Wie ich meine zweiten Augen verlor

Als ich euch ein paar Wochen meine Brillensammlung vorgestellt habe, habe ich ganz vergessen zu erzählen, wie mir meine Lieblingsbrille abhanden gekommen ist! 

Im letzten Sommer sind mein Freund und ich für eine Sprachreise nach Korea geflogen. Die Sache war aber die, dass ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr geflogen bin und die Strecke war wirklich lang. Wir sind damals zunächst von Köln-Bonn nach Amsterdam geflogen und mussten dort 4-5 Stunden warten. Da ich die ganze Nacht vor der Abreise vor Nervosität und Vorfreude nicht schlafen konnte, war ich in Amsterdam supermüde und wir machten uns in der Chill-Lounge breit und schliefen die Wartezeit über. 

Tja, auf uns wartete aber noch ein 11-Stunden-Flug und ich war durch mein Nickerchen und die Vorfreude wieder superaufgedreht und wollte einfach nicht schlafen. Zum Glück gibt es auf Langstreckenflügen ein sehr umfangreiches Unterhaltungsprogramm und so war das auch bei KLM:

Es gab die neusten Filme (habe Panem und diesen Johnny Depp-Film gesehen), superviele Serien (HIMYM, Friends, Criminal Minds) und Spiele. Da das Flugzeug die ganze Zeit über recht dunkel war, trug ich ganz vorbildlich meine Brille und zappte mich von einem Kanal zum anderen. Ich habe mich gefühlt wie damals zu Schulzeiten an Tagen an denen ich krank war und mich im Zimmer verkriechen konnte und ohne schlechtes Gewissen Filme und Serien schauen durfte - denn etwas Produktiveres konnte ich in der Zeit eh nicht tun. 

Und plötzlich haute mich die Müdigkeit k.o und ich bin einfach in den Tiefschlaf gefallen. Als ich aufwachte waren wir bereits dabei zu landen und ich war damit beschäftigt mich aufzufrischen und mich umzuziehen - und seitdem habe ich meine schwarze Brille nie wieder gesehen. Sie ist mir wahrscheinlich im Schlaf einfach von der Nase gerutscht, aber so unvorsichtig und gedankenlos wie ich war bemerkte ich meinen Verlust erst im Hostel TT^TT// 

ein altes Bild, dass ich schoss direkt nachdem ich die Brille bekommen habe
Von meinem Freund werde ich wegen dieser absolut dämlichen Aktion immer noch aufgezogen, denn ich hatte das schwarze Modell noch nicht wirklich lang (knapp 5-6 Monate) und hatte nach dem Verlust nur noch die Pinke gehabt (und meine "Kinderbrille", aber die zählt nicht :D)

Was ganz schön ironisch ist, ist die Tatsache, dass auf dem Gestell  "Made in Korea" stand und ich die Brille auf dem Weg nach Korea verloren habe. Aber trotzdem vermisse ich meine schöne Brille, da die Größe einfach perfekt für mich war und ich mich mit der Brille am wohlsten gefühlt habe. 


Aber "zum Glück" ist der Verlust einer Brille wohl nichts ungewöhnliches, wie man es >>HIER in einer witzigen Infografik von Mister Spex nachlesen kann:

Ausschnitt aus der Infografik von misterspex.de
Mein liebster Teil aus der Grafik sind die kuriosen Geschichten - da komme ich mir mit meiner Geschichte doch schlichtweg normal vor. Dämlich ja, aber doch ziemlich normal *höhö*


Habt ihr eure Brille schonmal verloren?
Oder ist euch mal die Brille irgendwie bei einem dämlichen Vorfall kaputt gegangen? ^-^//

Kommentare:

  1. Hallo ^^

    Ich bin froh das ich meine Brille noch nicht verloren habe. Ich habe leider nur die eine und ohne wäre ich komplett aufgeschmissen. Mich müsste wohl jemand dann zum Optiker führen ;)

    Gab es keine Brille die annähernd an deine Lieblingsbrille rankommt?

    LG
    Bammü

    AntwortenLöschen
  2. oh man , das ist ja eine blöd gekaufen :D

    Verloren hab ich meine Brille(n) noch nie , aber auf meine erst ehab ich mich mal draufgesetzt , dann war sie in der Mitte gebrochen :( Hab sie aber wieder reparieren lassen :D

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, aber ich habe auch mal "fast" eine Brille verloren... Als Kind habe ich nach der Schule mit meiner Schwestern Kastanien gesammelt (glaub ich zumindest xD) und sind letztendlich auf nem Spielplatz gelandet. Nach dem Spielen hab ich erschreckend festgestellt, dass meine Brille nicht mehr in meiner Jackentasche war (einfach lose in die Tasche gestopft ^^') und bin dann mit meiner Sis panisch den Weg abgelaufen... Aber ein Glück haben wir sie im Snad weidergefunden! *puh*
    Ja und auf meine Brille hab ich mich auch schon das ein oder andere Mal gesetzt, meistens ist alles gut gegangen, aber halt nicht immer. ^^ Hahaha

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich hab meine Brille als Kind so oft verloren!
    Habe es einmal geschafft die Brille im Kindergarten hinter ein riesiges Spielhaus, das in der Ecke stand fallen zu lassen. Da kam man nicht mehr ran.
    Drei Jahre später als der Kindergarten umgebaut wurde und ich schon längst eine neue Brille hatte, bekam ich sie dann wieder :D
    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
  5. Die Ironie mit Made in Korea und dann verloren auf dem Weg nach Korea... Das finde ich irgendwie schon ganz lustig :D Aber es gibt doch bestimmt noch eine Menge anderer Modelle, die fast genauso aussehen.

    Die Geschichte mit dem Zug ist zum Lachen, haha :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ohne Brille sowas von blind das ich keine 2 Schritte gehen müsste um zu merken das was fehlt ;-) Demnach habe ich noch nie eine meiner Brillen verloren! Ist aber auch gut so weil ich immer nur eine aktuelle habe! =D
    Wo war die Brille denn her? Kannst du sie nicht nochmal bestellen/suchen?
    Ich wäre auch total traurig, manchmal passt es einfach perfekt und wenn einem genau dass dann abhanden kommt ist es echt mega doof =/

    AntwortenLöschen
  7. Habe meine liebste Brille auch verloren... X___X
    Und ich weiß noch nichtmal wie... sie ist einfach weg. XD''

    AntwortenLöschen
  8. Ist meinem Mann letztes Jahr ähnlich passiert: geschäftliche Flugreise, Langstreckenflug. Er hat unterwegs den Sitz zurückgestellt, die Brille auf die Lehne gelegt und ein Nickerchen gemacht. Als das Essen verteilt wurde ist er aufgewacht und hat den Sitz geradegestellt. Er hörte noch ein Knirsch und das wars.... einen Brillenbügel konnte er retten, der Rest hängt wohl heute noch in einem Stuhlgelenk bei der Fluggesellschaft fest *gg*

    AntwortenLöschen
  9. Oh schade dass du deine Brille verloren hast, sie stand dir unglaublich gut!
    Ich brauche zum Glück keine Sehhilfen, aber mein Mann ist ohne ein Maulwurf hihi. Aber er ist seit 2 Jahren auch auf Kontaktlinsen umgestiegen, mag seine Brille nämlich nicht sonderlich doll.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Mit 16 oder so hab ich meine Brille auf einer Schaumparty verloren... :D und meine Eltern waren nicht zu Hause und wussten nicht mal, dass ich auf einer Party war...aber sie haben es völlig locker genommen ^^ Damals hab ich gelernt, dass ich meine Freunde am Gang unterscheiden kann ^^

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie ärgelich, sowas könnte mir aber auch passieren! :D

    AntwortenLöschen
  12. Meine ging kaputt, als ich im Zug irgendwie mit dem Kopf gegen die vordere Lehne geknallt bin (glaube ich wollte meine Handtasche aufheben)... ziemlich bescheuert...

    AntwortenLöschen
  13. Oh neee, die Brille war total schön! Bisher habe ich nur Sonnenbrillen verloren.

    AntwortenLöschen
  14. Oh nein, das ist ja ärgerlich!
    Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Brille und gosh, das ist wirklich kein Spaß -.-" Mir steht irgendwie gar nicht. Oh mann, ich glaub ich hätte an deiner Stelle das Heulen angefangen xD

    AntwortenLöschen