Avengers | Mini T-Shirt Recon

Mich juckt es seit Tagen in den Fingern, weil ich einfach so gerne wieder basteln würde, leider verstecken sich alle meine Utensilien wie Nähmaschine, Heißklebepistole und co. noch in etlichen Kartons [und da ich in zwei Wochen dann wieder nach Bonn umziehe, lohnt es sich zur Zeit auch nicht die Sachen zu suchen,...]. 

Vor ein paar Wochen habe ich aber bei Primark dieses Oberteil/Kleidchen im Sale gekauft [bei >>Shia auf Instagram habt ihr es vielleicht schon gesehen...] Ich bin ein großer Fan von Marvel und obwohl mir der Schnitt nicht besonders gut gefiel, musste das Teil einfach erstmal mit... seitdem lag es in der Schublade oder wurde zum Schlafen angezogen *höhö* 

Heute habe ich mir einfach einen Ruck gegeben und ein bisschen daran rumgeschnibbelt - es war jetzt nicht die größte DIY-Aktion der Geschichte und super ausgefallen oder kreativ ist es jetzt auch nicht, aber ich konnte fürs Erste definitiv erstmal meinen "Werkel-drang" befriedigen. 

Die Ärmel fand ich an dem Oberteil richtig schlimm, da es aussieht wie ein Mucki-Shirt der Pumper-Liga aus McFit und habe daher zunächst diese umgeklappten Ärmel auseinander gefriemelt, in dem ich mit der Schere [es geht auch mit einer normalen Nadel oder einer Sicherheitsnadel] die Naht aufgelöst, sodass man die beiden Ärmel normal nach unten rollen konnte. 

Danach sah es eigentlich aus wie ein übergroßes Männer-T Shirt. 

Da ich den runden Hals auch ziemlich unspektakulär fand und ich sehr gerne schulterfrei trage, habe ich einfach eines meiner Lieblingsoberteile als Vorlage genommen und mit einer Textilschere den Hals ausgeschnitten. 

Die Rundung fällt hinten etwas flacher aus als vorne, so fällt das Oberteil beim Tragen auch schöner. Hätte ich meine Nähmaschine, würde ich nun die Ärmel und den Hals versäumen, aber fürs Erste muss das Oberteil so herhalten. 

Links seht ihr es mit einem dünnen Band um die Taille gebunden und hochgezupft als Oberteil getragen. In der Mitte so wie es jetzt komplett ohne alles ausschaut. Und rechts als knappes Kleidchen. 

Da das Etikett am Halsausschnitt nun entfernt ist, kann man an dem Seitenetikett im Shirt erkennen wo hinten oder vorne ist: Soweit ich mich erinnere sollte das Etikett bei Oberteilen immer auf der linken Seite zu finden sein [ich weiß nicht ob das bei den Herren der Schöpfung anders ist...]. 


Mir gefällt es nach der Bearbeitung auf jeden Fall besser und ich find es auch gemütlicher ^-^//
Vielleicht trage ich es auch wenn es mit den Mädels die Tage endlich ins Kino geht:
 Guardians of the Galaxy! ♥

Welcher ist eigentlich euer absoluter Superheld?  

Kommentare:

  1. Sieht auf jeden Fall super süß aus und auf den Film bin ich auch schon gespannt. Berichte danach mal, wie er war!
    Meine Lieblingssuperhelden sind und bleiben Batman und Iron Man, einfach beschte :))
    Laura xx

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig süß an dir aus =)

    AntwortenLöschen
  3. Ist echt gut geworden! :-)
    Ich liebe Marvel auch total, erinnert mich immer an meine Kindheit, damals als die Serien noch immer nachmittags im Fernsehen liefen.. Oder die Animes auf RTL 2 v.v Heute nur noch Berlin Tag und Nacht und wie der ganze Scheiß heisst, ist ja klar, dass die Kinder so werden, wie sie sind.
    Wünschte ich wäre auch so kreativ, dann würde ich es vielleicht auch mal hinbekommen meine alten Klamotten 'neu zu kreieren' und nicht gleich wegzuschmeißen :'D

    Und zu deiner Frage: Puuh.. es gibt ja echt so unendlich viele.. Glaube ich möchte mich da auch gar nicht festlegen, ich mag alle :D

    Liebe Grüße <3

    http://sleepyheead.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. GOTG möchte ich auch unbedingt sehen :)
    Das Kleidchen finde ich vor und nach dem kleinen DIY :) Das Muster ist einfach schön, bin auch Marvel Fan^^
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist auf jeden Fall supersüss. Mhh ich weiss gar nicht wer mein liebster Superheld ist, eigentlich keiner so wirklich^^' (Percy Jackson zählt hier vermutlich nicht haha)

    AntwortenLöschen
  6. Richtig cooles Shirt und als Minikleidchen sieht das toll aus.

    AntwortenLöschen
  7. Am Anfang fand ich den Schnitt net so toll, nach der Bearbeitung sieht es echt super aus *_*

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch ein Marvelfangirl und habe das Shirt/Kleid auch gekauft, bei mir bleibt es aber für immer ein Nachthemd weil es nicht so meinem "normalen" Kleidungsstil entspricht :D
    Mein Lieblingsheld ist eine Heldin, She-Hulk! Gleicher Name, gleicher Beruf, das muss so :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebes es <3
    davor sah es auch ganz in Ordnung aus, aber dannach: WOW!

    Super gemacht, weiter so :)

    ~Henna

    AntwortenLöschen