Mit Wein und Löffel | Nail Polish

Es ist schon eine Weile her, dass ich euch neue Nagellacke gezeigt habe - es liegt größtenteils daran, dass ich keine Lust hatte meine Nägel zu lackieren, weil sie so brüchig sind und die Haut um die Nägel herum noch so kaputt ist. Aber da ich sowieso keine Lust habe zu Lackieren, ist die Lust noch weniger sie zu pflegen - ein übler Teufelskreis.

Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich einfach wieder anfange sie zu lackieren und neue Nagellacke auszuprobieren, um mich ein wenig auch zum Pflegen zu motivieren - denn ansonsten wird es nie was! 

Heute möchte ich euch zwei Play Nails-Lacke von Etude House zeigen, die sich schon seit geraumer Zeit in meiner Sammlung befinden: 

Bei dem Goldenen handelt es sich um die Nummer #107 Gold Spon aus der Shimmering-Reihe. Der andere ist aus der Metal-Reihe, die Nummer #342 mit dem übersetzten Namen December Wine [habe es direkt übersetzt, weil ich es nicht im Netz finden konnte - weiß nicht wie der korrekte Name auf Englisch ist].

Beide Lacke sehen sich in der Flasche von der Textur her sehr ähnlich. Aufgetragen sieht man aber warum man sie in zwei unterschiedliche Reihen gesteckt hat: 
Bei Gold Spoon handelt es sich lediglich um viele gleichkleine Schimmerpartikel, die auf den Nägeln eher semi-deckend sind. December Wine hingegen besteht aus einer satten, roten Farbe und Schimmerpartikeln in Rot und Silbern, wodurch der metallische Effekt erzeugt wird. 

Wie alle Nagellacke von Etude House kosten diese beiden jeweils um die 1-1,50€. Von der Haltbarkeit her finde ich den goldenen Löffel um einiges schlechter als den Roten - beide lassen sich jedoch gleichschwer wieder entfernen, was aber ganz typisch ist für Glitzer- und Schimmerlacke. 

Mir persönlich gefallen beide ganz gut, obwohl sie nicht unbedingt zu meinem Beuteschema gehören. Vielleicht nicht unbedingt jetzt für den Frühling oder Sommer, aber sehr hübsch zum Aufwärmen für den Herbst und Winter. 

Finden könnt ihr die Play Nail-Nagellacke von Etude House meistens sehr gut auf Ebay - einfach nur auf weltweite Suche einstellen.


Wie findet ihr Schimmer- oder metallische Lacke?
Was tragt ihr am liebsten für Farben im Frühling auf den Nägeln?

Kommentare:

  1. December Wine ist mein absoluter Favorit =) Der goldton ist leider gar nicht mein Fall.

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe von dem roten Lack ist wunderschön! Bei Glitzerlacken benutze ich immer einen Peel-Off Basecoat, damn gehen sie viel einfacher ab!

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen beide sehr schön aus. Ich bin zwar sonst kein Fan von metallischen Finish, aber hier fällt das gar nicht so krass auf :) Findest du auch, dass die Etude House-Lacke immer eine etwas schlechte Haltbarkeit haben? Mir ist in letzter Zeit öfters einmal aufgefallen, dass die schnell Macken und Dellen haben.

    AntwortenLöschen
  4. Oha, mir gefällt vorallem der zweite Lack (: Traumhaft!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http:://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch den roten schöner =) hatte auch ne Zeit lang keine Lust zu lackieren, aber im Moment gehts wieder ganz gut. Mit trockener Haut habe ich auch zu kämpfen >.<

    AntwortenLöschen
  6. Der Rote Lack gefällt mir richtig gut :) Gold ist nicht so ganz mein Ding.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen aber toll aus! Den roten Lack finde ich etwas besser.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  8. Den roten finde ich ziemlich cool :D

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefallen beide Lacke sehr gut *0*
    Den "Wein" würde ich wohl eher zur kalten Jahreszeit tragen, dennoch find ich beide richtig bezaubernd

    AntwortenLöschen