Das süße Geheimversteck | Review

Wir Frauen haben meistens ziemlich viel in unseren Handtaschen und Rücksäcken mit dabei - zum einen wollen für jede Situation vorbereitet sein und zum anderen müssen wir als Weibchen auch für jede Situation gewappnet sein. 

Vor gut zwei Jahren habe ich euch in einem kleinen DIY die Erdbeerwochen-Ninjas vorgestellt, damit Frau beim peinlichen Kramen und Suchen ihrer Handtasche nicht darauf achten muss, dass vermeintliche kleine Helfer zu sehen werden. 

Nun gibt es noch andere Dinge, die man in Taschen verstaut und bei denen man nicht unbedingt möchte, dass jeder auf den ersten Blick sieht worum es sich handelt: Wie ich euch in meinem Beitrag über meine Erfahrung mit Akne berichtet habe, nehme ich aus hormonellen Gründen die Antibabypille seit meinem 17. Lebensjahr. Und besonders wenn man noch jünger ist, gehören die Pille oder andere gesundheitliche Tabletten nicht unbedingt zu den Dingen, die man jedem unter die Nase halten möchte.

Und Blisy hat nicht nur etwas dafür, die beiden kreativen Köpfe Dennis und Sabrina fertigen in Handarbeit individuell maßgeschneiderte Schutzhüllen für Tabletten an. 

Mithilfe des Designers auf der Seite kann man die genauen Maße seines Blisters angeben, die Farbe des stabilen Filzes bestimmen und aus den Patches auswählen. Die Patches sind kategorisiert in Basic [0,99€], Medium [1,99€] und Premium [2,99€] - und man kann sie nach Belieben im Designer hin- und herschieben, wenn die Patches nicht passen, zu groß sind oder auf eine bestimmte Art nicht hergestellt werden können, erhält man eine kleine Notiz vom Designer. 

Ich habe mich für den türkisen Stoff mit dem Vogelkäfig und dem Vogel entschieden und der Preis lag bei 14,97€. Der Versand kostet immer 1,90€ - egal wie viele von den Schutzhüllen man bestellen möchte. 

Meine Blisy-Schutzhülle wurde am 12. bestellt und ich erhielt mein Päckchen am 19. März. 

Ich habe die Maße meines Blisters mit einem Lineal gemessen und war nach meiner Bestellaufgabe ein wenig unsicher, ob ich nicht doch zur Sicherheit ein paar Milimeter mehr hätte dazurechnen sollen - denn so ein Blister geht schließlich noch ein Stück die Dicke. 

Aber meine Schutzhülle passt wirklich wie angegossen - das Blister ist komplett verdeckt, sitzt sicher und kann nicht so einfach rausrutschen. 

Die Verarbeitung der Schutzhülle ist an sich recht gut - nur leider muss ich bemängeln, dass beispielsweise die Schnitte nicht so gerade verlaufen sind und dass der Vogel in meinem Entwurf etwas weiter an der unteren rechten Ecke gesetzt war.

Es sind Details, die ich an sich persönlich nicht so ganz schlimm finde, denn es ist handgemacht und darf auch ein wenig danach aussehen - Jedoch finde ich dann den Preis von 15€ ziemlich happig. 

Mius Fazit:


Ich finde die Idee der Schutzhüllen von Blisys sehr süß und originell. Die Auswahl der Patches und der Gestaltungsmöglichkeiten ist niedlich, aber noch etwas wenig und auch die Verarbeitung nicht ganz perfekt, aber es ist trotzdem etwas besonderes - eines dieser kleinen Dinge, die die alltäglichen Dinge schöner machen.

Den Preis finde ich wie gesagt etwas happig. Ich denke auch, dass man sich so etwas wohl eher selten selbst bestellt, sondern dann eher gern mal unter Freundinnen verschenkt. 




Wie gefällt euch die Schutzhülle von Blisy?
Und wo bewahrt ihr eure Pille sonst immer auf? Zuhause oder in der Handtasche im Portemonaie?




Kommentare:

  1. Die Idee ist wirklich super und die Schutzhülle sehr niedlich. Ich finde es nun auch nicht sehr günstig, aber wenn man sich überlegt, wie viel Arbeit solche Sachen immer machen, dann passt das schon :) Ich habe keine Pille mehr, aber früher hatte ich sie immer zu Hause und in der Handtasche, allerdings nur wenn ich auswärts geschlafen habe.

    AntwortenLöschen
  2. Im ersten Moment dachte ich das sei eine Smartphoneschutzhülle. Die Idee für Blister eine Verkleidung zu haben ist gar nicht so schlecht, allerdings würde ich mir so etwas selbst basteln. Knappe 15€ dafür zu nehmen… naja. Ich würde das Geld lieber woanders investieren. Essen zum Beispiel. :D
    Würde ich die Pille nehmen, dann wäre diese in einer kleinen Kosmetiktasche in meiner Tasche verstaut. Dort sind zumindest derzeit die Cetirizin und Ibublister.

    Liebe Grüße,
    Lani
    Blogged with Milk Tea

    AntwortenLöschen
  3. Puh. Also ..schön ist das Teil schon, keine Frage. Und die Idee auch. Aber für den Preis hätten schon mal auf gerade Nähte und ordentliches Vernähen geachtet werden können...

    AntwortenLöschen
  4. Süße Idee, aber 15 Euro finde ich arg überteuert zumal es nicht mal besonders sauber verarbeitet ist, sowas kann man für einen Bruchteil auch selber basteln.
    Ich selber brauche das nicht, meine Pille bleibt zu Hause und wenn ich mal wegfahre reicht mir diese Papphülle (hab auch die Maxim).

    AntwortenLöschen
  5. Also, die Idee finde ich auch total süß! Aber wenn ich bedenke, 15€ nur dafür, dass ich meine Pille da reinstecken kann... ^^" Vor allem, wenn die Verarbeitung nicht so gut ist...
    Ich hab meine allerdings selten bei, wenn dann eh im Port... in der Geldbörse! :D

    AntwortenLöschen
  6. Die Hülle ist süß, aber da die meisten 15 Euro teuer finden motiviert das doch zum selber machen :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee ist super dahinter, nicht nur für Tabletten, aber für diese Nähstiche und den Preis würde ich sie eher selber machen :/

    AntwortenLöschen
  8. Die Hülle finde ich sehr süß, so etwas brauche ich unbedingt auch :)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich eine tolle Idee. Ich denke man kann sich diese auch ganz einfach selber nähen. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert und ich glaube da setz ich mich in den nächsten Ferien auch mal dran :)

    LG Helena,
    Life is a Storybook

    AntwortenLöschen
  10. Süßes Motiv, aber ich denke, bevor alles einzeln rumfliegt, sollte man die Tabletten einfach mit ins Schminkbeutelchen geben. Da sind sie bei mir auch drin. :)

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich habe solch eine Blisyhülle bekommen, bei mir war alles nach Wunsch und auch die Nähte sind anständig. Ehe ihr in den Kommentaren oder Posts so etwas verreist, solltet ihr euch mal selbst ein Bild davon machen. Das Teil wird per Hand gemacht und nicht von einer Maschine in China auf Masse produziert und hier teuer vertickt. Ich finde den Preis gerechtfertigt. Und ganz nebenbei sind die Blisys nicht nur für die Pille geeignet, man kann jede Art von Tabletten hineinstecken.

    Also, ehe man etwas mies macht selbst testen. und wenn es einem dann nicht gefällt, gibt es auch noch ein Umtausch- bzw Rückgaberecht.

    Viele Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen