Drive in | Colour Pop

Long time, no Make up-Review! 


Es ist tatsächlich schon eine ganze Weile her und das liegt schlichtweg einfach daran, dass ich nicht dazu gekommen bin Fotos zu machen. Unter der Woche bin ich vom ganzen Pendeln total geplättet und am Wochenende war bisher bei mir so viel los, dass ich nicht dazu kam meine Kamera zu zücken! 

Daher freu ich mich sehr endlich eines meiner liebsten Kategorien hervorzukramen: Lippenstifte! 

Wie ich Euch aber letzte Woche bereits erzählt habe, liebe ich das Modebewusstsein in Düsseldorf - obwohl ich knallige Lippenstifte seit Jahren liebe, habe ich mich mit denen nie vor die Tür getraut und so dümpelte meine Sammlung in der Schminkschublade vor sich hin.

Seit ich aber in Düsseldorf angefangen habe, sieht es schon ganz anders aus - vielleicht hat es aber mit dem Alter zu tun, dass es mich kaum noch juckt wenn es mal "zu auffällig" wird, denn Hauptsache mir gefällt es! 

Und deswegen geht es in der heutigen Review um den Liquid Lipstick von Colour Pop in der Farbe "Drive In" - diesen habe ich nämlich vor über einem Jahr von der lieben Steffi abgekauft, weil ich UNBEDINGT endlich mal ein Produkt von Colour Pop haben wollte, habe ihn dann jedoch nie auswärts getragen.

Ich habe ihn letztes Jahr sogar mit nach Indien mitgenommen, weil ich dachte, da das Land ja so bunt ist werde ich mich schon irgendwie trauen - PUSTEKUCHEN! Erst vor etwa drei Wochen habe ich ihn das erste Mal zur Arbeit getragen.

Insgesamt gibt es 33 Farbnuancen der Ultra Matte Lips, sie kosten jeweils um die 6 Dollar und haben 3,2g Produkt. Bei Drive In handelt es sich um ein kräftiges, knalliges Magenta mit einem kühlen Unterton. Die Konsistenz ist cremig-flüssig und lässt sich mit dem Applikator relativ gut auftragen, es ist jedoch im Vergleich nicht so flüssig wie die Liquid Lipsticks von The Balm. 

Ich bin nicht immer so ganz glücklich mit der Konsistenz, da man sehr schnell, sehr sauber arbeiten muss. Das Korrigieren macht nicht ganz so viel Spaß, mit dem Applikator ist der Auftrag bei mir jedoch selten zu 100% sauber. 

Drive In mattiert sehr schnell, bei mir meist schon während ich noch mit dem Auftrag beschäftigt bin! Durch das sehr matte Finish werden jedoch Unebenheiten und trockene Stellen deutlich betont und besonders wenn die Lippen nicht ganz gesund sind, spürt man das Austrocknen der Lippen bereits nach dem Auftrag. 

Von der Haltbarkeit war ich ehrlich gesagt eher negativ überrascht - obwohl so viele von Colour Pop schwärmten, hielt die Farbe nicht besonders lange an: Bereits gegen 11-12 Uhr bemerkte ich ein krümeliges Gefühl auf den Lippen und nach dem Mittagessen wurde dann doch lieber nachgezogen. 

Das Gute ist an diesem flüssigen Lippenstift, dass sich die Farbe sehr gut schichten lässt, sodass ich nicht erst alles runterrubbeln musste bevor ich die Farbe wieder intakt hatte. 

Mius Fazit


Für mich das erste Colourpop Produkt gewesen - jedoch auch eins, das nicht unbedingt mein Herz erobern konnte. 

Von mir bekommt der Ultra Matte Lip Liquid Lipstick in der Farbe "Drive In" von Colourpop daher leider nur 2.5/5 Sterne
Die Handhabung, das Tragegefühl waren eher so 'meeh' und mir war die ganze Zeit über bewusst, dass ich ihn trage. Weiteres Manko meiner Meinung nach ist, dass sich die silberne Aufschrift auf der Verpackung sehr schnell abgegangen ist. Das Einzige was ich an der Farbe sehr gern mag ist wirklich die Farbe an sich! 

Zum Glück habe ich nach dieser Farbe nicht aufgegeben und danach noch ein tolles, sattes Rot von Colourpop ausprobiert - aber zu dem komm ich das nächste Mal. 

Weitere Reviews zu dem Lippenstift findet ihr bei Pinky Sally, Beauty Galore und Talasia.

Wäre die Farbe etwas für Euch für den Frühling?
Welchen Lippenstift tragt ihr zur Zeit am liebsten?



Kommentare:

  1. oh Wow das nenn ich mal Knallig! :D
    Steht dir♥
    ich trage gerne so alt rosa oder eben lipglosse ^-^

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine geile Farbe *-* Perfekt für den Frühling. Schade, dass er von der Qualität nicht zu 100% überzeugen kann.

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  3. Mir wäre sie nun tatsächlich zu knallig ^^''. Fühle mich mit solchen Farben immer schnell unwohl und mag es da lieber sheer, dafür in allen Farben. So bunte und deckende Farben sehe ich mir an anderen aber unheimlich gerne an!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die normalen Colour Pop Lippenstifte tatsächlich auch viel viel lieber als die Liquid Lipsticks - die trocknen mir die Lippen einfach zu stark aus. Die normalen finde ich dagegen super angenehm und die Haltbarkeit ist auch super bei mir ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin iwie kein Fan der Colour Pop Liquid Lipsticks, auch wenn die Farben echt schön sind.

    AntwortenLöschen