Mädelsabend | FABY Posh


Manchmal ist einfach ein Mädelsabend angesagt - egal wie stressig es wird: Einen Abend mit leckerem Essen, neuen Updates über das eigene Leben, vielleicht nebenbei die Folge #Bachelor oder #GNTM verfolgen sind perfekt um wieder die Batterien aufzutanken!

Vor zwei Wochen habe ich meine Mädels zu mir eingeladen, neben selbstgemachten Süßkartoffelpommes, Sekt und dem neuen Bachelor gab es eine feine Swatchparty mit der FABY Posh Collection! Nochmals vielen Dank an dieser Stelle.


Die italienische Marke FABY kannte ich bisher noch gar nicht, habe sie aber in den mehreren deutschen Online Shops entdeckt. Die Lacke sind vegan und tierversuchsfrei.

Preislich liegen sie zwischen z.B. bei flaconi zwischen 9,64€ und 18,50€ und beinhalten jeweils 15ml. Insbesondere die POSH Collection liegt der Preis bei 15€ pro Fläschchen.


Als ich die Schublade zum ersten Mal rauszog, war ich ehrlich erst erstaunt über die Farbzusammenstellung, da sie eher warme, dunkle Braun-, Grau und Beerentöne beinhalten. Bei Frischlackiert habe ich dann nachgelesen, dass es sich wohl um die Herbstkollektion 2016 handelt, wodurch die Farben doch thematisch sehr gut passen.

Von dem Design der Fläschchen her erinnern mich die Lacke von FABY stark an die beliebte Marke O.P.I - mit dem eher bauchigen Flaschen und dem mattschwarzen Deckel.

Meine Mädels haben sich jeweils für die Farben Rouge Foncé, Luxury und Gambling in Macao entschieden. Ich konnte mich gar nicht entscheiden welche Farbe mir am besten gefällt und habe an jeder Hand eine andere Farbe gehabt *höhö* [Bloggerkrankheit *hust*] - bei wurden es die Farben Bond Street is my house und Via Montenapoleone. 


Rouge Foncé

Mary zu ihrem tiefschwarzen Rot:
"Farbe top, Auftrag aufwendig weil mehrere Schichten notwendig, Haltbarkeit okay."

Luxury 

Mari zu ihrem Orange-Rot mit Grau/Braun-Einschlag: 
"Erfrischende schöne Farbe, Haltbarkeit nicht allzu lang, zwei Schichten notwendig, trocknet wirklich sehr schnell!" 

Gambling in Macao

Ruby zu ihrem beerigen Dunkelrot: 
"Super Farbe. 2-3-maliges Auftragen der Farbe nötig um komplett zu decken. Haltbarkeit ungefähr 2,5 Tage, angenehmes Tragen (nicht klebend, keine Dellen, riecht nicht giftig, wenn getrocknet; relativ stabil!)"

Via Montenapoleone

Bond Street is my house 

Deckkraft: Relativ unterschiedlich - bei den eher cremigeren Farben, deckten die Lacke bereits nach der ersten Schickt ganz gut, mit der zweiten Schicht war die Farbe perfekt. Bei den eher dunkleren Tönen war der Lack sehr dünnflüssig, kompliziert und brauchte insgesamt drei Schichten um gut zu decken. 
Pinsel: Empfanden wir alle als ganz angenehm. Ein schmaler Pinsel, gerade abgeschnitten und ohne abstehende Härchen. Perfekt um einen sauberen Rand zu pinseln. 
Haltbarkeit: War in Ordnung. 3-4 Tage ohne Top Coat waren schon drin. 
Preis: 15€/15ml

Iconic Audrey

 Class

 Jackie@Capri

 Haute Couture

 Timeless

 Never disagree with Faby!

 Very Faby People


Mius Fazit

Die Posh-Kollektion hat eine schöne Auswahl an herbstlichen Farben - auch wenn sie sich hier und da doch arg ähneln [bei den Fotos wusste ich manchmal nicht mehr so recht welche Farbe welche war] und man die Kollektion meiner Meinung nach auf 8 Farben hätte reduzieren können. 

Meine absoluten Lieblingsfarben aus der Reihe sind Bond Street is my house, Via Montenapoleone und Gambling in Macao. 

Aufgrund der flüssigen Konsistenz her würde ich von den dunklen Farben abraten, die doch sehr schwierig im Auftrag waren, sondern zu den eher cremigeren, zarten Farben greifen. Was ich aber sehr gut an den Lacken finde ist, dass sie bis zu 87% natürlichen Ursprungs ist. 


Von mir erhalten die Nagellacke 3.5/5 Sterne
Relativ gute Haltbarkeit und guter Pinsel, jedoch zu dünnflüssig und dadurch schwierig im allgemeinen Auftrag - hinzu kommt der Preis. Eigentlich 3 von 5 Sternen, jedoch halber Stern dafür, dass sie vegan, frei von Tierversuchen und zu einem großen Anteil natürlich hergestellt werden. 

Weitere Reviews zu Faby Posh findet ihr auf Bezaubernde Nana und Frischlackiert [richtig wunderschöne Swatches!] Erfahrungsberichte zu anderen Farben von Faby gibt es auf JuliCosmetics und Caros Schminkeckchen


Welche Farbe gefällt euch am besten?
Wo liegt bei Euch die finanzielle Schmerzgrenze bei Nagellacken?




Kommentare:

  1. Die Marke war mir bisher völlig unbekannt :(

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow ich habe deine Bilder schon auf Instagram bewundert. Da sind wirklich tolle Farben dabei!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich finde sie alle ziemlich schön, schade aber, dass einige so dünnflüssig sind. Meine Schmerzgrenze bei Lacken, mhh schwierig, ich würde sagen so ca. bei 15-20 Euro hört der Spass auf. Aber dann muss der Lack auch wirklich eine Wucht sein.

    AntwortenLöschen