Blutende Lippen | Review

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich ein richtig großer Fan von roten Lippen. Da ich aber unheimlich gerne esse und den ganzen Tag über immer gern viel Tee trinke und dazu noch zu faul bin um regelmäßig die Lippen zu kontrollieren, trage ich im Alltag sehr selten Farbe auf den Lippen, sondern greife eher zu leicht färbenden Lippenpflegestiften. 

Bevor meine Freundin aus Korea jedoch zu Besuch nach Deutschland kam und mich fragte, ob es etwas gibt, was ich haben wollte, habe ich mich in der großen Welt des Webs umgeschaut und bin auf die PRO : BEAUTY Bloody Oil Tint von Holika Holika gestoßen. 

Diese Liptints bestehen aus zwei Phasen: Einer Ölschicht und einer konzentrierten Farbflüssigkeit. 
Enthalten sind insgesamt Wirkstoffe aus fünf verschiedenen Ölen (Gurkenkrautöl, Arganöl, Olivenöl, Avocadoöl und Baobabbaumöl), die die Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen sollen - ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. 

Die Oil Tints gibt es in den Farben 
  • RD801 Bloody Vampire
  • RD802 Bloody Red
  • OR201 Bloody Oange
  • PK101 Bloody Pink
  • PK101 Bloody Berry.
Enthalten sind 4ml Produkt und kostet in den Online Shops ein wenig unterschiedlich: 
Bei Koreadepart zahlt man derzeit knapp $6 [exkl. Versand], bei Cosmetic-Love 7,32€ [versandkostenfrei] und in dem Rose Rose Shop auch etwa $6 [kenne den Versand dort leider nicht]. 

Ich habe mich für die Farbe RD802 Bloody Red entschieden, da ich die Farbe auf den Pressebildern sehr schön fand und sie nicht zu dunkel oder zu orangefarbig aussah. 

Laut Verpackungsbeschreibung gibt es zwei Auftragvarianten:

"[Tips for bold, bloody lips like vampire's]
Shake well to blend, apply the formula starting from the center of your lips, then move towards the corner.

[Tips for natural, sheer lips]
Don't shake, use the applicator to apply mainly the oil, then dab on the formula generously over lips."


Leider habe ich diese Beschreibung komplett übersehen und werde nur von der ersten Auftragsweise berichten, aber in der englischen Review auf Always Feeling Pretty sieht es einfach nur nach einem durchsichtigen Gloss aus - also recht uninteressant für mich. 

Bei dem Applikator handelt es sich um einen typischen Schaumstoff-Applikator, den ich mit etwas Übung ganz geeignet für die Textur dieses Liptints finde: Der Liptint wird geschüttelt und gleichmäßig aufgenommen - die Flüssigkeit lässt sich sanft auf den Lippen auftragen. 

Die Farbe ist ein orangstichiges Rot - was mir anfangs ein wenig zu Orange gewesen ist, mir jedoch von Mal zu Mal besser gefiel. 

Die Pflegewirkung des Liptints ist meiner Meinung nach nicht wirklich spektakulär wie versprochen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit finde ich nicht, dass sich die angeblichen Pflegewirkstoffe der verschiedenen Öle bemerkbar machen. Sie trocknet die Lippen zwar nicht sonderlich aus, aber sie pflegt diese auch nicht so, dass man damit werben sollte. 

Was mich aber an dem Bloody Oil Tint unglaublich überrascht hat ist die Haltbarkeit
Nachdem ich die Farbe auf die Lippen aufgetragen habe, habe ich sie einziehen lassen. Wenn die Farbe bereits in die Haut einzogen ist, lässt sie sich auch nicht mehr mit einem Taschentuch wegwischen. Ich habe ein Handtuch abgeknutscht und meine linke Handoberfläche und es zeigten sich überhaupt keine Rückstände. Im Laufe des Tages musste ich immer wieder in den Spiegel schauen und war jedes Mal überrascht darüber, dass ich noch deutlich Farbe erkennen konnte - natürlich nicht so intensiv wie am Anfang. 

Aufgetragen um 7 Uhr morgens hielt sie sich noch wacker bis 14-15 Uhr, dabei gab es an dem Tag sogar noch Burger und jede Menge Tee - die Farbe verfliegt zwar natürlich, aber man kann eine natürliche, rötliche Tönung sehen. Gerade für meine eher farblosen Lippen ein großes Plus! 
Aufpassen muss man nur bei rissigen Lippen, da sich die Farbe gerne in die Ecken verkriechen und dadurch nicht gleichmäßig heller wird. Dafür sieht man dann aus als hätte man den ganzen Tag damit verbracht die Lippen runter zu knabbern. 

Mius Fazit:


Für mich definitiv ein Produkt, dass mich positiv überrascht hat! 
Denn obwohl ich bereits einige Liptints ausprobiert habe [wie von A'Pieu, von Etude House oder von Tony Moly] habe ich noch keine für mich entdecken können, die viel Farbe abgibt und dazu auch noch eine solche Haltbarkeit hat. 

Von mir gibt es für das Bloody Oil Tint von Holika Holika daher: 4,5/5 Sterne!
  • schöne Farbabgabe
  • sehr sehr sehr gute Haltbarkeit
  • fühlt sich auf den Lippen an wie "nackt" 
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Kleine Minuspunkte sind leider:
  • versprochene Feuchtigkeitspflege leider nicht vorhanden
  • man muss sich an die flüssige Konsistenz beim Auftrag erst gewöhnen
  • relativ schwer zu beziehen aus Deutschland

Kaufempfehlung?

Ja! 
Auch wenn es ein paar Minuspunkte hat - meiner Meinung nach eines der koreanischen Kosmetikprodukte, die es definitiv wert sind sie einmal ausprobiert zu haben! 


Ich überlege gerade auch schon zum nächsten Gehalt 
mir die anderen Farben ebenfalls zu kaufen!

Was tragt ihr am liebsten im Alltag auf den Lippen?
Lippenstift, -gloss, -tint oder am liebsten gar nichts? ^-^//

Kommentare:

  1. Alle Farben sehen wirklich total schön aus wie ich finde. Die Haltbarkeit scheint ja echt super zu sein :) Schade, dass er nicht so pflegend ist :/ Mal schauen ob ich ihn mir hole :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. ohh it's look perfect **~ Thanks for sharing~

    I follow you on gfc. ~♥ Hope that you like my blog too~ xx
    follow back~ My new post♥

    AntwortenLöschen
  3. Liptints sind schon eine tolle Sache, vorallem wegen der Haltbarkeit! Habe jedoch auch das Problem, dass die meine Lippen zu stark strapazieren und regelrecht austrocknen...weshalb ich mittlerweile lieber zu getönten Lippenbalsamen greife, übersteht zwar nicht das Essen etc. aber das nehme ich für gepflegte Lippen einfach in Kauf :D

    Ganz liebe Grüße
    www.linlovesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Die Liptints sehen ja übel aus, wenn man sie so aufträgt, wie oben auf der Grafik, vor allem die dunkelste Nuance :D
    Aber mir gefällt es. Ich finde die Haltbarkeit von Liptints echt super und an dir sieht es toll aus.

    AntwortenLöschen
  5. An sich ein echt cooles Produkt :D Nur leider stehe ich garnicht auf dieses "glossige"...ich mag die textur auf den Lippen leider garnicht!
    Danke für deine beiden lieben Kommentare (: Die Dufttarts von The Sparkle kannst du auf Duftlampen legen...die gibt es bei Nanu Nana und Co. für wenige Euro. Da hast du unten ein Teelicht und oben eine Art Schälchen. Du legst die Tarts oben rein, zündest die Kerze an und dann schmilzt der Duftwachs und riecht zauberhaft (:


    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal richtig cool, vor allem wenn es so haltbar ist, wie du sagst! :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, also wenn der so lange hält, dann muss ich mir davon auch einen kaufen!

    AntwortenLöschen
  8. die sehen ja echt cool aus :-D

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Die Farbe sieht hinreißend aus! Von denen muss ich mir auch einmal einen besorgen. Bisher hatte ich noch nie eine flüssige Tint, welche auch wirklich gut gepflegt hat. Am besten fand ich hierbei die von Innisfree, auch was die Haltbarkeit angeht.

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag koreanische Kosmetik sehr, finde das die was Schönheitsprodukte angeht, uns in vielem sehr voraus sind. Die Farbe von diesem Tint gefällt mir auch sehr gut, genau mein Geschmack! Leider kenne ich die Marke gar nicht, eher Etude House, Tony Moly usw. Ich werde mal schauen ob ich das irgendwo im Internet bestellen kann :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Die Farbe steht dir sooo gut! Für meine trockenen Lippen ist der Tint vermutlich nichts, dennoch finde ich das Ergebnis echt schön :)

    AntwortenLöschen
  12. Davon hatte ich noch gar nicht gehört, aber die lange Haltbarkeit macht mich natürlich sehr neugierig. Ich werde mir diese Tints direkt mal näher anschauen. Danke für deinen review :)

    AntwortenLöschen
  13. Die Farbe ist ein Traum *.*
    Hast du vll Erfahrung bzgl. Bezahlung und Versand von cosmetic-love? Ich habe nämlich kein Paypal-Konto und möchte das ganze über die Kreditkarte abwickeln. Leider habe ich keine Ahnung wie sicher das ist...
    Lg

    AntwortenLöschen