Statt Süß etwas Kitsch

Heute geht es weiter mit einem neuen Schätzchen für meine Mädchenecke und zwar handelt es sich hierbei um eine Möglichkeit um Schmuck aufzubewahren.

So sah es vorher bei mir aus: 
Ich hatte an der Wande einen Kettenhalter mit süßen Matroschkapuppen(den habe ich euch letztes Jahr bereits vorgestellt) an dem ich meine Armbänder aufgehangen habe. Für Ketten und Hängeohrringe hatte ich so einen Schmuckständer in Büstenform. Er sieht wirklich wunderschön aus und passt vom Stil her auch total gut zu meinem Zimmer, aber ich hatte morgens immer Probleme damit gehabt die Ohrringe und die Ketten von dem Halter runterzunehmen: Die vielen Ketten hingen übereinander und man musste erst einige Ketten abnehmen, bis man das Schmuckstück in den Händen hielt, wonach man auch wirklich gesucht hat und oft stürzte mir mein Schmuckhalter morgens in aller Eile ab und der Schmuck fiel hinter die Kommode TT^TT//

Für die Armbänder und Ohrringe, die sich nicht aufhängen ließen, hatte ich noch keine Aufbewahrungsmöglichkeit gefunden und daher lagen sie lose auf der Kommode rum *möööp*

Und vor einigen Tagen ist mein neuer Schmuckaufbewahrungshelfer angekommen, und ich war zunächst ziemlich verwundert. In Kooperation mit Zalando durfte ich mir nämlich ein Koziol-Etagere aussuchen, aber als ich mein Päckchen öffnete fehlten die anderen Etagen, oder nicht? o.O//

Ach, quark!  Die sind in der großen Schale versteckt *höhö* 

Die einzelnen Schalen sind nämlich ineinander stapelbar, und wenn man bedenkt, wofür so ein Etagere eigentlich gedacht ist (nämlich um Cupcakes und anderes an Süß schön auf Partys zu präsentieren), ist es ziemlich praktisch, da man es gut verstauen und leicht transportieren kann.

"Zusammengebaut" sieht das Ganze dann folgendermaßen aus:
Es hat eine Höhe von 34cm und die unterste Schale hat den Durchmesser von 31,4cm. Es ist also ziemlich groß und bietet ausreichend Platz für meinen Schmuck ^-^b (oder für viele leckere Cupcakes *nomnomnom*)
Und mein Schmuck hat es sich auch schon bereits  gemütlich gemacht: 
Auf der ersten Schale habe ich meine allerliebsten Ohrringe platziert und auf der zweiten Schale befinden sich de Ohrringe, die seltener getragen werden, und meine liebsten Ketten. 
Uhren, klobrige Armbänder und Statement-Ketten sind in der untersten Schale, weil sie auch am meisten Platz brauchen *höhö*

Wo wir gerade dabei sind, kann ich euch ja auch meinen Lieblingsschmuck zeigen:
 Elefantenohrringe aus Venedig - selbstgemachte Donutohrringe aus Fimo

 Cupcakeohrringe im Sale für 1€ von Claires

Porzellan-Kännchen-Kette von Primark

Pandauhr aus Korea


So ein Schmucketagere ist vielleicht nicht für jeden was, da manche es eher bevorzugen ihre Ketten und Ohrringe aufzuhängen, aber da ich meinen Schmuck bisher nach dem Tragen sowieso lieblos auf die Kommode geschmissen habe, ist es die perfekte Lösung für mich! So liegt alles vor meiner Nase, kann direkt danach greifen und muss nicht lange suchen ^-^♥ Und ich finde es sieht deutlich schlichter und ordentlich aus als bisher. 
Meine Ringe und Steckerohrringe bewahre ich wie bisher auch in meinem selbstgemachten Schmuckbuch auf.


Mit dem Etagere bin ich - wie ihr sicherlich schon gemerkt habt - sehr zufrieden. Man kann die Etageres in verschiedenen Farben kaufen (ob einfarbig oder mehrfarbig) und es gibt sie auch in zwei Größen.  Für den Preis von 21,95€ finde ich diese Aufbewahrungsmöglichkeit aus leichtem Plastik zwar etwas happig, aber auf der Suche nach Alternativen bin ich auf deutlich teurere Modelle gestoßen und als ich versucht habe aus Porzellan selbst ein Etagere zu basteln bin ich kläglich gescheitert und habe mir ganz viel Glück beschert (wegen den Scherben... *hust*).


Wäre so ein Etagere etwas für euch um euren Schmuck aufzubewahren? 
Oder fandet ihr es vorher besser? o.O//

Kommentare:

  1. Hihi - ich bewahre auch ein teil meines Schmuckes auf einer Etagere auf :)

    AntwortenLöschen
  2. Da ich bei Schmuck sehr wählerisch bin hab ich gar nicht soooo viel. Meine Schminkecke ist eine Kommode und rechts und links steht ein Schrank und in den einen hab ich oben einfach Nägel reingehauen und da meine (8) Ketten dran gehängt! Und für meine Ohrringe hab ich was zum aufhängen gebastelt... Armbänder und Uhren hab ich gar nicht =D
    Aber deine Idee mit dem Buch will ich schon so lange Nachmachen für meine Ringe..muss ich wirklich mal umsetzen langsam =)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja klasse :3 Am besten gefällt mir allerdings deine Panda-Uhr :D ♥

    Wenn du magst, kannst du ja mal auf meinem Blog vorbeischauen. Momentan läuft ein Gewinnspiel in Kooperation mit Gutscheinbuch.de :3
    Ich würde mich freuen, wenn du teilnimmst!



    http://einfachzweifach.blogspot.de/2012/10/schlemmerreise-2013-gewinnspiel-fur-euch.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es sieht sehr hübsch aus. Nur es verstaubt dann sehr schnell - würde es zumindest bei mir :D

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja toll..:D so eins könnt ich auch meega gut gebrauchen..gleich mal bestellen..:) danke für die idee.!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Etagere sehr elegant und feminin. Eignet sich perfekt für Ohrstecker :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön. Sieht wirklich gut aus und man hat eindeutig genug Platz um viel zu verstauen :)Ich finde es so eindeutig besser als zuvor.
    Oh das Schmuckbuch ist ja der Hammer. Ich hatte einmal eines das nur ausgeschnitten war in der Mitte, aber auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. ´_`

    AntwortenLöschen
  8. Kannst du uns.mal deine komplette wohnung zeigen? :)

    AntwortenLöschen
  9. @HelenaHihii.. das stimmt :D Kenn das auch von meiner Mama, dass sie am liebsten alles in Vitrinen stellen würde, damit es nicht verstaubt :3 Daher bin ich n bissl abgehärtet.. und wenn es verstaubt, puste ich mal drüber xD

    AntwortenLöschen
  10. @WeddingSwanDas stimmt, für Ohrstecker sind sie auch super geeignet :D Bei mir ist es nur so, dass ich sie bereits in dem Buch aufbewahre :3

    AntwortenLöschen
  11. @AnonymousUii.. die komplette Wohnung? Da muss ich meine MItbewohnerin fragen, ob es für sie okay ist :3

    AntwortenLöschen
  12. Ich finds ne tolle Idee! Ich schmeiße meinen Schmuck im Moment in genau so ein Kastl wo du und ich auch unsere Schminksachen aufbewahren (Ikea-Schiebefächer-Kommödchen ;))! Aber das ist lang nicht so praktisch, weil ich da nicht so nen Überblick habe! Und irgendwann stell ich dann fest "mist - da liegt ja ganz hinten ne Kette die ich ewig nimmer anhatte!" - auf so einer Etagere sieht man glecih was man alles hat, und kann schön durchwechseln :). Find ich gut! Und der Preis ist für eine Etagere eigentlich auch noch aushaltbar... hier in München zahlst du für schöne Etageren 50 Euro oder mehr ;)...

    AntwortenLöschen
  13. @miu nguyen

    In das Schmuckbuch habe mich total verliebt! Ich schaue mal morgen bei TKMaxx vorbei und versuche mein Glück :)

    AntwortenLöschen
  14. Die Idee find ich echt toll, ich hab alles total unübersichtlich in einer Box herumliegen. *schäm*
    ;)

    AntwortenLöschen
  15. Ich muss mir auch noch etwas überlegen wo ich meine Ohrringe dran hänge und Ketten usw. Bisher hab ich auch noch nicht das richtige gefunden. mal schauen

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe eine kleine "Schatztruhe", aber so ein Etagere hätte ich gern zum brunchen.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  17. Richtig süß! :D
    Mich würde der ganze Staub nur immer nerven. Ich hasse staubwischen!
    Mein ganzer Schmuck ist daher in einer Kiste verpackt, haha.

    AntwortenLöschen
  18. Die sind ja süß♥ Leider habe ich nicht so viel Platz für eine Etagere -.- Da sollte ich mal bei mir ausmisten XD

    AntwortenLöschen