...da war doch noch was?! [MEWS]

Vor ungefähr drei Wochen habe ich die großartige Nachricht erhalten und obwohl ich einige Tage komplett in Euphorie schwelgte und alle wichtigen Menschen in meinem Umfeld persönlich angerufen oder benachrichtigt hatte, hatte ich aus irgendeinem Grund komplett vergessen "es" offiziell auf dem Blog zu machen.

Einige, die mich auch über Instagram oder Twitter verfolgen wissen bereits wovon ich rede, denn ich habe vor drei Wochen per Brief die gute Nachricht erhalten, dass ich meinen Stipendiumsplatz an einer Universität in Korea bekommen habe und dass ich ab September 2013 mein Auslandsjahr absolvieren werde ^-^//

Okay, okay.. Stipendiumsplatz klingt ein bisschen übertrieben, denn es werden "nur" die Studiengebühren übernommen und um meine sonstigen Kosten muss ich schon selbst kümmern *höhö* Aber durch das Verfahren über den Direktaustausch meiner Uni wird einiges deutlich einfacher werden, denn ich muss mich selbst nicht um die Bewerbung an der koreanischen Universität kümmern, sondern dies wird das International Office für mich übernehmen. 
Es wird alles "begleitet" und im Notfall werde ich immer einen Ansprechpartner finden können, der mir aus meiner Notlage raushilft.

Wenn ich gerade wieder davon erzähle, überkommt mich wieder die Vorfreude auf das Land, die Kultur und das Essen! Denn obwohl ich nur knapp einen Monat in Korea verbracht habe, habe ich seit einigen Monaten so unheimlich Fernweh,... 
Einige werden sich jetzt wahrscheinlich wundern, was die Milka Löffel Eier mit dieser Neuigkeit zu tun haben und ob ich wohl einfach "um keine fotofreien Beitrag" zu veröffentlichen irgendwelche Fotos poste *höhö*

Als ich heute Mittag nach meiner Schicht 15 Minuten Wartezeit am Bahnhof hatte, stiefelte ich in den nächsten Rossmann um mir die Zeit zu vertreiben und obwohl ich immer noch finde, dass Anfang Februar viel zu früh ist um österliche Artikel zu verkaufen, konnte ich nicht umhin und die Eier kaufen. 

Es gibt so viele Dinge im alltäglichen Leben, bei denen man denkt: "Ach, dazu werde ich noch sehr viele Gelegenheiten haben...", aber gerade weil ich so "kurz" davor bin mit meiner gewohnten Umgebung und meinem alltäglichen Leben eine Fernbeziehung zu führen, stehe ich momentan irgendwie unter Druck - aber dieser Druck ist positiv für mich!

Denn durch dieses bevorstehende und neuartige Abenteuer, dass bereits in weniger als 7 Monaten losgehen wird, weiß ich die alltäglichen Dinge so sehr zu schätzen und habe zur Zeit auch stets den Gedanken, dass nichts selbstverständlich oder beständig ist: Ein gemeinsames Abendessen mit der Familie, ein spontanes Telefonat mit der besten Freundin oder ein gemütliches Sit-In mit Freunden - (... werde gerade emotional TT^TT//) all diese Dinge kommen mir so wertvoll vor, seitdem ich weiß, dass mir nächstes Jahr solche gewohnten und liebevollen Momente nicht zur Verfügung stehen werden.

Gerade weil ich ein ziemlich fauler Mensch bin, der gern allein seine Zeit mit Bastelarbeiten verbringt oder einfach so mal öfter gern zu Hause rumhockt, ist dieser Druck eine treibende Motivation für mich neue Projekte anzupacken oder generell einfach mehr zu unternehmen! Ohne diese Gedanken im Hinterkopf hätte ich mich wahrscheinlich gar nicht erst für den Newsletter-Amt von CopyPasteLove beworben oder wäre an einem verregneten und grauen Tag (Sonntag!) nach Köln getuckelt, um fremde Bloggerinnen - aber supersympathische - zu treffen! ^-^//

Zurück aber zu den Milka Löffeleiern: 
Sie haben mich darauf gebracht, dass ich euch noch nicht von meinem bevorstehenden Auslandsjahr in Korea berichtet habe! *höhö* 

Die Milka Löffeleier haben mich seit ihrer Einführung auf den Markt bereits interessiert... ich wollte schon immer wissen, wie die Milchcrème-Füllung schmeckt und ob man den Eierdeckel tatsächlich mit dem Löffel entfernen kann (ich habe es nicht geschafft.. habe ihn einfach abgebissen :D), aber weil ich die Eier bisher immer recht teuer fand und auch immer noch finde 2,89€ für 4, war ich immer der Meinung, dass es sich nicht lohnt oder dass ich ja auch noch später die Gelegenheit dazu hätte die Milchcrème zu probieren. 

Und als ich sie heute im Rossmann gesehen hatte, habe ich daran gedacht, dass ich nächstes Jahr Ostern definitiv nicht die Gelegenheit dazu haben werde, die Eier zu probieren (außer mir werden liebevolle Care-Pakete geschnürt *hust*) und es dieses Jahr eigentlich doch mal endlich Zeit wird. 

Mein Fazit zu den Milka Löffeleiern: Die Füllung schmeckt lecker und zergeht auf der Zunge, aber trotzdem ist der Preis einfach nicht gerechtfertigt - da greif ich lieber zu den Lindt Mousse Au Chocolat, denn da find ich Füllung und Schokolade gemeinsam genialoo~

Ich schwanke momentan noch sehr häufig zwischen Vorfreude und Angst meine gewohnte Umgebung loszulassen und so weit entfernt von meiner Familie und meinen Freunden zu sein, aber am meisten bin ich nur gespannt darauf, was auf mich zukommen wird ^-^~♥

Ich frage mich zur Zeit auch, wie und ob ich es schaffe miutiful.de während des Aufenthalts fortzuführen (hatte während meines Urlaubs in Korea es nur geschafft Fotos von Korea hochzuladen und das mochte ich selbst nicht so gern..) und habe sogar daran gedacht neben Blogbeiträgen auch Vlogs zu filmen, da man so die Atmosphäre viel eher auffassen kann (und weil mich die Koreaner nicht verstehen würden,... und es mir aus Ausländerin weniger peinlich wäre mit einer Kamera rumzulaufen und zu reden :D)

Hättet ihr vielleicht Ideen und Anregungen für mich?

Und könnt ihr mir eine gute Kamera mit schwenkbarem Display empfehlen?
Ich überlege seit Monaten meine Spiegelreflexkamera "upzudaten" und von der Canon 450D auf die 600D umzusteigen, aber sie wäre nicht so kompakt für unterwegs (aber trotzdem toll...) und bei anderen Kameras mit schwenkbarem Display kenne ich mich leider nicht so gut aus und würde mich unheimlich über Tipps und Meinungen freuen! ^-^//



Kommentare:

  1. Hach, ich freue mich ja immer noch so sehr für dich :) Das wird bestimmt so super spannend <3 Freue mich schon auf viele Berichte :)

    Ich träume ja schon länger von der Canon 600d - will auch nen schwenkbaren Display :)

    Ich hoffe wir sehen uns ganz schnell mal wieder - würde mich freuen :) <3

    AntwortenLöschen
  2. ich werd dich so vermissen :(

    aber ich mag löffel eier sehr gern :D <3

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch zum Auslandsjahr-Platz :D
    Das wird bestimmt eine wahnsinnig spannende Zeit :)

    Was die Kamera angeht, finde ich für unterwegs ne kleinere Kamera auch immer ganz praktisch als die dicke Spiegelreflex. Hast du dir mal Systemkameras angeschaut? Da gibt es einige sehr gute, die sind kleiner als die DSLR und daher besser mitzunehmen, auch wenn in meinen Augen trotzdem nichts über die "großen" geht :)

    AntwortenLöschen
  4. @PoppieVieelen Daank ^-^//

    Ich habe selbst eine Systemkamera, aber habe sie nicht wirklich liebgewinnen können.. Jedes Mal wenn ich nach ihr zu der Spiegelreflex greife, fallen mir die Unterschiede immer wieder auf, aber kann auch sein, dass es extrem an meiner liegt - habe die GF3 von Panasonic :D

    AntwortenLöschen
  5. @Shia von Shias WeltHihiii... danköö <33 Jaa!! Die 600D lag auch so toll in der Hand als ich sie im Mediamarkt mal ausprobiert habe.. kann mich aber immer noch nicht so recht entscheiden... :/

    Ich habe ja auch wieder Ferien und bis Mitte März auch endlich etwas Luft ;) ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh mein Gott - ! Glückwunsch!! ^^
    Hatte auch überlegt ein Jahr als Au Pair zu arbeiten,. allerdings kam mein Freund dazwischen und jetzt ihn ein Jahr alleine lassen.. das könnte ich nicht ^^" Daher Respekt das du das durchziehst!
    Hoffe dennoch das du regelmäßig bloggen wirst und und gaaaanz viel von drüben berichten kannst :D

    AntwortenLöschen
  7. Ohh herzlichen Glückwunsch!!! Meine eine Freundin war auch mal für ein Semester in Korea^^
    Die Löffeleier finde ich auch verdammt teuer... gönne sie mir aber auch ab und zu mal^^

    AntwortenLöschen
  8. Meine Mama hat mir die auch mitgebracht, weil ich viel lernen muss und Schokolade :D Schokolade hilft bei mir ;)
    Ich liebe diese Ostereier, aber ich mag die mit der Schoki-Füllung lieber.
    Lg Denise♥

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow, herzliche Glückwünsche dazu! Ich bin echt so neidisch, würde liebend gern mit dir tauschen, um mal ein bisschen Korea-Luft zu schnuppern :D Das wird bestimmt ein sehr lehrreiches und aufregendes Jahr, anfangs sicher nicht leicht, denn ich denke mal, dass du außer der Betreuerin dort niemanden kennen wirst? Oder fährt noch jemand mit? Für unterwegs und Eile würde ich dir keine DSLR empfehlen, sondern lieber eine kleine, aber qualitativ gute. Die machen genauso schöne Bilder wie die Spiegelreflexe :)

    AntwortenLöschen
  10. @MahoVielen Dank! :3

    Also, es wird keine Betreuerin mitfahren, sondern ein Kontakt mit dem International Office wird aufrecht erhalten und in Problemfällen kann man sich an sie wenden. Und ich werde mit einigen guten Freundinnen fliegen, die sich ebenfalls beworben haben und angenommen wurden ;)

    Höhö.. das ist ja genau mein Problem, dass ich bisher keine konkrete Empfehlung habe, welche "kleine" Kamera denn gut wäre. Ich liebe die DSLR-Qualität einfach und bisher konnte mich auch keine Systemkamera im kompakten Format bisher von sich überzeugen ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ui das klingt super spannend :)
    Ich fänd's super schön wenn du den Blog weiterführst, in Korea gibt es ja auch Make Up technisch viel zu entdecken :)

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt total spannend! 600d ist super, aber nicht kompakt; ich bin mit meiner Olympus Pen EPL1, einer Systemkamera, sehr glücklich und meine, dass die neue Generation (EPL5) auch ein neigbares Display hat!

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch :) Ich liebe vlogs, du solltest auf jeden Fall welche drehen. Nicht nur für uns, sondern auch für dich selbst, Erinnerungen und so ♥

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch. Ich freu´mich sehr für dich und bin schon gespannt, was du so zu erzählen haben wirst :)

    Ps.: Ich habe gestern übrigens auch fleißig Löffeleier gelöffelt- die sind soooo toll, besonders die mit der hellen Füllung :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich freu mich so sehr für dich! Das wird bestimmt ein tolles Jahr. Ich weiß gar nicht ob ich das könnte. Familie und Freunde für so lange Zeit verlassen. Mittlerweile gibt es ja sowas wie fb wo man gut Kontakt halten kann, aber trotzdem :D Ich hoffe das du es iwie schaffst den Blog weiterhin zu führen. Auch wenn es nur Bilder sind! Ich fand das toll! Bin ich immer so schön neidisch geworden :D

    Also ich empfehle dir ja die Canon 650d :D

    AntwortenLöschen
  16. Hast du erst mit dem Studium damit angefangen, Koreanisch zu sprechen, oder schon davor Unterricht genommen? (:

    Würde die Sprache auch so extrem gern können, aber in meinem Kaff finde ich niemanden, der's mir beibringen kann, und in einem Jahr steht das Studium bevor, deswegen frage ich :3

    AntwortenLöschen
  17. @AnonymousDas Studium ist eigentlich so ausgelegt, dass man bei Null beginnt.. wenn man Muttersprachler ist oder vielleicht durch Au-Pair oder Work&Travel oder Sprachkurse Kenntnisse in bestimmten Sprachen hat, kann man sich durch einen Test hochstufen lassen :D

    Ich habe mein Studium mit Chinesisch begonnen und Koreanisch eigentlich nur als Nebenfach belegt, aber nun hat sich die Sprache zu meinem Hauptfach "gemausert", weil sie einfach wunderschön ist und so gut zu lernen ist! ^-^//

    Also, mach dir keine Sorgen wenn du nun noch keine Möglichkeiten hast die Sprache zu lernen... ich fand es sogar ganz nervig Sprachen zu lernen, wenn Leute mit drinsaßen, die nicht auf dem selbigen Stand sind ;)

    AntwortenLöschen
  18. Wow! Das sind ja tolle Neuigkeiten :)
    Du wirst sicher eine tolle Zeit haben!

    Ich habe eine Nikon D5000!
    Die hat auch ein schwenkbares Display, ist allerdings auch nicht so kompakt!

    Liebste Grüße
    Allie

    AntwortenLöschen
  19. Ich wünsche dir schon jetzt ein supertolles Jahr in Korea, es wird sicherlich wahnsinnig toll werden! Und du bist dort so nah neben meinem Lieblingsland ;A; Ich beneide dich!
    Eine schwenkbare Kamera habe ich nicht. Ich besitze eine Canon 550 E und mein Mann hat eine Handycam zum Filmen von JVC, die wiederum ein schwenkbares Display hat. War letztes Jahr in Japan sehr praktisch und wird es auch dieses Jahr sein :)
    Ich freue mich schon sehr auf deine Posts aus Korea und hoffe, dass du trotz Studiums genug Zeit für miutiful finden wirst!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin soooo neidisch! Genieß das Semester dort, und vergiss nicht, uns hier auf dem Blog alles zu berichten! :))
    Ewha Uni = EatYourKimchi WANK!

    AntwortenLöschen
  21. Soo, ich hab mal einen Freund gefragt, der hat eine kleine Systemkamera und zieht sie sogar seiner DSLR vor (o.o) Er hat die Nikon 1 :)

    AntwortenLöschen
  22. @Lan Zang*gg* Ich bin sogar zwei dort :D Hihii.. jaa, ich war anfangs nicht so begeistert, dass es die Ewha geworden ist, aber nach dem Wank hat es mich doch umgestimmt :D

    AntwortenLöschen
  23. @PoppieUi... danköö fürs Nachfragen! Ich schau mir die Kamera direkt an! :D

    AntwortenLöschen
  24. http://www.amazon.de/Rollei-Movieline-Camcorder-Megapixel-TFT-Display/dp/B005192Y5E/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1359836685&sr=8-3

    AntwortenLöschen
  25. herzlichen glückwunsch ♥♥♥
    wird bestimmt toll, wenn auch anstrengend werden in korea.
    und da findest du freunde, die du dann vermissen wirst, wenn du nach einem jahr wieder nach hause fährst.
    ich hab nach 'nur' 2 monaten japan, schon rumgeheult wie ein schlosshund als ich wegmusste. vermisse meine freunde da und kleine gastschwester soo sehr :((
    hat immer gute und negative seiten sowas <:

    und ich hab btw auch die 600D.
    hab fotografie als fach in der uni, und daher musste eine spiegelreflex angeschafft werden. ich hab natürlich kein vergleich, aber kann die kamera sehr empfehlen. ich find die supi :))

    AntwortenLöschen
  26. Oh ich freue mich super für dich dass du so ein tolles Abenteuer, so nenne ich es einfach mal, erleben darfst. Würde mich sehr über kleine Updates von dir während der Zeit freuen da ich gerade selbst am überlegen bin ein Auslandsjahr in Japan zu machen :)

    Und die Löffeleier finde ich super lecker, die gönne ich mir ab und zu mal an Ostern :)

    AntwortenLöschen
  27. Hei, also ich mach gerade selbst ein Auslandssemester, (zwar kein Studium, sonderne in Praktikum) aber ich kann dir versichern, dass es eine tolle Erfahrung ist, die man eingentlich wirklich mal gemacht haben sollte. Und auch wenn dir das jetzt seltsam erscheint und du irgendwie nciht loslassen willst (mir gings genauso), dann wirds dir umgekehrt genauso gehen, wenn du dort wieder wegmusst. Mein halbes Jahr hier ist in drei Wochen rum und wenn ich dran denke, dass ich wieder nach Hause komme, dann find ich das schon seltsam und ich werde mein "zweite Heimat" schon ziemlich vermissen.
    Genieß die Zeit in Korea auf jeden Fall aus vollem Herzen :)
    Liebste Grüße aus Oslo

    AntwortenLöschen
  28. Uhh ich glaub die willst bestimmt keine Nikon, aber die, die ich hab (d5100) ist genial! ♥ :D Mit schwenkbarem display! ;)

    AntwortenLöschen
  29. Woa, supercool! Glückwunsch zu deinem Stipendium! Ich habe es immer bereut, kein Auslandssemester gemacht zu haben.... Und nun ist es zu spät für mich. :(

    AntwortenLöschen
  30. Ich kenn deine Gefühle.
    Ich werd ab September 2013 in Los Angeles wohnen.
    Ich hab dann auch ein Auslandsjahr (Akademisches Auslandsjahr) und egal was ich gerade mache. ich denke immer dabei "nächstes Jahr werde ich das nicht machen können, dieses Jahr muss ich es richtig genießen".
    Ich schwanke auch immer zwischen unheimlicher Vorfreude und Fernweh und im nächsten Moment bin ich ganz traurig alles zurückzulassen.

    AntwortenLöschen
  31. Vielleicht sehen wir uns ja dann an der EWHA ;)
    Am Samstag kam nach langem Warten auch meine Zusage und somit bin auch ich ab September dort um zu studieren. Ich freue mich jetzt schon riesig auf die vielen neuen Erfahrungen und Eindrücke.

    AntwortenLöschen
  32. Wow. Das ist ja echt super toll! Herzlichen Glückwunsch. Du wirst bestimmt eine ganz wunderbare Zeit dort verleben. Ich freue mich schon richtig auf deine ganzen Berichte :)

    AntwortenLöschen
  33. Herzlichen Glückwunsch zu dieser unglaublich tollen Chance! Ich kann deine Gefühle da irgendwie nachvollziehen. So langsam wird auch mir bewusst, dass ich hoffentlich ab September in China sein werde und dort Studenten Deutsch beibringe. Es sind zwar nur 6 Monate, aber so lang war ich noch nie von Zuhause weg..

    Ein Freund von mir hat die 600D und ist unglaublich zufrieden damit. :>

    AntwortenLöschen