Senzera: Die Clean & Fresh-Gesichtsbehandlung

Am Mittwoch ging es für Shia und mich nach Köln, um für euch zwei verschiedene Behandlungen bei Senzera auszuprobieren und davon zu berichten. (Höhöö.. haben natürlich gern diese Bürde auf uns genommen :D)

Senzera gibt es nun seit 2005 und ist mit dem Motto "Lass waxen statt wachsen" bereits mit über 30 Studios in Deutschland und Österreich vertreten. >>HIER könnt ihr sehen, wo ihr in eurer Nähe das nächste Studio finden könnt.

Wir besuchten das Studio in Köln-Süd in der Nähe vom Chlodwigplatz auf der Bonnerstraße, welches einfach rieeeesig ist! (Ich bin normalerweise in Bonn in dem Studio, welche zwei Etagen hat und man für die Behandlungen quasi in den Keller gehen muss...) >>Das Studio ist letztes Jahr im Sommer eröffnet worden und ist somit das vierte und neuste Senzera-Studio in Köln. Vom Hauptbahnhof aus ist das Studio mit Bus und Straßenbahn innerhalb von 15 Minuten erreichbar.

An der Rezeption wurden wir freundlich empfangen, nach unseren Namen und unseren Terminen gefragt und wurden kurz durch das Studio geführt. Das Studio ist unheimlich hell und großräumig, so dass ich eher das Gefühl hatte in so einem Spa-Studio zu sein, wie in den amerikanischen Filmen. (Habe bisher 1-2 andere Studios ausprobiert und auch bei dem Senzera-Studio in Bonn habe ich manchmal das Gefühl "Zack-Zack! Behandlung, fertig und heim!")

Pediküre | Maniküre
Die Senzera-Studios sind in verschiedene Bereiche aufgeteilt, denn bei Senzera gibt es mehr als nur Enthaarung mit Warmwachs und Zuckermasse - Maniküre, Pediküre, Wimpernverlängerungen und Gesichtsbehandlungen gehören ebenfalls dazu.

Gesichtsbehandlung | Haarentfernung
Das gesamte Studio ist in den Farben Weiß und Orange eingerichtet (auch die Mitarbeiterinnen tragen Orange-Weiß *höhö*) und während die Außenbereiche sehr hell sind, gibt es in den Behandlungszimmer gedimmtes Licht, um sich besser zu entspannen.

... im Wartebereich
Da ich bereits seit über einem Jahr Kundin bei Senzera bin und mich regelmäßig in einem Senzera-Studio von meinen Haaren befreie, war es spannender für mich eine Gesichtsbehandlung auszuprobieren (bis vor kurzem wusste ich noch nicht mal, dass es sowas bei Senzera gibt) und weil Shia noch nie in einem Waxing-Studio war, hat sie sich an eine Enthaarungsbehandlung getraut. 

So waren es für uns beide neue Erfahrungen und wir können euch direkt von zwei verschiedenen Behandlungen bei Senzera berichten ^-^// Von mir gibt es nun den Bericht zu der Gesichtsbehandlung, den Enthaarungsteil findet ihr >>HIER bei Shia. (Wird verlinkt sobald ihr Beitrag online ist :D)



Insgesamt bietet Senzera drei Arten von Gesichtsbehandlungen an: 
"► 1. clean & fresh Gesichtsbehandlung: Erfrischt und belebt. Die manuelle Lymphdrainage reinigt die Haut von Giftstoffen.
► 2. soft & smooth Gesichtsbehandlung: Beruhigt und schützt. Die Hot Stone Gesichtsmassage stimuliert die Mikrozirkulation der Haut.
► 3. anti & aging Gesichtsbehandlung: Mit seiner pflegenden und glättenden Wirkung die perfekte Gesichtsmassage gegen Falten. Die leichten Anti-Aging Wirstoffe regen auch an Hals und Dekolleté die Zellzirkulation an."

Hallooooo Doppelkinn! :D
Ich habe mich für die Clean & Fresh-Behandlung entschieden, da sie besonders im Sommer und für Mischhaut zu empfehlen ist. 

Zunächst habe ich mich auf die Liege gelegt und wurden mit Handtüchern und Decken zugedeckt. Die Senzera-Mitarbeiterin hat mir die komplette Behandlung durch jeden einzelnen Schritt erklärt, so dass ich nachvollziehen konnte, was sie da genau mit mir machte und damit ich mich nicht erschrak (Ich hoffe, ich kann mich auch an alle Schritte erinnern... es war so entspannend, dass ich zwischendurch fast eingeschlafen bin *höhö*). 

Als erstes nahm sie mein Augen-Make Up mit einem Wattepad runter, dann reinigte sie mein restliches Gesicht und das Dekolleté mit einem Waschgel, wusch alles mit einem nassem Handtuch ab und reinigte die Haut nochmal mit einem Gesichtswasser. 
Dann folgte ein mechanisches Peeling, welches sie mir sanft in die Haut einmassierte, während nebenbei eine Dampfmaschine warme Luft in mein Gesicht pustete, um die Poren zu öffnen.
Nachdem sie mir das Peeling wieder von der Haut runternahm und die Dampfmaschine ausschaltete (mir wurde leider etwas kalt, weil ich mich an die Wärme gewöhnt hatte), kam die Ausreinigung dran. Sie warnte mich sogar vor und meinte, dass nun der schlimme Teil folgen würde, aber so überheblich wie ich bin, dachte ich mir, dass es gar nicht so schlimm werden könnte *höhö* 
Hinter dem tollen Wort "Ausreinigung" versteckt sich nämlich das schmerzende Ausdrücken aller Unreinheiten mithilfe eines Vergrößerungsglases und Fingern in Handschuhen! o.O// Während diesem Teil der Gesichtsbehandlung verkniff ich mir heldenhaft Schmerzensschreie und Flüche so gut wie ich konnte und musste am Ende doch noch eine Träne des Schmerzes meine Schläfe runterkullern lassen *Autsch!* 
Danach wurden meine Augenbrauen mit Warmwachs und Pinzette wieder in Form gebracht (nach der Ausreinigung fand ich das Zupfen und Waxing überhaupt nicht schlimm :D) - ich hatte noch nie so schöne Augenbrauen gehabt! 

Nach dem ganzen Schmerz folgte eine manuelle Lymphdrainage - ich muss ehrlich sagen, dass ich bei der Gesichtsbehandlung zum ersten Mal davon gehört habe. Und zwar handelt es sich dabei um eine sanfte Massage mit leichtem Druck bei dem die Giftstoffe über die naheliegenden Lymphknoten abtransportiert werden.  
Danach folgte eine Maske, die mit zwei Jadestein-Rollern sanft einmassiert wurde ( ...ich habe mir gewünscht, sie würde nie nie nieee damit aufhören :D). Zum Schluss wurde mir eine leichte Tagespflege aufgetragen und die Behandlung war leider schon vorbei. 

Die Clean & Fresh - Gesichtsbehandlung hat ungefähr 60-70 Minuten gedauert und der Preis liegt bei 59€. Auf den ersten Blick finde ich den Preis wirklich sehr happig, aber ich habe vor einiger Zeit zwei verschiedene Behandlungen in einem privaten Kosmetikstudio und bei einer ärztlichen Kosmetikerin machen lassen und die Preise sind ähnlich hoch nur die Behandlungen an sich waren deutlich kürzer.
Mein Gesicht war nach der Gesichtsbehandlung aber leider recht rot und  bei der Ausreinigung wurden nicht alle Unreinheiten "komplett" gereinigt, weswegen ich noch bis Donnerstag einige rote Stellen und sich einige Eiterpickelchen meldeten - vielleicht waren die Pickel bei der Behandlung aber noch nicht soweit und wurden quasi an die Oberfläche geholt. 

Die Haut an sich fühlte sich aber ab Freitag sehr angenehm weich an und sieht deutlich reiner aus, nachdem ich auch die letzten Unreinheiten selbst beseitigt habe. 

Aber durch die Röte und die Wunden im Gesicht, würde ich diese Gesichtsbehandlung eher auf einen Termin am Abend verlegen (wenn man nichts mehr vor hat und sich nur noch nach Hause begibt) und unbedingt NICHT einen Tag vor einem wichtigen Termin (Abiball, Party, Date, etc.) machen lassen. 



Würde ich nochmal zu solch einer Gesichtbehandlung gehen?
Ich werde definitiv noch ein zweites Mal bei Senzera eine Clean & Fresh-Gesichtsbehandlung machen lassen, weil ich sehen will, ob sich meine Haut auf Dauer durch die Behandlung verbessert. Neben dem klärenden und reinigendem Effekt der Behandlung empfand ich die gesamte Gesichtsbehandlung an sich wirklich als sehr entspannend (bis auf die Ausreinigung... aber die kann man wirklich nicht angenehmer gestalten), im Hintergrund lief ruhige Musik mit abwechselnd Vogelgezwitscher und Delphin-Rufen und ich konnte sehr gut seit langem mal wieder komplett abschalten.

Die Behandlung ist wirklich nicht günstig, aber da eine Behandlung "nur" alle 4-5 Wochen empfohlen wird, finde ich den Preis für mich persönlich verkraftbar (da verzichte ich halt auf 1-2 Mal Shoppen... *höhö*)

Hinzu kommt ein toller Studentenrabatt, den Senzera anbietet: 
Von Montags bis Freitags erhalten Studenten beim Vorweis ihres Studentenausweises zwischen 13 und 17Uhr 20% auf alle Dienstleistungen - aber nicht in Kombination mit der S-Card und auch nicht auf Senzera-Produkte. 

Mit dem Studentenrabatt würde ich pro Behandlung nur noch 47,50€ zahlen und ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich jetzt einfach in einem Alter bin, wo ich wirklich keine Lust mehr habe mit Unreinheiten zu kämpfen zu haben (10 Jahre sind wirklich genug!) und dafür nun auch gern mehr Geld investiere und mir den Luxus auch gönne (dafür gehe ich schließlich doch arbeiten... und nicht um es zu horten :D)
 Mius Fazit: 
Es ist definitiv ein Luxus, aber einer der sich für mich und meine Haut in meinen Augen bisher lohnt - aber es kommt natürlich darauf welche Haut man selbst hat, ob man das Gefühl hat solch eine Behandlung zu brauchen und wie viel man bereit ist auszugeben.

Eine solche Behandlung ist keine Abkürzung zur Superhaut, ich würde definitiv zunächst erstmal dazu raten den Hautarzt aufzusuchen und nach seiner Meinung zu fragen - *hach* Menschen mit reiner Haut sind wirklich zu beneiden ^-^//
 

Nach unserem Besuch bei Senzera (weil wir ja an dem Tag schon so viel geschafft haben *höhö*) ging es zunächst zu Bentobox (mal wieder) und danach zu TörtchenTörtchen am Neumarkt. Wir haben uns am Mittwoch einfach die Bäuche vollgeschlagen bis wir unsere Bauchnabel spüren konnten *ieurk* 



 Der Beitrag ist etwas wortreicher geworden, aber ich hoffe, 
dass ihr dadurch einen informativen und interessanten Einblick in die Behandlung habt!
Shia und ich haben auch schon ausgemacht, 
dass wir nächsten Monat wieder zusammen nach Köln ins Senzera-Studio fahren werden ^-^//

 Wart ihr schon mal in einem Senzera-Studio?
Wie findet ihr Gesichtsbehandlungen bei der Kosmetikerin? ^-^♥ 

Kommentare:

  1. Ich überlege ja, ob ich auch mal so eine Behandlung machen lassen soll - das einzige was mich bisher davon abhält ist wirklich der Preis xD Ich würde gern mal deine Augenbrauen sehen! Dann würde ich es nämlich echt wagen, die erstmal ein bisschen "buschig" werden zu lassen, damit sie hinterher umso besser gemacht werden können (nicht wie von meinen laien-Händen) xD Und kannst du das Studio in Bonn auch empfehlen? :) Und zum Hautarzt muss ich auch mal.. Hab nämlich wirklich IMMER doofe rote Stellen um die Nasenflügel.. Und da kann ich mir ja gleich mal die Meinung meiner Hautärztin zum solchen Behandlungen einholen :D

    Der Laden TörtchenTörtchen sieht echt schöön aus! Aaach da will ich auch mal hin :) Yummy :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohja eine Ausreinigung ist sooo schlimm! Habe das mal bei meiner Kosmetikerin hier gemacht und ich hätte fast geheult, obwohl ich eigentlich gar nicht empfindlich bin! Teilweise hat sie so doll auf meinen Schädel gedrückt, dass ich Angst hatte ihre Finger brechen gleich durch die Knochen in meinen Kopf -.- Es gibt wirklich nichts schlimmeres!! Aber gebracht hat es auch nicht wirklich was.. jedenfalls konnte ich keine langfristige Besserung meiner Haut feststellen. Da hat eine Hormonumstellung definitiv vieeel mehr gebracht. Und ds mit dieser Bedampfung, damit sich die Poren öffnen ist auch Schwachsinn, weil sich Poren nicht öffnen können, bzw meist schon offen sind. Werde wohl nie wieder zu so einer Behandlung gehen, sondern eher auf andere Hilfsmittel zurückgreifen, die wirklich helfen. ^.^

    AntwortenLöschen
  3. Gesichtsbehandlungen sind immer so schmerzhaft, aber danach freue ich mich immer wie eine Schneekönigign, weil mein Gesicht so weich und glatt ist! Bei Serenza war ich allerdings noch nicht!
    <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich würd auch mal gerne so eine Gesichtsbehandlung machen lassen, vor allem das Ausreinigen würde meiner Haut echt gut tun. Ähnlich wie du hab ich keine Lust mehr auf die unreine Haut und das ewige Abdecken T_T

    AntwortenLöschen
  5. Alles in allem hört sich das ja echt gut an, nur bin ich immer noch skeptisch was diese Ausreinigung angeht. Ich hab nämlich das Gefühl, dass durch diese Professionellen Ausreinigung meine Haut eher schlimmer wird, hab nämlich mit leichter Akne zu kämpfen an beiden Wangen (das mit 21, wie ätzend -.-). Mein letzter Besuch war irgendwann im Februar glaub ich, bei Beautylounge auch am Chlodwigplatz. Meine linke Wangenhäfte war eigentlich echt gut verheilt, waren auch gar keine Pickel mehr da, nur nach dieser Behandlung gings von vorne los.... wirklich deprimierend...

    AntwortenLöschen
  6. Das Ausreinigen hat meine Kosmetikerin letztes Mal auch gemacht. Ich fand es nicht ganz so unangenehm, aber es war auch absolut kein Vergnügen. Allerdings war ich unmittelbar danach gar nicht zufrieden mit meiner Haut.
    Gerade heilen die Stellen ab und wenn der positive Effekt erst später eintritt, würde ich es defintiv noch einmal machen lassen sofern ein paar Tage Zeit ist zwischen dem Ausreinigen und einem wichtigen Termin.

    Momentan bekomme ich eine Mikrodermabrasion-Behandlung (das ist ein sanftes aber wahnsinnig effektives Sandstrahl-Peeling). Das muss einige Male wiederholt werden, aber bereits nach der ersten Anwendung bin ich total begeistert von meiner weichen Haut.

    Kann ich total empfehlen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte bisher noch keine derartige Behandlung, bin aber ziemlich neugierig! Da ich zu den (sau dankbaren) Glückspilzen gehöre, denen die Haut nicht so viele Probleme macht, würde es sich für mich aber vermutlich nicht so lohnen, oder? Bin gespannt, ob sich langfristig beim Hautbild was tut!
    LG
    Donna

    AntwortenLöschen
  8. Ich war bisher nur einmal zur Haarentfernung bei senzera. Hat mich aber nich so dolle begeistert, darum ists bei dem einen mal geblieben :)
    Die Törtchen sehen lecker aus! :3
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Ich gehe seit einem Jahr regekmäßig zu meiner Kosmetikerin. Diese arbeitet mit Dr. Hauschka Artikel und ich bin total zufrieden . . . mein Hautbild hat sich echt verbessert.
    Meine Haut macht die selben Probleme wie die von Miu und daher kann ich sie immer total gut verstehen, wenn es um diese Problemzone geht.

    Gönn mir immer die Intensivbehandlung für 66€ und damit ist alles abgedeckt . . . entspann immer total. Was man bedenken soll ist, dass die Haut danach schon gerötet ist. Dies verschwindet schnell wieder. Muss aber nicht sein, denn jeder ist verschieden und reagiert anders.
    Ich hab jetzt kein Babyface bekommen, aber die hässlichen Entzündungen und richtig schmerzenden Pickel sind Geschichte

    Seit 3 Jahre werden auch meine Beine inkl. Bikinizone komplett enthaart und ich liebe es!
    Ganzes Bein + Bikini = ca. 55 €
    Kann es nur weiter empfehlen.

    Natürlich kommen da auch einiges an Kosten zustande, wenn man dieses Programm alle Wochen macht . . . aber mir ist das Ganze definitiv wert. Fühle mich seitdem wohler.

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt ja wirklich super! Zu blöd das es nicht mal in meinem Bundesland ein Senzera gibt -.-

    Bei einer Kosmetikern war ich noch nie. Mir war immer das Geld zu schade.
    Ich versuch's selbst in den Griff zu bekommen und z.b. Produkten von Clarins!

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe auch schonmal überlegt sowas machen zu lassen, was mich abhält ist erstmal der Preis obwohl ich denke das würde ich einfach unter wohlfühl Luxus verbuchen. Aber ich bin SO schmerzlich empfindlich ich habe ziemlich Angst vor so einer Behandlung. Und ich glaube vor allem wäre es mir irgendwie unangenehm mich da so halb auszuziehen (Schamgefühl und so ;) )

    AntwortenLöschen
  12. Hört sich echt gut an. Ich glaub da werd ich auch mal hingehen :) Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  13. Total verrückt, ich habe neulich noch per Google nach Waxing-Studios in Dortmund gesucht und Senzera nicht gefunden (oder übersehen?!). Jedenfalls hört sich die Sache sehr interessant für mich an, vor allem mit dem Studentenrabatt! Danke für den Hinweis! :)

    AntwortenLöschen
  14. die gesichtbehandlung hört sich echt interessant an und würde perfekt zu meinem hauttyp passen. und auch wenn der preis happig ist, ich zahle lieber das als zum mci und co essen zu gehen ;)
    aber leider gibt es (noch) keinen senzere in meinem stadt, aber was nicht ist, kommt ja vielleicht ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  15. Super spannender Bericht. Hatte vorher noch nie von so einem Studio gehört. & so eine Gesichtsbehandlung hört sich echt gut an, wobei der Preis ja wirklich ne kleine Investition ist.

    AntwortenLöschen
  16. Ich war bisher nur einmal zur Haarentfernung bei senzera. Hat mich aber nich so dolle begeistert, darum ists bei dem einen mal geblieben
    pedicure@ShantyBeauty

    AntwortenLöschen