaputt. Hab jetzt ein Jahr hinter mir, wo ich absolut nichts gemacht hab, ausser immer wieder Spitzen schneiden. Ich hoffe, dass sie dadurch und mit ganz viel pflege wieder gesund und schön werden. Ist ziemlich mühsam :( Hoffentlich hab ich auch bald wieder so eine tolle lange Mähne :)
Extensions habe ich noch nie ausprobiert und es wird auch dabei bleiben, denke ich ^^ obwohl ich es, grade wie du sie einsetzt, total schön finde :)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Copyright © 2012 Miutiful | Design by Shaybay Designs