'Cause baby, you're a firework... ♪♫♪

Goldene Glitzerpartikel sind die eine Sache, aber ein buntes Gemisch an Glitter, die die Nägel verzieren sollen? 

Ich bin mir da auch nicht so sicher, was mich da genau geritten hat, aber inspiriert von einem Bild auf Instagram bin ich an einem der letzten Tage in Seoul losgezogen und habe nach einem bunten Topper gesucht, um >>dieses Design nachzumachen. Als ich leider nicht den finden konnte, der für das Design verwendet wurde, griff ich nach der knallerenden Alternative: #112 Firework 파이어워크 von Etude House

Während sich andere Inspirationen auf Seiten wie Pinterest finden, habe ich seit geraumer Zeit bei den Instagram-Hashtags rumzuklicken - es ist bei mir schon fast so wie bei Wikipedia: Man fängt irgendwo ganz harmlos an und klickt sich dann stundenlang von einem Hashtag zum nächsten durch. 

Es ist nicht selten vorgekommen, dass ich mich nachts deswegen dämlicherweise wachhalte *höhö* 

Auf der linken Hand kann man ganz deutlich die Lücken erkennen
Die Glitzerpartikeln bestehen aus den Farben Blau, Grün, Pink, Gelb und Silber und es gibt [nicht wie bei "Tonight's golden bell" drei] nur zwei unterschiedlich große Partikelarten, was womöglich auch der Grund dafür ist weswegen ich den Auftrag und eine gleichmäßige Verteilung der Partikel sehr schwierig finde. 

Ehrlich gesagt habe ich mir das auf den Nägeln viel schöner vorgestellt, aber so erinnert mich das total an Zirkus oder Kirmes und gefällt mir leider gar nicht wirklich. Als auffälliges French auf den Nägeln geht es noch und als ich letzte Woche Donnerstag auf die Cranger Kirmes gegangen bin, hat es auch ganz gut gepasst... Aber so, ist der Lack leider nicht so ganz mein Ding. 

Wie immer liegt der Preis im Original bei etwa 1,40€ - gefunden habe ich den Lack >>HIER auf ebay für etwa 5€ [inkl. Versand].

Mius Fazit: 

Für mich im Endeffekt leider ein Fehlkauf, da ich den Auftrag, die Verteilung, den Effekt nackig auf den Nägeln und das Ablackieren des Lackes einfach nicht gern mag. Wenn man aber alle Nägel mit schwarzem French versieht, den Ringfinger komplett lackiert und dann mit #112 Firework von Etude House toppt, könnte es dann doch ganz hübsch aussehen. 

Von mir daher leider nur 1.5/5 Sterne! 
Weitere Tragebilder findet ihr >>HIER auf To Lipstick or not? und >>HIER auf XKiyora. 


Wie gefällt euch dieser Lack?
Greift ihr im Alltag auch gern mal zu auffälligeren Farben? ^-^//

Kommentare:

  1. Erinnert mich an die Faschingslacke für Kinder :D

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde ihn schön :D
    Denke aber, mit einem Farblack darunter kommt dieser Topper besser zur Geltung. Auf schwarz oder weiß sicherlich ein Augenschmaus :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich trage momentan Konfetti-Lack in Silber (essence's nailart twins glitter topper 2) und hab so meine eigene Art entwickelt den aufzutragen, damit die kleinen Fussel da auch in entsprechend annehmbarer Menge zu sehen sind.
    Ich benutze den dann allerdings statt French-Nails zu machen (was mir eh nie gelingt) und dann sieht das eigentlich ganz süß aus.
    Ich hab allerdings einen ähnlichen Topper - auch von Essence (circus confetti) der sich besser auftragen lässt und der mit schwarzer/dunkler Base wirklich toll aussieht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin eigentlich auch kein allzu großer Fan von Konfetti-Glitzer-Lacken dieser Art, da ich sie für Designs meist etwas..schwierig? finde. Das Verteilen des Glitzers ist bei Etude auch immer so ne Sache, hatte bis jetzt 2 Glitzerlacke von denen und beide waren recht zickig. Schade, dass du den "Originallack" nicht gefunden hast, der ist nämlich wirklich schön. Hihi Und ich hab mich erst gestern Nacht durch die ganzen IG Hashtags durchgeklickt xD

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde den ganz toll *_______*
    Stell ihn mir total schön auf schwarzem Lack oder als Verlauf vor~
    Aber ich bin ja auch so ein Glitzer-kind XD

    AntwortenLöschen
  6. Also das Ablackieren ist mit solchen Lacken ja echt immer ein Albtraum... aber ich finde ihn an sich total süß! *0* Klar, er ist natürlich sheer, aber das sind die meisten Topper ja leider. Ich würde ihn wahrscheinlich auch nicht oft benutzen, weil ich keine Lust hätte, immer 10 Schichten benutzen zu müssen... :D
    Aber iwie ist er echt süß. Über Weiß oder Schwarz bestimmt sehr toll!

    AntwortenLöschen
  7. Ich trage solche Glitzerlacke am liebsten über schwarz, pur würde der mir auch nie gefallen ;)

    AntwortenLöschen