MIES: Mius Lieblingssalat

Heute möchte ich euch ein Gericht vorstellen, dass ich mir in der letzten Woche mehrmals hintereinander für mich gemacht habe ^-^// Die Idee habe ich mir von meinem damaligen Arbeitskollegin geklaut, der für uns an längeren Arbeitstagen immer etwas leckeres zauberte... Es ist ein lauwarmer Salat bestehend aus Gemüse und Fleisch, aber man kann da sehr viel variieren *nomnomnom*

Ich find es gerade als Student sehr schwierig ausreichend Fleisch zu mir zu nehmen, da es Fleisch meistens nur in sehr großen Packungen zu kaufen gibt. Mein Tipp an alle angehenden Studenten daher: Fleisch in kleinere Portionen einteilen, in den Gefrierbeutel packen und rein ins Tiefkühlfach! Eine Packung Hähnchenbrustfilet reicht bei meistens dann für 4-5 Mahlzeiten ^-^// 

Für zwei Portionen habe ich ungefähr 150-200g Hähnbrustfilet in dünne Scheiben geschnitten und mit Brathähnchengewürz, Knoblau, Pfeffer und Salz gewürzt. In einer großen Pfanne in Öl anbraten bis das Fleisch gut durch ist und das Fleisch eine leichte Färbung annimmt. 

500g Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Um den Pilzen einen leckeren Geschmack zu verleihen und mit dem Fleisch harmonisch abzustimmen, habe ich mit Absicht das Fleisch als erstes angebraten, um in der selben Pfanne die Champignons zuzubereiten. 
Zu den Champignons habe ich ein kleines Stück gesalzene Butter dazugegeben (ca. 30g - normale Butter geht auch :D) und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. 

Weitere Zutaten:
  • eine Handvoll Cocktailtomaten: waschen und quer durchschneiden
  • eine halbe Avocado: in schmale Streifen geschnitten
  • Ruccola
  • Salatdressing

Hübsch angerichtet sieht es dann natürlich viel appetitlicher aus: Zuerst Ruccola breit auf dem Teller verteilen, dann Champignons schichten, dann das Fleisch und zum Garnieren die Avocado und die Tomaten.

Ich finde es superlecker und es ist sogar gesund *höhö* Einer der wenigen Salate (Kartoffelsalat und Nudelsalat zählt nicht :D), die ich gern und freiwillig esse ^-^//
Was ich auch sehr gern hinzufüge oder austausche sind Salat, Garnelen und Gurke (kann man auch anbraten...). Am liebsten eigentlich alles dazu... und nichts rausgenommen *höhö*

Endlich mal wieder ein MIES mit einem deftigen Gericht... 
in der letzten Zeit gab es ja nur Süßspeisen *höhö*


Kommentare:

  1. noch einen hauch honig zum chicken und es ist perveeeeeeers lecker! :)

    AntwortenLöschen
  2. Uhhhh danke für das Rezept - Klingt super lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. das sieht so, so, so lecker aus, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren! welches Salatdressing nimmst oder machst du denn dazu? ^_^

    AntwortenLöschen
  4. Ich esse am liebsten normalen Salat (Eisbergsalat, Gurke, Tomate, Mais) mit Hüüühnchen! SUPER LECKER! dazu noch dieses Pulver-Dressing (Salat Krönung - "Gartenkräuter") von Knorr > PERFEKT! Es gibt echt nichts besseres :P geht auch ganz easy :)

    AntwortenLöschen
  5. Ah, das klingt echt superlecker!!

    AntwortenLöschen
  6. Das muss ich echt mal machen!Sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  7. Mhhm, das sieht äußerst lecker aus! Ich hab jetzt richtig lust auf einen schönen Salat mit Yoghurtdressing! Liebsten Gruß, Lilly von http://wildones-beauty-fashion-and-more.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Yum! Das sieht ... so gesund aus! :D

    AntwortenLöschen
  9. Hui lecker! Aber die Pilze würde ich weglassen XD

    AntwortenLöschen
  10. Sieht großartig aus! Ich liebe Salate mit warmen Komponenten. :)

    AntwortenLöschen
  11. @Kleine WolkeOhjaaa *www*// Muss mir unbedingt wieder Honig kaufen :b

    AntwortenLöschen
  12. @annaiceteaIch variiere da gerne :D Ich liebe Knoblaudressings oder French :D Aber die sind nicht sooo ganz gesund *höhö* Manchmal einfach nur diese Knorr-Gartensalat-Packungen :D

    AntwortenLöschen