"Goodnight, Mr. Decaffeinato!"

Innisfree gehörte zu einer der Marken, die ihr mir für meine Shoppingtrips in Korea empfohlen habt. Da bin ich natürlich auch mal in eine Innisfree-Boutique reingestampft, weil es direkt neben unserem Hostel lag. 
Leider muss ich sagen, dass mir die Mitarbeiterinnen in dem Laden ganz und gar unsympathisch waren: Sie haben mich komplett ignoriert (was eigentlich für koreanische Verkäuferin seeehr untypisch ist), haben sich selbst und ihre Kolleginnen geschminkt und auch beim Bezahlen an der Kasse wurde ich ganz schnell "abgehandelt". Als ich das erste Mal in den Laden reinging, habe ich gedacht, dass das vielleicht ein Ausnahmezustand wäre und versuchte es noch ein zweites Mal, aber auch bei diesem Mal verhielten sich die Verkäuferin mir gegenüber so merkwürdig. 

Dann habe ich gedacht, dass dies vielleicht daran liegen könnte, dass es sich bei innisfree um eine teurere Marke handelt, weswegen ich als Studentin auf Reisen nicht zu deren Kundschaft gehöre, aber dies stimmte auch nicht. Von den Preis her rangiert innisfree direkt neben Etude House und Skin Food. 

Naja, man trifft ja immer auf Ausnahmen! Ich ließ mich nicht ganz davon beirren und stöberte einfach ausnahmsweise mal in aller Ruhe zwischen den Produkten. Mitkommen durfte dabei ein wunderschöner weinroter Lippenstift für meine Mommy und diese Schätzkens: 
Bei diesen merkwürdigen Kapseln, die einen sofot an die George Clooney-Werbung erinnern, handelt es sich um die Capsule Recipe Packs - Masken, die abgestimmt sind auf die verschiedenen Pflegebedürfnisse. 
Das Witzige an den Kapseln ist nicht nur die einzigartige Aufmachung, die gewissen Kaffeespezialitäten ähneln, sondern auch der Aufsteller in dem Geschäft selbst erinnerte an den Einkauf von Kaffee: 
Die Kapseln hingen an jeweils zwei Gitterstäben an der Wand, nach Farben sortiert, so dass man die gewünschte Kapsel nach unten hin rausziehen musste (so wie hier zu sehen). Clevere und geschickte Idee um Masken interessanter zu machen!

Insgesamt gibt es 12 verschiedene Sorten in 12 verschiedenen Farben:

via
Die Preise liegen im Inland zwischen 1.000-2.500Won (70Cent bis 1,70€) und als ich sie mir dort gekauft habe, gab es eine kleine Aktion bei der man für fünf gekaufte Kapselmasken fünf gratis bekam. 

Ich kaufte mir 3x die Anti-Trouble-Mask, 3x Brightening-Mask und 4x Pore Care-Mask (auf dem Bild sind nur noch drei davon da, weil ich bereits eine in Korea aufbrauchte) und bezahlte insgesamt 6000Won (ca. 4,10€).
Die Anti-Trouble-Mask enthält Jeju Bija (konnte leider nicht genau herausfinden was es ist. Jeju ist jedoch eine sehr bekannte koreanisch Insel - vielleicht ist es ein bestimmter natürlicher Inhaltsstoff, der von dieser Insel bezogen wird?) und Teebaum-Extrakten und versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Sie beruhigt die Haut und peelt die Haut dabei sanft.
Die Brightening-Mask besteht aus Reis- und Perlen-extrakten (find das mit den Perlen ziemlich interessant... und seltsam) und soll der Haut Feuchtigkeit spenden und die Haut aufhellen, insbesondere Pickelmale und Pigmentstörungen.

In der Pore Care-Mask sind Volcanic Cluster, zu Deutsch so etwas wie vulkanische Klumpen (?!? xDDD), der Jeju-Insel enthalten. Die Poren sollen durch die Anwendung der Maske gereinigt und verfeinert werden. 

Alle drei Masken sollen nach der Reinigung aufs Gesicht aufgetragen und in die Haut einmassiert werden. Nach einer Einwirkzeit von 5 Minuten soll man das Gesicht mit lauwarmen Wasser reinigen.
Enthalten sind jeweils 10ml und eine Packung ist für zwei Anwendungen geeignet.

Die Anwendung aller drei Masken war ganz simpel, nur das Abwaschen der beiden cremigeren Masken verursachte eine schlimme Sauerei im Badezimmer (aber das kennen wir ja schon von solchen Masken). Ich persönlich empfand die beiden Masken Trouble und Pore Care als nichts besonderes, sie erinnerten mich stark an Produkte, die ich bereits hier aus der Drogerie getestet habe. 

Die Brightening-Maske hingegen fand ich einfach total faszinierend, denn die Textur war ganz außergewöhnlich mit den Reiskörnern und die Maske hatte wunderschöne Schimmerpartikel. Aber das Beste an der Maske war das Ergebnis nach der Anwendung: Die Haut war einfach wunderbar fein, dunklere Narben waren etwas heller und die gesamte Haut an sich strahlte o.O//
Bei dieser Maske finde ich es richtig schade, dass ich nur so wenige aus Korea mitgenommen habe TT_TTp *daumenrunter*

Was mich aber bei allen drei Masken gestört hat war dann am Ende doch die Verpackung, obwohl mich diese Anfangs so begeistert hat. In der Verpackung ist zwar Inhalt für 2 Anwendungen, aber leider lässt sich die Verpackung nicht richtig wiederverschließen, wodurch ich entweder meinen Bruder dazu nötigen musste sich ebenfalls die Maske aufs Gesicht zu schmieren  (da ich aber nicht immer zu Hause wohne, keine gute Lösung für mich) oder ich musste sie direkt an zwei Tagen hintereinander anwenden, weil ich nicht wollte, dass die Maske so lange an der Luft steht.


Kurz zusammengefasst:
Die Verpackung zwar sehr hübsch, aber nicht geeignet bei so viel Inhalt. Da hätte ich lieber etwas weniger Inhalt zu einem geringeren Preis, so dass ich kein Produkt verschwende. 
Trouble- und Pore Care-Mask zwar gut und beruhigend für die Haut, aber solche Masken gibt es auch bei uns und da lohnt sich ein Einkauf aus dem Ausland eher nicht.
Einzig die Brightening-Maske wäre eine Auslandsbestellung wert, da sie einfach ein sehr gutes Ergebnis erzielt.


Wer sich nun für die Masken interessiert: Ich habe sie >>HIER oder >>HIER über ebay - bei ebay müsst ihr nur auf den Preis achten, weil viele Verkäufer die Preise hochjagen und wo dann eine(!) Maske inkl. Versand um die 7$ kostet.


Wie findet ihr die Verpackung der Masken? 
Wäre unter den 12 verschiedenen Masken eine (oder vielleicht sogar mehrere) für euch interessant? ^-^♥

Kommentare:

  1. schade dass sie dort so unfreundlich waren, aber was solls. ich shoppe eigentlich lieber ohne dass mir jemand im nacken sitzt XD
    die verpackungen erinnern echt an kaffeetabs! sieht voll toll aus aber ich dachte mir schon am anfang dass das für zwei anwendungen sicher unpraktisch ist. auch mit der entnahme, die sehen voll klein aus!
    aber immerhin stimmt das endergebnis :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey ^^,
    du hast vollkommen Recht die erinnern einen sehr an die Kaffekapseln aus der Werbung. Ich glaube ich bestelle mir auch mal ein paar, finde das ja ganz interessant *-*

    Liebste Grüße, die IsyOriginals
    http://isyoriginals.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die Bedienung erinnert etwas an den Douglas neh? Wirklich schade dass die da so waren. Warst du den zwei Mal im selben Shop? Vielleicht lag es einfach ausgerechnet an diesem Laden °,°. Die Masken sehen wirklich interessant aus. Ich mag Innisfree total gerne und das nicht nur weil Yoona Werbung dafür macht ;)Ich habe lange Zeit die Greentea Creme davon benutzt und bin total begeistert davon ♥~
    Das die Packung nicht wieder verschließbar ist, ist allerdings etwas doof.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da interessiert mich die Brightening Maske doch am meisten. °A° Die Verpackung ist süss, aber dass sie nicht wieder verschliessbar ist, ist echt ungeschickt gelöst. :/ Vllt einen Kaffeeuntersetzer drauf tun und ab in den Kühlschrank damit?

    AntwortenLöschen
  5. also dafür, dass ich kein Kaffeetrinker bin, und mich die Nes*****o-Kapsel daher nie wirklich interessiert haben, find ich diese Masken-Kapselidee leider total anfixend xD... neben denen, die du dir auch schon geholt hattest (Trouble + Pore Care), hätte mich noch die quietschblaue (Skin Tone) interessiert, weil ich leider nicht die allerreinste Haut habe -___-...! Und ich denk mal der "schlechte Verschluss" ist absichtlich so gemacht... denn was passiert wenn man etas nicht mehr richtig verschließen kann, obwohl es eigentlich frisch benutzt werden sollte? Richtig: Man verbraucht es schneller, und muss schneller Nachschub KAUFEN *katsching* ;)!

    Vielen lieben Dank für dein Kompliment zu unseren Sugar-Skull-Gesichtern :D! Das mit den rosa Augen war auch auf die Haare ausgerichtet hehe :P - und noch dazu ist der rosa Lidschatten einer der wenigen farbigen Lidschatten die ich hab, von daher hat das gut gepasst :). Die rosa Haare trag ich jetzt seit etwa nem 3/4 Jahr schätz ich :D! Eigentlich sind das ja nur viele blonde Strähnchen, und das rosa ist eine Tönung :)... wenn ich also mal die Nase voll haben sollte von rosa, dann experimentiere ich einfach weiter ;) (flieder und türkis wären so meine nächsten Zielpunkte ;))!

    Als ich heute früh Blogpost aufgemacht habe, bin ich fast vom Stuhl gefallen als ich gesehen hab, dass du jetzt unserer Seite folgst :)... man Miu, das ist echt eine wahnsinnige Ehre für mich - gerade deinen Blog und Rias Blog sind die beiden, die ich schon am allerlängsten lese, und durch die ich überhaupt erst in die "Welt der Blogs" eingetaucht bin :D!! Vielen vielen Dank also an dieser Stelle :D! Das motiviert mich wirklich sehr :D!!

    Alles Liebe,
    Nadine (jetzt, auf euren Tipp hin, mit eigenem Profil ;P) <3

    AntwortenLöschen
  6. Eine ziemlich kreative Idee, um Masken zu verpacken. Das Design ist ja mal total witzig, würde ich auf jeden Fall kaufen :-D
    Aber die Preise scheinen doch ziemlich teuer zu sein!

    AntwortenLöschen
  7. Öh ist ja komisch! Sonst wird man doch immer mit: "어서오세요! Innisfree 입니다!!!!"-Gequietsche und Gelaechel nur so überfallen. :O
    Die Brightening Mask muss ich mir definitiv mal angucken. *-*
    Das Ergebnis hört sich toll an!

    AntwortenLöschen
  8. Ich dachte auch, du schreibst über Kaffee xD

    AntwortenLöschen
  9. Wegen dem Sport: Ja ich muss hin, weil ich ein Fitness-Vertrag habe ... aber ehrlich gesagt, glaube ich werde ich den nächstes Jahr dann kündigen. Nicht hinzugehen wäre Geld verschwenden x'D ...

    Das mit den Verkäuferinnen ist echt seltsam (und ein wenig verachtend!).
    Ich habe echt gestutzt als diese Kapseln sich als Masken herausstellte x) !!! Es sieht echt wie Kaffee-Kapseln aus xD

    Wegen der Maske mit Reis und Perlen. In den alten TVB-Serien, hatten die Frauen irgendwie auch Perlen zermalemn und sie aufs Gesicht getan, weil sie einen schöner und die Haut weißer machen (laut film xD). Aber genau weiß ich es nicht wirklich, kann viellicht eine rein asiatische Sache sein :)

    AntwortenLöschen
  10. das design und vor allem die inhaltsstoffe sind wirklich interessant! ich hätte wohl bei so nem angebot richtig zugeschlagen, weil ich ein kleiner maskenfanatiker bin haha
    비자 ist soweit ich weiß muskatnuss :)

    AntwortenLöschen
  11. @♥ RiaJa, genau! Die Entnahme ist genauso schwierig, weil man mit den Fingern darin patscht und sich auch noch sehr viel unter den Fingernägeln sammelt :/

    AntwortenLöschen
  12. @Sooyoona *höhö* Jaa.. war zweimal in dem selben Laden :D Hmm.. vielleicht lag es doch nur an dem Laden, in dem ich war? :3

    AntwortenLöschen
  13. @LuDie Brightening Mask ist echt der Hammer.. wenn ich die Maske drauf habe, muss ich mich ständig im Spiegel betrachen, weil ich so glitzer xD

    AntwortenLöschen
  14. @Nadine von Sparkling HeartsHaha xD Musste wegen dem *katsching* lachen! Finde es halt doof, dass man dazu genötigt wird die Maske so hintereinander weg aufzutragen, weil ich meistens keine Zeit für Masken habe TT_TT//

    AntwortenLöschen
  15. @MH.Der Originalpreis stimmt ja meiner Meinung nach. Für 70Cent ne Maske ist nicht viel, das Problem ist halt, dass man ins Ausland zu Wucherpreisen verkauft :/

    AntwortenLöschen
  16. @LibraHihii, jaaa!! Vermisse ich schon fast.. überall wurdest du ja verfolgt, nur bei Innisfree nicht xD

    AntwortenLöschen
  17. @HaniHehe.. ich hatte auch einen Vertrag bei McFit, aber bin da so gut wie nie hingegangen, weshalb ich vor kurzem gekündigt habe :b

    Und wo du das mit den Serien von TVB sagst, da kann ich mich auch dran erinnern! :3

    AntwortenLöschen