Buffy – nicht die Vampirjägerin

„Rückfettender Peelingschrubber für deine Sitzregion. Verwende deinen Buffy auf nasser Haut, in der Wanne oder Dusche, damit du dich weicher und glatter anfühlst. Schrubb dich damit überall ab (richte deine Aufmerksamkeit auf deine Rückseite, wenn du möchtest, dass sie in Zukunft mehr Beachtung findet), spül die peelenden Reis-, Mandel- und Bohnenstückchen ab und tupf dich trocken. Du brauchst danach keine Bodylotion, weil die Kakao- und Sheabutter deine Haut wunderbar eincremen. Das Peelen ist etwas, das dich wach und lebhaft macht und dir ein angenehmes Körpergefühl verleiht. Außerdem macht es deine Haut am ganzen Körper unglaublich zart. Ergreife die Gelegenheit und fang an zu schrubben! Ihr habt darum gebeten und so entsprachen wir eurem Wunsch nach einer extragroßen Portion Buffy. Er ist nicht nur für extragroße Hinterteile, er ist für mehrere Portionen Schrubberei in einem Stück! Hier ist ein Bar, den ihr ordentlich anpacken und mit dem Ihr schuppiger Haut und schwabbeligen Körperteilen den Kampf ansagen könnt.“

 Produkt: Buffy
Inhalt: 90g oder 200g
Preis: 8,95€ (9,94€/100g) oder 14,95€ (7,48€/100g)
Haltbarkeit: Keine Mindesthaltbarkeit zu finden.
gesehen und gekauft bei: LUSH

codecheck sagt:

Kakaobutter (Theobroma cacao), Sheabutter (Butyrospermum parkii), gemahlener Reis(Oryza sativa), geriebene Mandeln (Prunus dulcis), gemahlene Adukibohnen (Phaseolus angularis), Parfum, Lavendelöl (Lavandula angustifolia), Zitronenöl (Citrus limonum), *Citral, *Limonene, *Linalool.
*Grau unterlegt sind empfehlenswert.


mius Erfahrung:
Nach meinem ersten riesen Lush-Raubzug habe ich mich am meisten darauf gefreut den Buffy auszuprobieren… und zwar zum einen, weil die Verkäuferin mich förmlich zum Kauf dieses Produktes verführt hat, weil sie ja „selbst so begeistert“ davon wäre (aber langsam vermute ich, dass die Verkäuferin von jedem Produkt „soooooo begeistert sind“) und zum anderen weil ich meist zu faul bin mich unter der Dusche zu peelen oder nach dem Duschen mich regelmäßig einzucremen… (man muss warten bis die Haut getrocknet ist um sich dann einzucremen, und dann muss man darauf warten bis die Bodylotion einzieht *mööööb*)
So ein 2in1-Produkt ist für mich super und unter der Dusche die Haut gleichzeitig einzucremen ist einfach interessant! Ich weiß nicht warum, aber ich habe nur den kleinen Buffy mitgenommen (Shame on my Haupt!)
Die Anwendung:
Zum Glück hat mir die liebe Calyssa unter meinem Raubzug den Tipp gegeben, dass man den Buffy nicht unter fließendem Wasser benutzen sollte. Ich benutz den Buffy nach dem Duschgel, dann ist man schön sauber und nass. Dann den Buffy nass machen (ein wenig in den Händen verreiben, wie normale Seife zum Schäumen zu bringen), das Wasser abstellen und über die Haut rubbeln. Beim Durchrubbeln mit dem Buffy geh ich eher „ungenau“ über die Haut und nachdem überall ein bisschen Buffy ist, massiere ich das Ganze nochmal mit den Händen.
Ich lasse das Ganze ein wenig einwirken (währenddessen eine Spülung oder eine Kur in die Haare einmassieren) und gut abspülen.
Geruch: 
Der Buffy riecht …. okay. Wie so ziemlich alle Produkte von Lush, die aus veganen Inhaltsstoffen besteht, riecht das Peeling-Bodylotion-Gedöns „natürlich“ und cremig (ja, für mich kann auch etwas cremig riechen… :b), aber naja,… mir wäre ein anderer Geruch lieber ^-^
Der Duft bleibt auch sehr lange an der Haut haften (für die, die den Geruch mögen, bestimmt sehr toll ^-^).
Fazit:
Der Buffy von Lush ist einfach göttlich, himmlisch und teuer. 
Es ist ein wunderbares Gefühl sich nach dem Duschen noch 5 Minuten Zeit zu nehmen und sich mit dem Buffy zu verwöhnen (auch wenn das Eincremen mit der Bodylotion auch nur 5 Minuten dauert… es ist kalt draußen zu stehen und sich zu einzucremen .___.“ Und im Badezimmer ist es schön warm *höhö*)♥ Die Haut ist danach richtig schön weich und fühlt sich wunderbar gepflegt an. Die Pflege ist wirklich reichhaltig… man fühlt sich schon fast wie eine Göttin! 
Leider ist es auf die Dauer ziemlich teuer, denn der Buffy ist nicht wirklich sehr ergiebig. Ich hab den Buffy seit knapp 2 Monaten und habe ihn nur einmal wöchentlich (hätte ihn gern öfter benutzt…leider zu gnausrig), d.h. knapp 8x benutzt… und so sieht er schon aus:

*Buuuhuuuhuu…* Da traut man sich doch gar nicht mehr den Buffy anzurühren… und das für knapp 10€!!!
Bewertung: 3,5/5 Sternen
Ein wirklich himmlisches Produkt, es fühlt sich supergut an frischeingecremt aus der Dusche zu steigen, leider ist der Buffy für die regelmäßige Anwendung ziemlich teuer bei den wenigen Anwendungen (-1 Stern). Und der Geruch ist sehr gewöhnungsbedürftig, kann dem einen oder anderen gefallen… mir gefällt er leider nicht (-0,5 Sterne).
Kaufempfehlung: Ja, wenn ihr sehr sehr viel Geld verdient oder seeeehr viel Geld verdient. Ich möchte hier wirklich niemanden anfixen, der noch Taschengeld bezieht, denn da lohnen sich andere Investionen wohl eher. Wenn ihr aber bald Geburtstag habt, dann schreibt ihr euch das auf jeden Fall auf die Wunschliste! (:
Nachkaufen: Leider nein,… obwohl ich das Produkt liebe! Ich kann mir das als Student nicht leisten… daher hier an dieser Stelle:
Liebe Drogeriemarken, 
bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte setzt euch zusammen und macht uns Beautyjunkies glücklich mit einem Dupe zu dem Buffy!!!
Mit freundlichen Grüßen, 
i.A. der Beautyjunkie-Gemeinde

Miu

Kennt ihr den Buffy? Wenn ja, wie findet ihr ihn? 
Wenn nein, findet ihr ihn interessant und würdet ihr den gern ausprobieren? ^-^
Oder habt ihr ein/-e Lieblingspeeling/-bodylotion, die ihr gern benutzt? ♥
Eure,

Photobucket

Post Author
Miu Nguyen
Mein Name ist Miu, bin 27 und lebe in Konstanz. Ich liebe es die vielseitigen Facetten des Lebens zu entdecken - dabei liebe ich das Reisen, Beauty und die schönen Seiten des Alltags!

Was meinst Du dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join to Instagram

Mehr Miu auf @Instagram