Summer Ombré

Gestern hatte ich wieder Lust meine Nägel anzupinseln, aber in letzter Zeit bin ich irgendwie total unkreativ und mir gefallen die Ergebnisse nie. Daher habe ich gestern zu einem einfachen, aber sehr farbenfrohem Design gegriffen, was ich bisher aber selbst noch nie gemacht habe - nämlich: Ombré-Nails! ^-^//

Irgendwie bin ich bisher noch nicht dazu gekommen und ich glaube, ich hatte auch größtenteils keine Lust auf das "Saubermachen". Denn bei diesem einfachen Nageldesign geht doch einiges daneben und man muss nach dem Lackieren nochmal die Nagelhaut um die Nägel rum mit Nagellackentferner putzen. 

Ich habe hierfür zunächst einmal einen Küchenschwamm zerschnibbelt und zwar auf die ungefähre Größe eines Nagels. Bei den Lacken habe ich mich für eine sommerliche Farbkkombi entschieden: 13S - ein pastelliges Gelb aus dem Standard-Sortiment von manhattan und 003 Tentsetter - ein leicht lilanes Rosa aus der Summer Sound-LE von manhattan.

Die beiden Faben auf den Schwamm getupft, einmal auf ein Blatt Papier leicht abgestriffen (damit nicht zu viel Farbe am Schwamm hängt) und dann auf den Nagel tupfen. 

Ich habe nicht für jeden Nagel erneut Farbe auf den Schwamm gegeben, damit die Farbe weicher und unregelmäßiger aufgetupft wird. 

Nun gehts ans Saubermachen: 
Mit einem flachen Nail Art-Pinsel oder Wattestäbchen in Nagellackentferner eindippen und die überschüssige Farbe von der Haut nehmen. Ich bevorzuge den Pinsel, da bei dem Wattestäbchen oft Wattefäden hängen bleiben. 

Zum Schluss mit einem Top Coat das einfache Design versiegeln und fertig! ^-^// 

Sobald man mit dem Top Coat über die beiden Farben geht wird der Farbverlauf deutlich weicher. Ich habe nicht meine kompletten Nägel eingetupft, weil ich diesen bröseligen Übergang sehr hübsch finde (und ich keine Lust hatte so viel zu schmieren *höhö*)

Also... auch wenn ich erst ziemlich spät auf den Ombré-Nail-Trip komme, gefällt es mir unheimlich gut und ich habe trotz meinem kreativen Tief ausgefallene Nägel ^-^// 

Hübsche Ombré-Kombinationen findet ihr z.B. >>HIER von Suki oder >>HIER von Kat.

Wie findet ihr Ombré-Nails?
Oder habt ihr euch schon daran satt gesehen? *höhö*

Kommentare:

  1. Das sieht so cool aus ! Das mach ich heut gleich nach :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss gestehen, dass mir das überhaupt nicht gefällt. Irgendwie sieht das bei mir sehr komisch aus. :/

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wunderschön aus - so richtig sommerlich *-*! Ich bin da irgendwie ein kleiner Nerd was Ombré angeht :P

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch mal einen guten Trick gesehen, damit du am Ende eben nicht den ganzen Lack neben den Nägeln hast. Einfach dünne Tesafilmstreifen neben den Nagel kleben und dann am Ende einfach wieder abziehen. ich glaube das ist einfacher und nicht so riskant wie als wenn man es nachher in Kleinarbeit wieder entfernen muss.

    Sonst finde ich sowas ja immer schön anzusehen, aber um es selber zu machen bin ich einfach zu faul :D

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja lustig , ich habe vor 2 Tagen auch einen Post darüber geschrieben:)
    Aber bei dir sieht es etwas profesioneller aus , als bei mir :D :)

    AntwortenLöschen
  6. der ombré-stil gefällt mir ganz gut aber habe es auch noch nie probiert. vllt wenn ich mal mehr lust auf meine nägel habe, momentan brechen sie die ganze zeit ab :(

    http://raisedinrain.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mich irgendwie nicht entscheiden, ob mir das Nageldesign jetzt gefällt, oder nicht. Ich beneide dich aber sehr um deine Nagellänge :)

    http://kreationen-der-langeweile.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Den ombre Style wollte ich auch schon länger mal wieder machen. Das Ergebnis wäre bei mir wohl weicher geworden.
    Dein Ergebnis gefällt mir sehr gut :-)

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee ist echt süß und deine Farbkombi auch total schön. Mal sehen, ob ich mich auch mal dazu aufraffen kann, ist ja schon aufwendiger ^^

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie kann ich mich damit nicht so richtig anfreunden ...:D

    AntwortenLöschen
  11. Ombre-Nägel finde ich normalerweise auch schick, aber bei der Variante ist mir persönlich das ein bisschen zu fleckig :/
    Das sieht für mich zu unsauber aus.
    Die Farbkombie an sich ist aber echt schön und sehr sommerlich <3

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab letzte Woche auch mal wieder Ombrestyle getragen :)
    Deine Farbkombi gefällt mir sehr gut, aber mir ist es auch einen Tick zu fleckig.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Ombre Nägel gehen immer ^^ Auch deine Farb-kombi gefällt mir sehr gut. Nur die Übergänge sind für mich etwas zu hart, vielleicht wäre es besser wenn du mit dem Top-coat drüber gehst bevor sie ganz trocknen, das vermischt die Farben dann praktisch nochmal. Oh und wenn du den Schwamm noch etwas kleiner schneidest, müsstest du kaum Probleme haben, dass was daneben geht ;) Hoff wir sehen noch mehr nail arts von dir hihi

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Idee, aber ich wäre ja mal wieder zu faul... :-)

    AntwortenLöschen
  15. Mir gefallen Ombre-Nails ganz gut, bin aber zu faul solche zu machen^^ Deine Farbkombi gefällt mir sehr gut, allerdings hätte ich es eher komplett deckend gemacht.

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht wirklich schön aus, wie ein Cocktail :)

    Mein Nageldesign ist nie was ausgefallenes. Eine Farbe und auf beide Ringfinger mal ein bisschen Glitzer. WOW :D

    Irgendwann werde ich auch mal Ombré-Nails versuchen :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab mit Ombré immer noch nicht angefangen :D Aber gerade mit den Pastelltönen finde ichs total hübsch!

    AntwortenLöschen