{Diary} Korean Thanks Giving Day

Vorletzte Woche feierten die Koreaner Chuseok, was als koreanisches Thanks Giving grob übersetzt wird: Es ist ein Familienfest bei dem alle ihr Bestes geben um Zeit mit der Familie zu verbringen und an dem sogar die Geschäfte und Restaurants zu haben {für mich ein sehr merkwürdiges Erlebnis Seoul so menschenleer zu sehen}.
Da meine Mädels und ich es leider nicht geschafft haben einen Kurztrip über das verlängerte Wochenende zu planen, haben wir die meiste Zeit damit verbracht zu gammeln, Filme zu schauen und uns auszuruhen {hat eigentlich auch was von Feiertagen in Deutschland *höhö*}. Nur am Donnerstag, dem Feiertag selbst, sind wir in die Nähe des Gyeongbok-Palastes gefahren, haben einige Fotos geknippst (war uns aber mit den vielen Touristen viel zu voll), uns an den Cheonggyecheon gesetzt, genascht und gequatscht und als es dunkel wurde sind wir zum Seoul Tower gefahren {leider keinen schönen Fotos vom Tower machen können, da wir nicht viel Zeit hatten…}.
Dadurch, dass ich immer im Kopf habe, dass ich hier für noch ungefähr 10 Monate bleibe, vergesse ich andauernd meine Kamera mitzunehmen und knippse die meiste Zeit nur mit meiner Handykamera. Aber ich glaube, ich sollte öfters daran denken Momente festzuhalten und sie mit euch zu teilen, da ein Jahr wirklich sehr schnell vergehen kann {In zwei Wochen sind es schon 2 Monate!! o.O//}.
Mir geht es im Moment in Seoul einfach klasse: Ich fühle mich zu Hause in der WG unglaublich wohl und hätte nicht gedacht, dass es mit meinen Mitbewohnerinnen so auf Anhieb direkt funktionieren würde {Hehe.. darf ja nichts falsches sagen, die lesen hier mit :b} – Die Uni ist deutlich strenger als in Deutschland {Anwesenheitspflicht, wöchentliche Mini-Tests und Verspätungen werden notiert TT_TT//}, aber ich habe echt schon viele nette Leute an der Uni kennengelernt, muss mich aber noch darum bemühen mehr Koreaner kennen zu lernen, um mein Koreanisch aufzupeppen.
Und ich glaube auch der „aktive Alltag“ und die lebendige Hauptstadt Seoul tut einer Couch Potatoe wie mir einfach auch gut – ich lerne viel mehr Leute kennen, unternehme viel mehr und bin viel offener geworden {bzw. merke, dass ich doch nicht soooooo awkward bin, wie ich immer denke}.
Ab morgen bin ich dann auch endlich im Fitness-Studio der Uni angemeldet und kann etwas Stress bewältigen. Und in ungefähr 10 Tagen sind auch schon die Midterm Exams, die einen guten Teil der Endnote ausmachen TT_TT// 
Leider gibt es nur ein „kleines“ Problem mit meiner jetztigen Zwischenmieterin in Deutschland, weswegen ich das Leben hier noch nicht ganz komplett zu 100% auskosten kann, aber es wird bald geklärt sein und dann widme ich mich ganz Korea! ^-^// [Drückt mir die Daumen, dass es schnell vorbei ist! ^^] 
Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass der Beitrag zur Back to school-Blogparade euch so gut gefallen hat! ^-^//
Die Tage werde ich etwas Zeit haben und wollte endlich das Video zu den Korea-Fragen drehen! *yaay*

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche! ♥

GIVEAWAY

Das grüne Bändchen hat Ella gewonnen und das Orangene Lisa ! ^-^// Ich werde eure E-mail Adresse an dirndlkaufen.com weiterleiten, damit die Ketten sobald wie möglich bei euch ankommen! ^-^b
Post Author
Miu Nguyen
Mein Name ist Miu, bin 27 und lebe in Konstanz. Ich liebe es die vielseitigen Facetten des Lebens zu entdecken - dabei liebe ich das Reisen, Beauty und die schönen Seiten des Alltags!

Comments

10 Comments
  1. posted by
    Didi
    Dez 29, 2017 Reply

    Woow, diese Stadt sieht einfach wundervoll spannend aus! Und es wirkt so frei, wie ihr auf den Bildern ausseht! Ich bin begeistert und wünsche euch noch weiterhin viel Spaß und ein gutes Ergebniss in den Zwischenprüfungen!

    keep smiling. 🙂

  2. posted by
    Yoyó
    Dez 29, 2017 Reply

    Die Fotos sind wahnsinnig gut geworden, Miu! 😀

  3. posted by
    Helena
    Dez 29, 2017 Reply

    Das Bild mit den Chips-Schnäbeln ist so klasse 😀 Ich hoffe deine Mieterin hat bei dir nichts kaputt gemacht 😮

  4. posted by
    Donna
    Dez 29, 2017 Reply

    Wie schön, dass du dich richtig wohl dort fühlst! Drücke dir schon mal die Daumen für die Prüfungen!

  5. posted by
    Anni Cao
    Dez 29, 2017 Reply

    Der Cheonggyecheon ist so schön! Ich wünschte, ich könnte auch noch weitere 10 Monate in Seoul bleiben. Die Stadt ist so vielseitig schön. War es eigentlich schwer, eine eigene Wohnung zu finden?

  6. posted by
    Miya Skellington
    Dez 29, 2017 Reply

    Schöne Bilder ^^

  7. posted by
    gabusiek
    Dez 29, 2017 Reply

    Very beautiful photos 😉 Amazing day 🙂

    I follow you beautiful blog. I hope you will follow me back and I will wait for you in my blog http://www.gabusiek.blogspot.com

  8. posted by
    Lisa Marie
    Dez 29, 2017 Reply

    Die Bilder sind wirklich schön! 🙂

    Hau rein bei den Prüfungen!

  9. posted by
    Ayumi
    Dez 29, 2017 Reply

    Schöne Bilder & schön zu hören, dass es dir dort so gut geht 🙂
    Ich drücke dir die Daumen für deine Prüfung!

  10. posted by
    Beauty Mango
    Dez 29, 2017 Reply

    Ein sehr schöner Bericht und klasse Bilder 🙂 Das Bild mit den Chips ist klasse 😀

Was meinst Du dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Join to Instagram

Mehr Miu auf @Instagram