Aqua Petit Jelly BB Cream

Nach meinem Haul-Beitrag und den Posts über Korea wurde ich am meisten auf die BB Cream von Holika Holika angesprochen und ich wurde nach meiner Meinung gefragt. 

Nach drei Wochen relativ regelmäßiger Anwendung habe ich mir nun ein ziemlich gutes Bild von dem Produkt machen können und wollte euch heute die Aqua Petit Jelly BB Cream vorstellen:
Holika Holika ist eine sehr bekannte südkoreanische Kosmetikmarke, die mit Etude House, Skinfood und Tony Moly konkurriert. 

Hätte ich von der BB Cream vor meinem Aufenthalt in Korea nicht vorher bereits gehört, hätte ich wahrscheinlich gar kein Produkt aus dem Hause Holika Holika mitgenommen, denn mich hat die Vermarktung der Marke nicht besonders angesprochen - ich fand es einen Ticken zu kitschig, aber eher in Richtung "tacky" als "Rosa, Kätzchen und Schnörkel".
Ich kann den Unterschied nicht so ganz genau beschreiben, aber vielleicht verdeutlicht euch ein Vergleich der beiden Boutiquen Etude House und Holika Holika, was ich meine: 

Selbst mir kleines Kitschmädchen war Holika Holika dann irgendwie zu viel - obwohl mir eine kreative Aufmachung immer noch besser gefällt als gar keine (z.B. bei Tony Moly...)
Ich bin durch die Youtuberin oiseau88 auf die Aqua Petit Jelly BB Cream aufmerksam geworden: 
Es gibt diese in den zwei Farben 01 Aqua Beige und 02 Aqua Natural, enthalten sind 40ml und der Preis in Korea selbst betrug 13 500W (ca. 9,50€) - die Preise variieren in den Online Shops jedoch meist sehr stark.

Die BB Cream bietet einen Sonnenschutz von SPF20, soll durch ihre besondere gelartige Textur der Haut viel Feuchtigkeit spenden und simpel im Auftrag sein. Sie verspricht Unebenheiten der Haut perfekt auszugleichen.

Ich habe die Nummer 02 Aqua Natural, da ich im Vergleich zu den Koreanerinnen (bzw. zu den anderen Asiatinnen) "dunkel" bin und auch lieber ein Produkt nutze, welches eher zu meinem Teint passt anstatt meine Haut so stark zu weißeln *höhö*

Ich konnte beide Bilder leider nicht unter den selben Lichtverhältnissen fotografieren, da ich zur Zeit keine Tageslichtlampe habe, aber im Vergleich kann man trotzdem gut sehen, dass die BB Cream nur eine sehr leichte Deckkraft hat: Die Sichtbarkeit der Poren, sowie die der Hautunebenheiten werde nur minimal gemindert. 

link: mit Aqua Petit Jelly - rechts:ohne
Ich finde im direkten Vergleich beider Gesichtshälften sieht man, dass - obwohl ich die dunklere Farbvariante ausgewählt habe - meine Haut trotzdem ein gutes Stück heller ausschaut, aber zum Glück noch natürlich. Die Haut sieht etwas ebener aus und um einiges frischer aus.

Was ich an der BB Cream etwas schwierig find ist der Auftrag, denn die BB Cream zieht schnell ein und daher ist es schwierig sie gleichmäßig und streifenfrei zu verteilen. Ich mach es daher gern so, dass ich zuerst eine Gesichtshälfte bearbeite und dann erst die andere, anstatt wie üblich meine BB Cream-Pünktchen auf Stirn, Wangen, Nase und Kinn zu verteilen.
Nach dem Einmassieren der BB Cream gehe ich noch schnell mit einem Stinktierpinsel über die Haut, um sie streifenfrei zu hinterlassen.

Mius Fazit: 
Obwohl ich daheim auch die heißbegehrte Skin79 BB Cream in Hot Pink habe, habe in den letzten Woche lieber zu der Aqua Petit Jelly BB Cream von Holika Holika gegriffen. Die Deckkraft ist zwar nicht besonders hoch, eignet sich deshalb aber sehr gut für einen natürlichen Alltagslook. Sie ist sehr leicht und man hat nicht das "Ich-trage-Foundation"-Gefühl auf der Haut, wie ich es bei der Hot Pink- , White Multi- oder Precious Mineral Sun-BB Cream habe.

Um die Poren und auch das miese Ölen zu kontrollieren würde ich zusätzlich noch einen geeigneten Primer drunter tragen und im Winter eine mächtigere Feuchtigkeitspflege, denn diese BB Cream tut da nicht besonders viel.

Das Verpackungsdesign ist sehr süß und spiegelt die Textur und den Namen der BB Cream wieder; mit dem Spatel im Deckel ist es auch sehr hygienisch in der Verwendung - nur das schwere Material aus Glas könnte für einige etwas umständlich sein (insbesondere für Reisen, etc.).

  • angenehmer Geruch (riecht nach Baby-creme, wie Penaten oder Bebe oder so ähnlich *www*♥)
  • Preis-Leistung im Vergleich zu anderen BB Creams
  • leichtes Tragegefühl
  • hält einen ganzen Tag
  • Sonnenschutz inkl. 
  • kein "Break-Out" bei mir
  • Verpackungsdesign (ich finds süß, aber auch etwas zu schwer - trotzdem hygienisch)
  • niedrige Deckkraft (für einige nicht genug...)
  • es stehen nur zwei Farben zur Auswahl
  • nur aus dem Ausland beziehbar
  • umständlich im Auftrag - man muss sich daran gewöhnen 
  • spendet nicht besonders viel Feuchtigkeit


Ich für meinen Teil mag die Aqua Petit Jelly BB Cream sehr gerne, da sie genau meine Ansprüche für eine Alltags-BB Cream entsprechen und kann sie denjenigen empfehlen, die auf der Suche nach einer leichten und leicht-deckenden BB Cream sind. 

Wer sich die BB Cream genauer anschauen mag, man kann sie online >>HIER für ca. 14€ + versandkostenfrei oder  >>HIER über ebay für ca. 11€ + versandkostenfrei. 



Wie findet ihr die BB Cream? Spricht euch eine leicht-deckende BB Cream an, oder bevorzugt ihr eine sehr hohe Deckkraft? ^-^b

Ich habe am Wochenende meine Haare gefärbt und auch meinen Pony geschnitten und bin gerade todunglücklich damit TT^TT// Ich überlege zur Zeit meine Haare etwas ruhen zu lassen und dann nochmal heller zu färben - ich mag mich doch lieber mit hellerem Schopf *höhö* ^-^♪♫♪

Kommentare:

  1. Und ich beneide dich immer noch um deinen Aufenthalt in Seoul! Der Etude House Shop sieht richtig toll aus und selbst Holika Holika würde ich besuchen, allein aus Neugierde :-)
    Ansonsten ein super Review, schade, dass man es aus dem Ausland beziehen muss.
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Uiui, bei mir hat ein Vorschaubild angezeigt! :)

    AntwortenLöschen
  3. Mich spricht die BB Cream am ehesten auch an wegen dem Auftragen. Mit diesem "Pinsel" sieht das Ganze doch sehr hygienisch aus. Schade ist allerdings dass sie nicht viel Feuchtigkeit spendet.
    Ich mag Holika Holika sehr gerne eben wegen dieser Aufmachung. Nun gut ich kenne die Marke halt nur aus dem Internet und da kommt einem das Ganze halt nicht so krass vor wie wenn man im Laden steht. Allerdings gibt es eine Werbung mit CN Blue für Holika Holika was mich natürlich magisch anzieht ;) Ansonsten bin ich aber auch mit den Produkten sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
  4. ^^ du bist unzufrieden mit deinen Haaren xD?? Man ich wär froh wenn meine a) schon so lang wären wie deine und b) so schön fallen würden!!

    Bei dem Hexenlogo oben über dem Eingang von Holika Holika musste ich gleich an "Kikis kleiner Lieferservice" denken (kennst du vielleicht, ist von Ghibli produziert :)) - und das macht mir den Laden ziemlich sympathisch xD

    Im moment benutze ich eine BB Cream von Garnier, und mit der bin ich sehr zufrieden, weil sie gut deckt, aber auch angenehm auf der Haut ist ohne Maskenhaft zu wirken :).

    AntwortenLöschen
  5. du hast immer die geilsten make up sachen :D
    NEIIID<3

    AntwortenLöschen