La Palette Nude in 01 Beige | Review

Ehrlich gesagt gab es schon länger kein Produkt in den kosmetischen Regalen der Drogerie mehr, die mich so interessierte, bis die La Palette Nude von L'Oréal Paris auftauchte: Endlich eine Lidschattenpalette mit klassischen Tönen und man muss direkt an die Urban Decay Naked-Palette denken und erhofft sich eine recht ähnliche Palette für den mittelgroßen Geldbeutel. 

Das Design der La Palette Nude ist sehr schlicht und elegant - typisch L'Oréal würde ich sagen. Ich finde sie sehr handlich und praktisch, lässt sich gut mit einem Knackgeräusch verschließen und saut nicht womöglich die ganze Kosmetiktasche ein. Auf dem Vergleichsbild auf >>Cream' s Beauty Blog sieht man, dass sie fast nur halb so groß ist wie die Palette von Urban Decay. 

Der Preis liegt bei 19,99€ - also etwa halb so viel wie die Naked, jedoch schon eher höherpreisig für eine Drogeriepalette.

Enthalten sind insgesamt 10 Farben, wobei sich vier schimmernde Farben darunter gemischt haben: Ich persönlich mag die Zusammenstellung der Farben und die Kombination aus matten und schimmernden Farben sehr gern. Theoretisch gibt es schöne helle Farben zum Highlighten, besondere Schimmer-Lidschatten zum Akzenturieren und betonen und matte, dunkle Farben zum Konturieren und für Smokey Eyes. 

Bereits beim Swatchen fällt jedoch schnell auf, dass die Matten viel zu fest gepresst sind und die dunklen Brauntöne sich sehr stark ähneln. Die Pigmentierung lässt wirklich zu wünschen übrig und die hellen Farben sind größtenteils kaum mit der Kamera einzufangen. 

Die Lidschattenfarben legen auch auf dem Augenlid mit Einsatz eines Eyeshaowprimers auch keine bessere Performance hin: Obwohl ich versucht habe mit möglichst allen Faren ein eher kräftigeres, dunkleres Make Up zu kreieren, wurde daraus irgendwie ein absoluter Einheitsbrei. Auch wenn ich mehrmals die helleren Farben im Innenwinkel angesetzt habe und auch wie dämlich im Schwarz rumgepatscht habe, ist kaum etwas zu erkennen. 

Obwohl ich das AMU am Ende sehr alltagstauglich und natürlich finde, hätte ich es auch einfach mit zwei Lidschatten geschafft und nicht wie hier mit der gesamten Palette. 


Mius Fazit


Die Farben sind nicht gut genug pigmentiert, dafür zu fest gepresst und es sind drei Farben dabei, die sich zu ähnlich sind. Die Lidschatten sind hartnäckig und lassen sich nicht gut verblenden, wodurch das Schminken umständlich wird. Für mich leider insgesamt ein absoluter Flopp - besonders für den Preis von 20€

Daher gibt es für die La Palette Nude in Beige von L'Oréal Paris leider nur 1,5/5 Sterne
Weitere Reviews zu der Palette findet ihr auf Kimis Beauty Welt, Bibbedi Babbedi Beauty und Castlemaker. Und auf Danas Kosmetik könnt ihr euch die zweite Palette von L'Oréal in 01 Rose anschauen. 



Habt ihr eines der berühmten Nackidei-Paletten?
Oder vielleicht selbst die La Palette Nude in 02 Beige?





*Das Produkt wurde mir kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich habe die Palette als ungeöffneten Tester in der Drogerie entdeckt und mich direkt dran vergriffen war aber direkt enttäuscht - selbst beim swatchen mit den Fingern war die Pigmentierung echt mau... sehr enttäuschendes Produkt

    AntwortenLöschen
  2. Echt schade, dass die Palette so enttäuschend ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollte sie mir eigentlich auch noch kaufen, aber ich denke eher, dass ich dies nach deinem Post nicht mehr tun werde. Danke für die ausführliche Review :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja richtig schade! Danke für diesen ehrliche Beitrag.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass die Palette so durchgefallen ist. Einige der Farben könnten mir durchaus gefallen.

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben sind ja ein Traaaum <3 da sie aber scheinbar eher enttäuschend ist, würde Ich sie mir nicht kaufen... von Maybelline gibt es zurzeit auch eine neue Nude-Palette für die Hälfte (10€ für 12 Farben) und die soll super gut sein :)

    Ich kann dir auch die Paletten von Catrice und die von W7 empfehlen! Vorallem W7 hat immer viele Dupes zu teureren Marken... die Paletten ähneln den "Naked"-Paletten, kosten aber nur ca. 6-8€ :)

    Sehr informativer Beitrag! Liebe Grüße an dich :) - M.

    AntwortenLöschen
  7. och echt schade
    dabei sah sie auf den ersten blick nicht mal sooo schlecht aus
    aber 20eu für loreal O.o
    nööööö

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das ist ja super doof. Ich erwarte für den Preis eigentlich was besseres. Die Palette von Maybelline für die Hälfte des Preises ist da schon deutlich besser, wobei auch einige Lidschatten n Ticken zu fest gepresst sind.
    Ich finds immer schade, wenn teure Produkte so schlecht abschneiden.

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  9. I really love the colors! * \ ( ^ o ^ ) / * ♡

    AntwortenLöschen
  10. Die ähnelt wirklich sehr die Naked-Palette. Schade, dass sie dir nicht so gefallen hat :/ Auf dem ersten Blick sieht die Palette ziemlich viel versprechend aus und für 20€ erwartet man natürlich, dass die Lidschatten gut sind.

    AntwortenLöschen
  11. Wie schade dass diese Palette so ein Reinfall ist :/

    AntwortenLöschen
  12. Von L'Oreal hätt ich das jetzt nicht erwartet... Im unteren Preissegment bin ich zwar schon gewohnt Paletten zu finden, die aufgetragen sich sehr ähnlich sehen, aber für 20€ ist es doch sehr schade!

    Ganz liebe Grüße
    www.linlovesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Für den preis hätte man sich echt eine andere, bessere Palette kaufen können. Schade, dass sie so ein Reinfall ist. :(
    Kennst du die Paletten von Makeup Revolution? Die sollen auch UD Dupes haben. Ich habe die Iconic 2 oder 3 Palette (glaube ich) und die soll z.B. der UD Naked 2 bzw. 3 sehr ähneln. Sind halt alles Dupes zu den jeweiligen UD Naked Paletten.
    Preislich liegen die zwischen 6 und 8 Euro. Aber gibt's halt nicht in unseren Drogerien. :(

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  14. Schade dass die Qualität so schlecht ist, die einzelnen Farben gefallen mir nämlich echt gut... :(

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schade! Von Nude-Paletten kann ich meist nur schwer die Finger lassen, aber in diesem Fall spare ich es mir wohl besser... Daher vielen Dank für die Warnung! ^.^

    AntwortenLöschen