Flower Headband [Level: Easy]

Blumenhaarbänder oder -kronen sind bereits seit Monaten sehr beliebt, aber hier in Deutschland hatten wir bisher noch nicht das passende Wetter dazu (naja... jetzt auch immer noch nicht so ganz :D) und ich hatte bisher auch keine schönen und günstigen Blumenbänder gefunden, die mir so richtig gefielen. 

Vor etwas über einem Monat habe ich dann endlich hübsche Kunstblumen gefunden und ich habe mir einfach gedacht, dass ich mir solch ein Blumenhaarband auch selber basteln könnte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich solch eine Blumenkrone zu basteln (Band, Gummi, Basteldraht, etc.) und ich wollte diese nach und nach mal ausprobieren ^-^//

Für die simpelste und wohl auch schnellste Methode benötigen wir: 
  • Geschenkband (etwa 1m lang und ich habe mich für 0,5cm Breite entschieden - Nanu Nana 0,75€)
  • Heißklebepistole
  • verschiedene Kunstblumen in einem Farbthema (Hier: Weiß und Rosatöne gekauft bei Seasons)
Das Band auf ungefähr 1m zuschneiden und markiert mit einem Filzstift die Mitte. Nun nehmt ihr das Geschenkband und haltet sie an euren Kopf in etwa so, wie ihr das Blumenhaarband später tragen würdet und kennzeichnet die Punkte, wo die Blumen enden sollen. Ich habe die Markierungen ungefähr 1-2cm oberhalb meiner Ohren gesetzt. 

Die Blumen sanft von den Sträußen entfernen und die Stiele hinten mit einer Bastelschere kürzen, damit die Blumen später flach aufgeklebt werden können. 

Nun die Heißklebepistole einstecken und während der Wartezeit habe ich die Blumen probeweise auf das Satinband gelegt, um einzuschätzen ob die Blumen ausreichen und um zu planen, wo ich welche Blumen kleben möchte um eine abwechslungsreiche "Komposition" zu erreichen. 

Nun wird losgeklebt: Für einen eher schlichteren und alltagstauglicheren Look kann man auch nur einige wenige Blumen seitlich aufkleben - da würde ich aber beispielsweise bei meinen Haaren zu einem schwarzen Band greifen.

Ansonsten einfach heißen Kleber hinten auf die Blumen spritzen und auf das Band drücken! (Sehr heiß! Nicht verbrennen!!) Da sich das Band aber beim Tragen sich um den Kopf biegt, sollte man beim aufkleben der Blumen darauf achten, dass diese so nah wie möglich beieinander liegen - so werden beim Tragen keine Lücken sichtbar.

So sieht meine fertige Variante des Blumenhaarbands aus ^-^//

Insgesamt habe ich für die Kunstblumen und das Geschenkband in etwa 7-8€ ausgegeben, aber ich habe noch genug Band und Blumen für 2-3 weitere Versuche *höhö* Zeitlich habe ich mit allem drum und dran 20-25 Minuten gebraucht. 

... muss meine Haare wieder nachfärben TT_TT//
Ich war erstaunt wie schnell diese Variante mit dem Geschenkband ging und mir gefällt das Ergebnis auch wirklich unheimlich gut - auch wenn ich ehrlich gesagt noch nicht so ganz weiß, wann und wozu ich das Blumenhaarband tragen soll *höhö* Vielleicht zu schlichten, luftigen Sommerkleidern den Festival-Looks ^-^//

Zwei weitere Flower Headband-Anleitungen findet ihr >>HIER und >>HIER in Videoformat von Secretlifeofabionerd.


Wäre ein Flower Headband etwas für euch?
Wie würdet ihr es am liebsten kombinieren? ^-^♥

Kommentare:

  1. Das is ja hübsch! Und geht ja wirklich einfach höhi. Bei mir wäre es aber wohl dûsterernich so süß wie bei dir ^^

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Anleitung. Ich denke ich werde das die Tage auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie niedlich :) Ich wüsste aber auch nie, wann ich das tragen sollte, außer zu Fotoshootings und dafür ist das DIY ne klasse Idee :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super süß und hübsch aus! ^.^
    Habe auch noch keins gefunden, dass mir richtig gut gefällt. Vielleicht mach ich mir auch eins selber

    AntwortenLöschen
  5. Hui das ist ja mal ne tolle Idee und es ist auch noch total schön geworden!

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr süßes Tutorial :)
    Das muss ich auch unbedingt Mal ausprobieren :)

    TELISHAH . de Klick :)

    AntwortenLöschen
  7. Hach ist toll geworden :) Schön das du endlich gute Blumen gefunden hast ^^

    AntwortenLöschen
  8. Super! Das mach ich bald auch! :) Danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee finde ich sehr gut und das Ergebnis recht hübsch, selber tragen würde ich es aber vermutlich nicht.

    AntwortenLöschen
  10. Wie süß, sieht voll niedlich aus und steht dir! Die schlichtere Variante gefällt mir aber sogar noch nen Ticken besser, da alltagstauglicher :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht wirklich supersüß aus! Ich hab das auch schon mal ausprobiert aber...naja meine handwerklichen Fähigkeiten sind in diesem Bereich noch nicht sehr ausgereift.
    Liebst ♥ Leonie

    AntwortenLöschen
  12. Sieht richtig toll aus :)
    muss ich direkt auch mal probieren :D
    xoxo cicco
    http://ciccotomate.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. sehr, sehr toll!

    könnte ich nachmachen, bei h&M gibts ja jetzt so viele blumen ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  14. Also für mich wäre das ja nichts, aber an dir sieht es ganz bezaubernd aus :)
    Richtig süß.
    Und deine Haare rocken auch ziemlich, steht dir wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  15. Das ist sehr niedlich geworden! Ich glaub so ein DIY Projekt nehme ich mir für diesen Sommer auch noch vor. Jetzt muss ich nur noch schöne Kunstblumen finden. Und dann muss noch der richtige Anlass kommen. Aber egal, basteln ist immer gut!
    Ich mag deinen Blog übrigens sehr gerne, bin letztens drauf gestoßen und habe mich tagelang festgelesen (und mich auch mit diversen Dingen anfixen lassen, die ich in Südkorea über Ebay bestellt habe, hehe)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen