Zucker für die Haut

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich Marken, die größtenteils nur über Teleshopping-Kanäle erhältlich sind, etwas skeptisch gegenüber stehe. Bei solchen Produkten muss ich immer unwillkürlich an ältere Damen und Hausfrauen denken, die sich in ihrer Freizeit einen munter erzählen lassen und am Ende doch nur überteuerten Schrott nach Hause liefern lassen. 

Gerade bei Kosmetik- und Pflegeprodukten ist es mir zumal auch wichtig, diese vor Ort auszuprobieren um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen - weswegen ich bisher eher selten Pflegeprodukte übers Internet gekauft habe.

Daher war ich auf dem Beautypress Event etwas voreingenommen gegenüber der Marke M.Asam, die man nur über den Online Shop der Marke selbst oder über QVC beziehen kann - aber man kann sich schließlich immer eines Besseren belehren lassen *höhö* 

Im besonderen Fokus des Stands standen die Körperpeelings von M.Asam, die wir auch vor Ort direkt ausprobieren durften. An dem Tag waren nur die sommerlichen Duftnoten verteten, aber M.Asam führt insgesamt 19 Linien und in jeder lässt sich ein Peelingprodukt finden.

Es ist tatsächlich eine recht weitgefächerte Auswahl an Duftrichtungen, jedoch schwierig eine Auswahl zu treffen, da man diese vor dem Kauf nicht "test-riechen" kann, daher würde ich beim Kauf die Beschreibung, die Inhaltsstoffe, die Kundenbewertungen und möglichen Reviews im Netz zu Rate ziehen. 

Das Erdbeer Margarita Körperpeeling, welches ich seit dem Event getestet habe, gehört eher zu den künstlich-süßen Düften, von denen man unter der Dusche leicht erschlagen wird, aber der Geruch bleibt dadurch länger, aber (zum Glück!) dezenter an der Haut haften.

Das Peeling ist >>HIER für 22,50€ (exkl. Versandkostenpauschale von 5,95€) und in dem farblich passenden Riesenpöttchen befindet sich 600g Inhalt. Auf den ersten Blick erscheint der Preis recht hoch, aber im Vergleich zu ähnlichen Körperpeelings von The Body Shop (14€/200ml), Rituals (15,50€/250g) oder Lush (14,35€/245ml), erhält man bei M.Asam deutlich mehr fürs Geld. (Die Verpackung war bis zum Rand gefüllt und durch das Frische-Siegel ganz glatt gepresst!)

Dadurch, dass die Zuckerkristalle bei der Herstellung des Peelings bereits mit den reichhaltigen Inhaltsstoffen des Traubenkernöls und Vitamin E verarbeitet worden sind, findet sich in dem Produkt selbst kein Öl mehr, welches sich in der Verpackung absetzen kann. Dies erleichtert eindeutig die Entnahme des Produkts, da man vor der Anwendung nichts umrühren braucht und trotzdem nicht Reichhaltigkeit verzichten braucht. 

Nichtsdestotrotz bin ich kein großer Fan von Produkten im Pöttchen und finde es gerade unter der Dusche praktischer wenn sich Peelings und Haarkuren in Tuben befinden - ich habe nämlich den Eindruck, dass ich bei jeder Entnahme des Produkts aus dem Pöttchen den restlichen Teil immer ein wenig mit Wasser verdünne. 

Was mir bei der Anwendung des Körperpeelings gefällt ist die gleichmäßige und angenehme "Grobheit" der Peelingpartikel - ich finde die Körnigkeit genau passend und habe beim Peelen gleichzeitig das Gefühl meine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Da ich mich unregelmäßig eincreme (alle 2-3 Wochen einmal) empfinde ich die Formulierung als ausreichend, aber kann mir gut vorstellen, dass die Reichhaltigkeit vielen zu wenig sein wird.

Ich konnte an mir eine deutliche Verbesserung der rauen Stellen mithilfe des Peelings bemerken und meine Haut ist im Allgemeinen weicher, denn durch die einfache Anwendung und den angenehmen Duft nach der Dusche, griff ich gern und häufig zum Erdbeer Margarita Peeling. Nach ungefähr zwei Monaten regelmäßiger Anwendung ist das Produkt nun halbleer (was ich bisher noch nie bei einem Peeling geschafft habe :D).


Von mir erhält das Erdbeer Margarita Körperpeeling von M.Asam 4/5 Sterne!
Alles in Allem ein Produkt, dass zu meinem eigenen Staunen sehr gut abgeschnitten hat, einzige Minuspunkte sind für mich die Verpackung und die nicht bestehende Möglichkeit die Düfte vor dem Kauf auszuprobieren.

Weitere Meinungen zu den Peelings von M.Asam könnt ihr >>HIER bei Miss Elaine, >>HIER bei Lullaby's Facets und >>HIER bei Jadeblüte.

Kennt ihr die Marke M.Asam?
Und zu welchen Düften greift ihr am liebsten unter der Dusche? ^-^♥

Kommentare:

  1. M.Asam kenn ich, darauf war meine Mama immer ganz versessen und hat sich das regelmäßig im Teleshoppingkanal bestellt. Allerdings fand auch ich die Produkte immer recht hochwertig und toll. Momentan bin ich so ein wenig von den Peelings angefixt, nicht zu letzt weil ich solche schon lange suche...^^

    AntwortenLöschen
  2. die konsistenz sieht ja spannend aus :D ich suche aktuell auch wieder nach einem guten peeling, dass genau richtig ist und nicht so art peelt . schwerer als man denken man diese suche.
    aber du cremst dich wirklich nur so selten ein? meine haut würde durchdrehen hihi

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diesen Duft und benutze das Peeling auch in regelmäßigen Abständen. Vor allem toll finde ich, dass das Peeling die Haut mit Feuchtigkeit versorgt :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das Peeling klingt interessant. Wobei mich auch der Faktor stört, dass man vorher nicht daran riechen kann. 600g sind schon viel und wenn der Duft dann nicht gefällt..nene ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich sehr spannend und irgendwie auch gut an. Auf Erdbeergeschmack steh ich zwar nicht besonders :/
    Die Konsistenz sieht auch sehr interessant aus, besonders auf dem Swatchbild^^'

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. ahhh ich hab schon so viel gutes jetzt davon gehört! Ich muss dem standhalten XD

    AntwortenLöschen
  7. Ich finds ganz schön teuer, aber naja, wie du schon gesagt hast, es ist halkt auch einiges in dem Topf drin. Ich kannte die Marke bisher gar nicht, aber es klingt schon interessant für mich.

    AntwortenLöschen
  8. Hmm das sieht echt lecker aus! :)
    Dein Blog gefällt mir :) hast eine neue Leserin:)
    lg:*

    AntwortenLöschen
  9. Hört sich interessant an! Die Marke kenne ich (noch) gar nicht.

    Düfte unter der Dusche? Sehr unterschiedlich. Mal was mit Cocos, dann mal Melone oder auch mal was blumiges. Vorhin aufgebraucht: Orange-Minze.^^

    AntwortenLöschen
  10. Die Menge finde ich genial, 600g hält ja ewig! Allerdings mag ich die Peelings von TBS und Rituals total gerne.

    AntwortenLöschen
  11. ahh wie ich die m.asam-sachen liebe!
    meine mom ist ja leidenschaftliche qvc-shopperin (klischeebestätigung: check!) und hat letztes jahr schon die blaue variane bestellt, dieses jahr durfte nun die rote mit. passend dazu gibts übrigens auch eine handcreme die den duft seehr lange auf der haut hält^^
    zum peeling: ich mag es gerne, hab aber das gefühl das aus der blauen linie war irgendwie anders. ich kann leider nicht direkt sagen woran ich das festmache, ich glaube weil die peelingkörnchen vom blauen schneller 'zerpeelt' waren als die der roten version.

    An bodylotion kann ich übrigens die mit Mango empfehlen, der riesenpott ist ergiebig und meine sehr trockene haut fühlte sich damit lange wunderbar gepflegt an.

    Ich bin übrigens der Meinung gehört zu haben dass man, wenn man mit Duft/Wirkung nicht zufrieden ist, die Produkte auch geöffnet zurück senden kann, eben weil man ja nicht vorher rein riechen kann!! ;)

    liebe grüße, Virginie

    AntwortenLöschen