Färbewasser für die Lippen

Heute möchte ich euch gern ein Produkt vorstellen, von dem ich so viel gelesen und gehört habe, dass ich es mir einfach kaufen musste. Es handelt sich bei dem Produkt um ein Liptint der Marke Tony Moly in  der Farbe Cherry Pink: 
Liptints sind sehr beliebt in Asien, da man mit ihnen diese beliebten Stained Lips kreieren kann. Stained Lips würde ich im Deutschen als "auslaufende Lippen" bezeichnen, da die Farbe sich in der Mundmitte konzentriert und die Lippen dadurch optisch schmälern, >>HIER habe ich euch gezeigt, wie man die vereinfachte Version mit nur einem knalligen Lippenstift zaubern kann.
Den Tony Tint gibt es in den beiden Farben Red Apple und Cherry Pink, enthalten sind 8ml und ein Lip Tint kostet in Korea (soweit ich mich erinnern kann) 4.000W - ca. 2,80€.
Cherry Pink ist wie der Name schon verrät eigentlich ein schönes und "schweres" Kirschrot, auf den Lippen jedoch sieht es eher nach einem knalligen Pink aus. 

Nackidei-Lippen
unfertige Stained Lips
Versuch die kompletten Lippen anzupinseln.
Da die Konsistenz des Lip Tints sehr flüssig ist (im Gegensatz zu dem von Etude House) und die Farbe sich sehr schnell festsetzt, ist es wirklich sehr schwierig das Kirschrot-Pink gleichmäßig zu verteilen. Zudem sollte man beim Zudrehen des Lip Tints drauf achten, dass keine Farbe um die Öffnung sitzt, denn dann kann es zu einer kleinen Sauerei an den Fingern kommen, die sich nicht so schnell wieder entfernen lässt. 

Da wären wir beim nächsten Punkt: Die Haltbarkeit. 
Die Farbe schmiegt sich nicht nur an die Lippen und die Lippfältchen an, sie setzt sich richtig fest, so dass man nach einem misslungenen Versuch die kompletten Lippen anzupinseln, keine Chance hat die Farbe zu entfernen. Also, wenn man mit der Konsistenz umzugehen weiß, ist die Haltbarkeit auf jeden Fall unschlagbar! 

Der Geruch des Lip Tints ist erträglich, erinnert mich minimal an eine einzigartige Kombination aus alkoholisierte Kirschen und Wandmalfarbe, aber auf den Lippen kann man es nicht mehr erschnüffeln. 
Dafür gibt es aber ein durchaus schlimmeres Problem: Der Geschmack! 
Da ich den Lip Tint gern dazu verwende um den Stained Lips-Look zu kreieren, komme ich mit dem Pinsel sehr häufig an die Innenseite des Mundraumes und dann durchfährt mich immer ein ganz ekliger Geschmack: Es ist bitter und sauer zugleich, schmeckt chemisch - so stelle ich mir Desinfektionsmittel oder Nagellackentferner vor TT^TT// Der Geschmack verfliegt zwar nach einigen (Schreck-)Momenten, aber ich finde so etwas für ein Lippenprodukt leider schrecklich. 

Da es einfach nur Färbewasser für die Lippen ist, hat dieser Lip Tint auch keinen pflegenden Effekt und man sollte ihn nur nach einer Lippenpflege auftragen, weil die Lippen sonst sehr zerknauscht aussehen. 

Mein Tony Tint Lip Tint in Cherry Pink ist für mich ein lala-Produkt, ich benutze ihn (oder es? der oder das Lip Tint? o.O//), aber nur weil ich ihn habe, und nicht weil ich ihn mag - so richtig ans Herz gewachsen ist er mir leider nicht. Mir persönlich gefällt die zu-flüssige Konsistenz und der eklige Geschmack einfach nicht. Es ist kein Produkt, das ich mir morgens rauskrame und schnell auf die Lippen schmieren kann, sondern welches ich mit Bedacht auswählen müsste und wo ich mich ruhig hinsetzen müsste, um den Auftrag präzise vollziehen zu können. 


Falls ihr euch trotzdem für den Liptint von Tony Moly interessiert, ich konnte ihn >>HIER auf Pinky Paradise im Sale für $4,99 oder >>HIER bei ebay für knapp 5€ mit kostenlosem Versand.

Und >>HIER findet ihr eine sehr gute Anleitung für perfekte Stained Lips.


Wie findet ihr die Farbe des Lip Tints?
Würde euch eine unangenehme Konsistenz aufhalten, oder würdet ihr euch weiter geduldig darin üben bis ihr mit dem Produkt klarkommt? ^-^♥

Kommentare:

  1. Also ich habe die Geschichte mit den Lip Tints jetzt schon öfters auf Modeseiten verfolgt. Mir ist allerdings der Trend nicht ganz bewusst...soll dieses Aussagen, dass nun schmale Lippen "modern" sind? Was für ein Stile bzw. Effekt soll damit geschaffen werden? Ich persönlich fände es schade wenn man schöne volle Lippen mit Absicht schmal macht. Zumal finde ich, dass dieser Stil aussieht, als hätte man sich an einem kalten Wintertag die Lippen blutig gebissen - oder ist dies so gewollt? ;) Finde den Stil genauso interessant wie auch fragwürdig. Irgendwie kann ich nicht so recht was damit anfangen, werde es aber bei Zeiten bestimmt mal selbst ausprobieren. :)

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
  2. ok - also das mit dem Geschmack klingt wirklich gräuslig xD... aber ich muss echt sagen, die Farbe steht dir super!! Ich weiß ja nicht wie lange du gebraucht hast um sie so aufzutragen, wie sie auf dem Foto jetzt sind - aber es sieht echt klasse aus!

    ich benutze jetzt schon länger den "Super Stay 10 h Tint Gloss" von Maybelline. Der bringt eigentlich ein ähnliches ergebnis, aber ich hab nicht das Gefühl dass er sich so stark in den Lippenfältchen absetzt - er hält auch lange, schmeckt in Ordnung und riecht gut. Bin mir aber grad nimmer ganz sicher wie viel der kostet (ich glaub aber auf keine Fälle mehr als 10 Euro)! Vielleicht liegt dir der ja mehr :)?

    ja dass das mit den feuchtigkeitscremes im Winter ziemlich sinnlos ist, weiß ich auch noch nicht allzu lange - aber ich habs letzten winter ausprobiert, und mit fettigen cremes hatte ich lang nicht solche Probleme wie noch im Winter zuvor mit Feuchtigkeitscremes ;)...

    oh jaaa das mit den Handschuhen kenn ich gut -am Anfang hab ich sie mir auch irgendwann im Schlaf runtergerupft xD - aber irgendwann hab ich mich dann zum Glück dran gewöhnt :D...

    AntwortenLöschen
  3. Sieht aus als würden deine Lippen bluten oO

    AntwortenLöschen
  4. Der Geschmack dieser Liptint ist wirklich eklig. Habe selber zwei zu Hause und dachte erst voller Vorfreude dass es sicher lecker nach Kirschen schmeckt und wurde schnell eines Besseren belehrt.
    Allerdings gefällt mir das Produkt sonst wirklich gut. Wie du sagst braucht man eine Lippenpflege. Das Auftragen geht wie von selbst (mit Spiegel natürlich) und danach kommt einfach noch eine Schicht Balm darüber und schon hat man den ganzen Tag schöne leicht rote Lippen. Ich benutzte ihn meistens einmal und das reicht dann auch. Ich mag die Liptints vor allem sehr gerne weil sie nicht so eine "Schicht" wie Lippenstifte hinterlassen, sondern irgendwie von den Lippen aufgesaugt werden °*°

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Farbe auf den Lippen! Aber dass es so eklig schmeckt, das wäre für mich ein gewaltiger Minuspunkt, haha. Um ehrlich zu sein, verstehe ich den Trend um die Liptints nicht so wirklich :s

    AntwortenLöschen
  6. Sieht gut aus als Stained Lips, aber zum Füllen eher ungeeignet. :/ Den kriegt mol wohl eh nur in Asien in einem Local Shop, oder? 8D

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ne echt schöne Farbe, aber ich glaube das Produkt von Tony Moly muss ich dann doch nicht unbedingt haben^^
    aber Stained Lips haben schon etwas.

    AntwortenLöschen
  8. Das scheint bei Liptints immer ein Problem zu sein, dass sie ekelhaft nach Chemie schmecken (oder ist das positiv, weil man daran erinnert wird, dass man sich chemische Stoffe in den Organismus einführt? xD); habe eins von essence und es schmeckt genauso abartig... Immerhin scheint die Haltbarkeit vielversprechend zu sein. °v° Die hier verkauften sind ja nicht soooo zufriedenstellend.
    Finde die Farbe auch hübsch, aber nicht aufregend genug um sie mir bestellen zu wollen - da gefiel mir die von EH besser.

    AntwortenLöschen