C'est Chic by H&M x FotoFuze.com

Heute wollte ich euch auf die schnelle Swatches der "C'est Chic"-Palette von H&M zeigen, die ich bei einem Gewinnspiel auf Natalies Blog 4 Seasons gewonnen habe und gleichzeitig wollte ich selbst mal die Bearbeitungsfunktion von FotoFuze ausprobieren, die ich euch in dem letzten miuty vorgestellt habe.

 "C'est Chic" by H&M
Preis: 4,95€
 15,5g

Die Lidschattenpalette enthält vier wunderschöne, schimmernde Farben. Man kann damit entweder natürliche Alltaglooks schminken oder schicke Abendlooks. Ich trage zur Zeit z.B. sehr gern das Rosé auf dem ganzen Augenlid, das Anthrazit-Grau um einen weichen Lidstrich zu ziehen und das helle Braun um die Lidfalte zu definieren :3

Die Konsistenz der Lidschatten ist sehr weich, aber die Pigmentierung ist wirklich sehr gut. Ich muss ehrlich sagen, dass ich keine hohen Erwartungen an H&M-Lidschatten hatte, aber die Palette konnte mich doch ziemlich begeistern und ich habe sie in letzter Zeit auch gern dabei, wenn ich über Nacht bei wem anders bin und nur wenig Schminkkrams in meinem Kulturbeutel mitnehmen möchte,


Nun, zu meiner Erfahrung mit FotoFuze.com
Ich finde Bilder sehen wirklich viel besser aus, wenn man den Hintergrund komplett weißeln kann. So hat man den Eindruck Produktbilder und Text gehen fließend ineinander über. 
Leider verdoppelt sich die Bearbeitungszeit der Bilder, weil man zunächst das Produktbild so bearbeiten muss, so dass man mit den Farben zufrieden ist und dann das Bild bei FotoFuze hochladen, Hintergrund ausradieren und Bild runterladen

Ein weiterer Minuspunkt ist die Größe des Bildes: Die höchste Auflösung, die man über FotoFuze erhält ist eine Breite von 570 Pixel - normalerweise bearbeite ich meine Bilder auf eine Breite von 1000 Pixel und stelle sie auf "X-Large" auf meinen Blog, so kann man die Bilder noch vergrößern, wenn man draufklickt.

Die Bearbeitung an sich ist aber sehr simpel und das Ergebnnis lässt sich auch sehen.

Was meint ihr? Lohnt sich eine Extrabearbeitung über FotoFuze? 
Oder habt ihr einen Tipp, wie man das Weißeln des Hintergrundes auch über ein Fotobearbeitungsprogramm, wie z.B. PhotoImpact oder Photoshop hinbekommt? ^-^b

Kommentare:

  1. mir gefällt der effekt und die bilder sehen tatsächlich besser aus, ich habe aber auch keine probleme mit den nichtbearbeiteten!

    AntwortenLöschen
  2. Für mich muss der Hintergrund jetzt auch nicht perfekt weiß sein. Ich fotografiere meine Objekte meist auf einem weißen Untergrund, dass muss reichen!

    Ich hab auch noch nie Lidschatten von H&M ausprobiert, eben weil ich auch dachte, dass die Qualität nicht besonders wäre...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den weißen Hintergrund super! Muss das auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  4. Sind sehr schöne Farben! :)

    Liebste Grüße. ♥

    http://ilovethesoundofyourheartbeat.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sehen jetzt super aus! Auf jeden Fall weiter mit dieser Software arbeiten, die ist genial :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde ja, weiß muss nicht immer sein ;)

    Die Lidschatten sehen ja wirklich total hübsch aus. Hätte ich von H&M niemals erwartet :D

    AntwortenLöschen
  7. Die Farben sind wirklich sehr schön. Hätte auch nicht gedacht, dass die so gut pigmentiert sind.

    AntwortenLöschen
  8. die farben sehen echt toll aus! schade, dass mein h+m keine solche artikel zum verkauf anbietet :-/


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  9. Der weiße Hintergrund ist ja wirklich das Pünktchen auf dem i! Sieht superprofessionell aus!

    AntwortenLöschen
  10. Ui tolle Farben <3

    Liebe Grüße
    Michelle » Cinerious.com

    AntwortenLöschen
  11. Ui, FotoFuze ist Klasse bei Produktreviews! :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich würd mal sagen für H&M ist die Palette echt nicht schlecht o_o Positiv überrascht!

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde auch, dass die Produkte so klasse wirken.
    FotoFuze kenn ich noch gar nicht.

    Ich habe überlegt, mir vlt. eine kleine LightBox zu basteln:
    http://www.copypastelove.org/2012/03/light-box-fur-produktfotografie.html

    AntwortenLöschen
  14. Wiw, wirklich schöne Farben. Hätt ich ja gar nicht gedacht ;)

    Liebe Grüße!
    - Ich freue mich, wenn du vorbeischaust :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    Bei Photoshop gelingt dies eigentlich nach meiner Meinung am qualitativsten. Die weiße Fläche mit dem Zauberstab anklicken.
    Nun hast du eine Auswahl:
    "Auswahl" > "Auswahl verändern" und dann "Erweitern" oder "Verkleinern"
    Damit der Übergang zwischen Produkt und weiße Fläche gut aussieht:
    "Auswahl" > "Auswahl verändern" > "Weiche Kante"
    Dann folgt "Bearbeiten" > "Fläche füllen" und bei Inhalt "Weiß"
    Und schon ist es fertig. An den Rändern vom Bild musst du vielleicht noch weiß füllen, aber mehr gibt es nicht.

    P.S.: Es gibt sehr viele Alternativen, wie du dieses weiß erzeugen kannst. Ich bin bereit weiterzuhelfen. ;)

    AntwortenLöschen
  16. Also auf deinem Foto sehen die Lidschatten richtig hochwertig aus. Ich hatte ein einziges Mal einen schwarzen Glitzlidschatten von h&m und der war gelinde gesagt, einfach nur Schrott. Aber wenn ich mir das so ansehe überlege ich ernsthaft, ob ich der Kosmetik nicht doch noch eine Chance geben soll... xD

    AntwortenLöschen
  17. Die mit FotoFuze bearbeitete bilder schaut echt gut aus! :)

    liebe grüße, nhi
    maybeunexpected.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. schöne palette!(:
    http://flylikeaballoon.blogspot.de/

    AntwortenLöschen