Haarpflege & -styling | Blogger Academy by Garnier

Ende 2014 stand die dritte Blogger Academy von Garnier an und diesmal ging es rund um das Thema Haarpflege und -styling. Im Mai 2013 war das erste Event der Akademie in Düsseldorf gewesen und zwar zum Thema Gesichtspflege - leider konnte an dem zweiten Event nicht teilnehmen, aber dafür war es umso schöner die bekannten Gesichter wieder in Düsseldorf wieder zu sehen. 

Im Gegensatz zu anderen Events bin ich bei den Blogger Academys viel weniger nervös und ich finde die Stimmung im Generellen sehr angenehm, weil es sich größtenteils um dieselben Teilnehmer handelt und man sich das gezwungene Kennenlernen beim Abendessen gut sparen kann. Gerade da ich lange Zeit blogtechnisch nicht mehr so aktiv war, war das die perfekte Rückkehr. 

Soraya | Lina | Icke | Mango
Am Abend gab es kein typisches Abendessen zur Einstimmung und zum Kennenlernen, sondern wir legten mit dem Programm "Hair & the City" direkt los: Wir probierten neue Frisuren an uns aus während wir zwischendurch lecker knabberten, mit den bunten Perücken rumeierten und an einem Gläschen Hugo nippten. 

Nach dem Programm fuhren wir zurück ins Hotel und quatschten noch bis kurz nach Mitternacht in der Lounge bevor wir uns alle erst ins Bett fielen lassen - so viele Kosmetikfräulein auf einem Haufen, da wollten wir uns einfach nicht so schnell voneinander losmachen.

Am nächsten Tag gab es viel zu lernen, denn wir starteten zuerst mit der Theorie über die Inhaltsstoffe in Haarpflegeprodukten und danach folgte die Erläuterung der verschiedenen Haarstukturen und der Frisurentrends der vergangenen Jahrzehnte von Sina Velke. Es war unheimlich interessant sich die Trends anzuschauen und natürlich gerade die aus den 90gern sind uns nur allzu bekannt gewesen. 

Danach ging es wieder an die Praxis und zwar zeigten uns Sina Velke und Franziska Sonnabend was für Frisuren man in 10 Minuten herzaubern kann. Vielleicht kennen einige von euch die Bilder von meinem Instagramprofil, denn Franziska zeigte mir, wie ich am besten einen Mittelscheitel stylen könnte und wie ich ganz fix leichte Locken zaubern kann. 

Ich muss nämlich ehrlich gestehen, dass ich was Frisuren anbelangt wohl das faulste Ei bin [naja, vielleicht nicht NUR was Frisuren angeht :D] - ich habe derzeit noch nicht mal einen vernünftigen Scheitel *höhö* Ich trage meine Haare meistens nur irgendwie offen [der Scheitel einfach so wie er getrocknet ist], in einem hohen Pferdeschwanz oder in einem Wirr-Warr-Dutt. Ich sollte das unbedingt ändern und gerade wenn ich an die weichen Locken denke, die mir Franziska gezeigt hat - das ging wirklich fix! 

Es war wirklich ein sehr tolles Wochenende mit den Mädels und informativen und lehrreichem Inhalt. Ich freue mich schon auf das nächte Blogger Academy Event mit Garnier! 

Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für die tollen Mädels von Garnier!
An Katja Hoppe und Danny Schäfer - das Fotografen-Traum-Duo!
Und natürlich auch an Sina Velke, Franziska Sonnabend und Dr. Ludger Neumann! 


Mit dabei waren u.a.: 


Mich würde es interessieren, was für ein Haartyp die meisten meine Leserinnen haben?
Und was benutzt ihr am liebsten für ein Shampoo?



Kommentare:

  1. sehr schöne Bilder vom Event, das hört sich wirklich nach einer Menge Spaß an!
    Ich benutzte zur Zeit das Oil Repair Shampoo von Balea und hab aber auch die Garnier zwei Phasen Sprühkur für zwischendurch. Die Kombo klappt ganz gut! Ich hab nämlich super strapaziertes, aufgehelltes und wieder drüber gefärbtes, trockenes Haar.
    Liebe Grüße
    Isa | My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem sehr schönen Event :) Auch die Fotos dazu finde ich klasse.
    Ich hab noch nie ein Shampoo von Garnier gehabt, bin ziemlich mit den Dove Produkten
    zufrieden. Aber vielleicht sollte ich mich da mal umsehen :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe leider nicht so tolle Erfahrungen mit Garnier gemacht, daher habe ich diese Produkte jetzt bestimmt schon fast 10 Jahre nicht mehr verwendet. Ich habe eignetlich eher lockige Haare, die ich jetzt seit fast drei Jahren dank Balea- Produkten deutlich gebändigt habe, und die jetzt viel gepflegter wirken... es zahlt sich auf jeden Fall aus, seinen Haaren etwas Beachtung zu schenken. Auch was Frisuren angeht. Ich bin gerade dabei, mir beizubringen, wie man Volumen in die Haare föhnt. :D (ich hab da 2 linke Hände, was soll ich machen)

    AntwortenLöschen
  4. Die Locken stehen Dir wirklich gut :)

    AntwortenLöschen
  5. Das war ein wirklich tolles Event! Du erinnert mich daran, dass ich meinen Bericht auch noch schreiben wollte xD

    AntwortenLöschen