Nicht ganz für immer und ewig...

[sponsored review]
Ich gehöre zu den Menschen, die Tattoos unheimlich schön finden, sich aber nicht für ein Motiv und für eine Stelle entscheiden können uuund die sich noch nicht wirklich trauen. 
Obwohl mir von klein auf "eingeprügelt" wurde, dass Tattoos nur etwas für Punks und Ausreißer wären (Asiaten, ne? xD), bin ich seit der 11. Klasse davon überzeugt, dass ich mir auf jeden Fall noch ein Tattoo machen lassen werde, habe ich bisher noch nicht das eine Motiv gefunden, was mich prägt und was ich wirklich immer und auf ewig mit mir tragen möchte.

Vor zwei Monaten hat mich der Online Shop faketattoos angeschrieben und mich gefragt, ob ich Interesse daran hätte ihre temporären Tattoos auszuprobieren. 


Obwohl es ein schwedischer Online Shop ist, gibt es die Möglichkeit den Online Shop in sechs verschiedene Sprachen zu übersetzen: Englisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch, Französisch und Deutsch. 


Was mich gewundert hat war die lange Versandzeit. Obwohl ich bereits am 16. Februar meine Rückmeldung verschickt habe, kam der Brief von Fake Tattoos erst einen Monat später an. 

Erhalten habe ich einen sehr lieben Brief und zwei Bögen mit den temporären Tattoos und zwar: Rose and Swallows (6,60€) und Romantic Red Roses (4,40€).



Die Anwendung der temporären Tattoos erinnern stark an die lustigen Tattoos aus unseren Kindertagen aus Zeitschriften wie Bravo oder Mädchen: 

Zunächst wird das gewünschte Motiv ausgeschnitten: 
Hab mich für die süße Schwalbe entschieden ^-^b
Die Hautstelle auf die das Tattoo drauf soll, sollte gereinigt, öl- und produktfrei sein. 
Die Folie des Faketattoos abziehen und mit dem Motiv vorne auf die Haut legen und mit einem nassen Waschlappen oder Küchenpapier befeuchten.

Ich habe mir zum Austesten die Innenseite meines Fußgelenkes ausgesucht, weil ich in der Testphase sehr häufig arbeiten war und noch nicht unbedingt ein Tattoo zur Schau stellen wollte. 
Wer also keine dezenten Fußfotos sehen mag, sollte dann lieber wegklicken :D


Obwohl es am Anfang so aussah, als würden die Enden der Flügel schon direkt abpeelen, war es nicht so: Nachdem ich das Tattoo angebracht habe, bin ich nochmal mit dem feuchten Küchenpapier drüber gegangen. 

Ich habe dann versucht jeden Tag ein Bild von dem Tattoo zu machen, um genau zu beobachten wie es langsam verblasst. Leider habe ich es nicht jeden Tag geschafft, aber ich denke, ich konnte einen groben Überblick verschaffen: 

Ich glaub am 1. Tag ist das Tattoo an irgendwas Fusseliges rangekommen
Obwohl ich in dieser Woche jeden Tag arbeiten gewesen bin und dadurch mich jeden Tag zwei Mal duschen musste, hielt es die Schwalbe fast 7 Tage tapfer durch. 
Nach dem Duschen habe ich die Hautstelle mit dem Tattoo weder mit dem Handtuch abgetrocknet, noch eingecremt. Ich habe es einfach an der Luft trocknen lassen und dadurch hat es wahrscheinlich so gut gehalten. 

Am siebten Tag konnte ich dann die ersten Risse in der Schwalbe erkennen:

Damit meine kleine Schwalbe nicht so vor sich hinkrüppelt habe ich dann mit den Fingern einfach den Rest abgeschrubbt. Ich musste schon etwas mehr Druck ausüben, damit der Rest vom Vogel auch verschwindet. Aber vielleicht wäre es schneller gegangen, wenn man die Hautstelle angefeuchtet hätte (ich war nur zu ungeduldig *höhö*).


Die Tattoos, die ich zugeschickt bekommen habe, wären nicht unbedingt meine Wunschtattoos gewesen, denn es gibt in dem Online Shop wirklich sehr viele simple und schöne Tattoos, sortiert in die Rubriken: Trend Tattoos, Romantic Tattoos, Fun Tattoos, Tribal Tattoos und Old School Tattoos. 

Was mich aber ein wenig verunsichert und weswegen ich dann doch etwas enttäuscht gewesen bin ist, dass der Online Shop von der Aufmachung her so aufgebaut ist, dass man als Käufer den Eindruck bekommt, es säßen Jungdesigner hinter jedem einzelnen Motiv, welches liebevoll entworfen werden, aussortiert und in die Produktion weitergeleitet werden würde. 

Aber als ich mir die zwei Testbögen genauer anschaute, konnte ich genauer entdecken woher die Tattoos sind: 

Ich weiß nicht, ob es nur bei den Bögen möglicherweise der Fall ist, dass die aus dem Ausland stammen. Oder ob der Online Shop lediglich alle die Produkte aus Massenproduktionen einkauft.
Leider konnte ich im Online Shop keine weiteren Informationen dazu finden, was sehr schade ist.


Mius Fazit: 
Ich denke, dass man an den temporären Tattoos besonders im Frühling und im Sommer seinen Spaß haben könnte. Es ist eher wie ein Modeaccessoire, welches nach einigen Tagen wieder verblasst. Von der Haltbarkeit her bin ich wirklich sehr beeindruckt. Und die Preisspanne geht von 1,10€ (Einzeltattoos im Angebot) bis hin zu 8,90€ (pro Bogen mit mehreren Motiven).
Hinzu kommt die Möglichkeit temporäre Tattoos in Auftrag zu geben, die Preise je nach Größe des Motivs variieren, wobei man die Tattoos nur in Massen kaufen kann (Beispiel: 100 à 3,8cmx3,8cm kosten 140€). Ist vielleicht für eine Aktion oder ähnliches sehr lustig. 

Die Versandzeit war meines Erachtens nach sehr lang, dafür, dass sie ihren Standort in Nordeuropa haben und ich im Vergleich dazu Erfahrungen mit einer schnelleren Lieferzeit aus Asien gemacht habe. 
Die Versandkosten konnte ich leider nicht ermitteln, aber es wird mit "Low Shipping Cost" geworben und es gab jetzt im Februar und im März das "Free Shipping"-Angebot. 

Besonders geeignet sind die Tattoos aber auch um Auszutesten, ob man ein Tattoo an der einen oder anderen Stelle überhaupt haben möchte. Ich für meinen Teil habe herausgefunden, dass ich defintiv kein Tattoo am Fuß möchte - sieht doch kein Schwein und ich seh es auch kaum xD


Habt ihr eigentlich Tattoos? Was hat euch dazu bewegt euch tatsächlich stechen zu lassen? 
Was für Motive findet ihr besonders schön? Oder seid ihr Anti-Tattoos? ^-^b

Kommentare:

  1. sehr schöner und ausführlicher bericht :) hab auch sehr lange ein tattoo gewollt, bin dann aber zum dem entschluss gekommen, dass mir alle 2 monate was anderes gefällt und da wär ein tattoo genau die falsche entscheidung. man sollte sich sowas echt gut überlegen und da sind solche falschen tattoos echt ne gut option :)

    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich steh lieber auf die Echten. Mag diese Fake Dinger nicht. Tattoo ist eine Lebensart, ich finde so wird es zu sehr in die "Mainstream-jeder will es haben" Ecke gedrängt. Mag ich nicht :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich könnte mir niemals ein Tattoo stechen lassen, ich weiß ganz genau, dass es mir irgendwann nicht mehr gefallen würde und ich es bereuen würde... :O

    Aber die Idee mit den Fake-Tattoos ist nicht unbedingt schlecht.

    http://justrebranded.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich wollte lange Zeit mal einen Drachen haben, ich konnte mich nur die für die Stelle entscheiden. Von Schulterblatt, Schlüsselbein, Hüfte war alles dabei.
    Genau wie zwischendurch meine kurze rebellische Phase wo ich nur die Haare kurz schneiden, lila färben, mir ein lippenpiercing stechen lassen und den Rücken voller verschlugener Blumenranken tättowieren lassen.
    aber momentan tendier ich eher wieder zu: weder Tattoo noch Piercing

    AntwortenLöschen
  5. ich finde tattoos grundsätzlich auch schön, aber ich finde sie müssen etwas besonderes und persönliches sein, immerhin bleibt das für immer! ich würde mir aber glaube ich keines stechen lassen XD

    darum finde ich diese fake tattoo seite sehr ansprechend. ich hätte nicht gedacht, dass die tattoos so lange halten!

    tolles review, miu :D

    AntwortenLöschen
  6. Wenn diese Tattoo's etwas länger halten und nicht gleich nach dem ersten duschen abgehen, find ich die Idee klasse (zumindest für diejenigen die sich noch nicht trauen)!
    Ich selbst bin eher ein Tattoo-Fan:-) Auf der Wirbelsäule habe ich die Initialien meiner Eltern und Geschwister und ein paar weitere Motive sollen noch folgen :-)
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  7. @Josephine BonaparteDeswegen schwimmt man ja auch nicht mit der Welle und lässt sich eins stechen, weil es "in" ist. Ein Tattoo sollte nur dir allein gehören, deinen Charakter und deine Lebenseinstellung zeigen oder irgendetwas anderes, was DIR ist!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab mehrere Tattoos, und es werden mit der Zeit immer mehr... :-)

    Was mich dazu bewogen hat? Naja die ersten sind eigentlich nur da weil ich sie halt wollte.....die neueren haben alle ne Bedeutung.
    Wenn man sich wirklich bewusst ist, was man an nem Tattoo hat (und das sind nicht nur Vorteile) dann hat man am Ende seines Lebens eine Landkarte seines Lebens auf der Haut......so nenn ich es gerne...

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe bisher ein Tattoo und geplant sind noch zwei weitere.

    Meins hab ich mir mit 19 stechen lassen, nachdem ich ein dreiviertel Jahr selber am Motiv gezeichnet habe. Mein Tattoo ist also durch und durch meins und ganz einzigartig :)

    Ich finde Tattoos wirklich ganz wundervoll. Klar gibt es Motive, die mir weniger gefallen, aber Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden :D

    Am schönsten finde ich es immer, wenn die Motive ganz persönlich für die Person entworfen und auf sie zugeschnitten sind. Was gar nicht geht ist, wenn sich jemand ein Tattoo, das er oder sie im Internet oder einer Zeitschrift gefunden hat, nachstechen lässt. Solche Copycats sind schrecklich. Das Motiv bedeutet dem ursprünglsichen Besitzer im idealfall ja etwas und es dann einfach zu übernehmen, nur weil es gefällt ... ne, das geht einfach nicht.

    Ich bin jedenfalls sehr glücklich mit meinem Tattoo und auch die Schmerzen von damals schrecken mich nicht vor weiteren ab ^^

    AntwortenLöschen
  10. Bei mir kommen nur echte tattoos in frage.
    Zum einen sollen schriftzeichen auf mein Handgelenk und die Zeile "Love's the funeral of hearts, and an ode for cruelty" auf meinen arm <3

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab ein Tattoo am Bein. Es ist der Spitzname meines Vaters der vor 4 Jahren überraschend gestorben ist.
    Die Fake Tattoos sehen schon gut aus. Vielleicht bestell ich mir mal was, ich plane schon mein nächstes aber ich bin mir über die Stelle noch nicht so einig.

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin immer wieder fasziniert wie Lieder oder Trends aus der Kindheit erneut aufblühen. Diese Fake-Tattoos gab es früher, als ich noch klein war, überall zu kaufen :)
    Finde es, je nach Motiv, trotzdem auch für "Ältere" eine schöne Idee für einen Abend oder so.

    Ich selbst hab mittlerweile ein paar Tattoos und will sie alle nicht mehr missen. Allerdings finde ich deine Einstellung gut, dass du erst das richtige finden möchtest, bevor du den Schritt wagst :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe selber drei Tattoos und bereue es überhaupt nicht, ich habe es mir aber sehr lange und gründlich überlegt wo es hin soll und vor allem was. (Handgelenk - Stern, Fussknöchel- Schwalbe mit Herz und in Farbe und Schulterblatt - japanisches Schriftzeichen für Liebe). Mein Erstes habe ich mit 18 stechen lassen.

    Was mir gar nicht gefällt sind Tribals, ich kann ehrlich gesagt nicht sagen warum aber sie sprechen mich einfach nicht an. Was ich immer sehr schön finde sind die Rockabellas mit ihren bunten Oberkörpern. Mir gefällt es einfach solche Kunstwerke anzusehen, selber machen würde ich das aber nie.

    Danke für dein tolles Review.
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab mein erstes Tattoo mit 18 machen lassen (also vor rund 10 Jahren. Der Auslöser war meine Mutter, die sich vor mir eines hat machen lassen. Dann hat mein jüngerer Bruder eins bekommen und schließlich wollte ich auch eines haben. Ich hatte da nicht groß drüber nachgedacht. Die Beispiele durchgeblättert und geschaut, ob mich ein Motiv spontan anspricht. Jetzt habe ich einen SChmetterling auf dem linken SChulterblatt, dass in Tribalschwüngen gezeichnet ist. Bisher hab ich so eines noch bei keinem anderen gesehen.
    Am liebsten mag ich die Reaktion der anderen darauf. Wenn ich im Sommer SChulterfrei herumlaufe, staunen viele, dass ich ein Tattoo habe. Scheint man mir wohl nicht zuzutrauen. Ich vergesse es auch oft. Trotzdem mag ich es sehr.
    Ein weiteres möchte ich aber erstmal nicht, weil es dann zu bedeutungsaufgeladen werden würde, und so bin ich nicht. Zudem wüßte ich keine Stelle mehr, wo es hin soll. Es soll im Alter ja nicht schrumpfen oder wachsen oder Falten kriegen...

    AntwortenLöschen
  15. ich will auch so gern ein tattoo aber weis auch noch nicht genau was und wo..:D sicher ist das ich mir ne eule, flügel, ne schleife und der namen meiner schwester stechen lasse..^^

    AntwortenLöschen
  16. Ich möchte kein Tatoo, aber ich hab nix gegen wenn sich Leute eines stechen lassen. Alles was ich zu sagen habe kann ich entweder in Worten oder in meiner Kunst ausdrücken. Ich war nie die Person die oder die irgendein Statement über viele Jahre hinweg verfolgt und/oder es sogar jemandem mitteilen möchte. Daher kein Tattoo ^^ Piercings sind eher Geschmackssache als Statement und mich trifft das auch nicht. Es gibt Menschen bei denen es verdammt gut aussehen kann aber ich neee.., zumal das js auch ewig bleibt!
    Ich find das sollte nur dezent sein, also sichtbar wenn mans will aber immer ein Statement bleiben, was man immer und überall sieht. ich hab mal nen Typen gesehen der hat sich nen Knutschfleck tätowieren lassen das fand ich dann eher anwiedernd als sexy o.O

    Krass, dass die temporären Dinger so lange halten ich dachte dass nach 3 Tagen Schluss ist xD

    AntwortenLöschen
  17. Mir wurde auch schon früh eingetrichtert, dass Tattoos niemals was für mich wären. ^^

    Ich bin ja aber dennoch irgendwie die Rebellin der Familie und begeistere mich schon seit Jahren für den Körperschmuck. Stellen und Motive bzw. Schriftzüge hab ich auch schon, trauen würde ich mich auch ... Aber ich bin immer so unsicher und das Alter passt eben noch nicht. ;) Na ja, es läuft mir ja nicht davon, kann es ja noch mit 20 machen lassen. :)

    AntwortenLöschen
  18. ich finde tatoos sehr schrecklich und unschön :( :)

    AntwortenLöschen
  19. Die Schwalbe erinnert mich an diese Tattoos welche früher in der Bravo etc waren :)
    Die hab ich früher geliebt!

    Gehöre aber auch zu denen, welche sie nie entscheiden könnte was und wo

    AntwortenLöschen
  20. Ich sehe es genauso wie du: ich weiß schon lange, dass ich mir ein Tattoo stechen lassen will aber so lange nicht feststeht, was für ein Motiv und wo genau, wird es nicht gestochen.
    So langsam baut sich jetzt aber doch etwas zusammen. Woran mein Leben hängt (und den Lebenstraum habe ich mir ja die vergangenen 2 Wochen endlich mit einem Urlaub dort erfüllt!!!) ist das Land Japan. Für mich wird mein Tattoo also womöglich etwas mit meinem diesjährigen Urlaub in Tokyo zur Zeit der Kirschblüte zu tun haben. Es soll nur ein ganz kleines Tattoo werden, wo genau weiß ich noch nicht, aber ich glaube, das Motiv formt sich langsam ♥

    Ich mag übrigens solche nicht permanenten Tattoos total gern, kleb mir sowas gern mal auf :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Bei mir hat der Versand ca 2 Werktage gedauert. Ging super schnell!
    Die Tattoos gehen ab, wenn man sie z.B. eincremt. Oder man rubbelt, aber mit Creme geht es besser :-p

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag Tattoos total :D
    Will mir auch eins stechen lassen, wen ich mal das Motiv zuende gezeichnet habe...
    Immerhin muss es für mich ja eine persönliche Bedeutung haben ;)

    Aber ich stehe ja auch auf Piercings :P

    .............

    Ich wollt dich mal fragen,ob´s was neues von dir für "Kleiderkreisel" gibt...?xD

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde Tattoos cool, würde mir aber nie eins stechen lassen - ich lege mich nur ungerne für immer und ewig fest. =D
    Dafür ist das eigentlich eine gute Alternative und für einen besonderen Anlass auch sehr hübsch. (:

    Liebe Grüße
    Juls

    AntwortenLöschen
  24. Danke für den Bericht :)

    Ich selbst habe zwei Tattoos: Eins unterm Linken Ohr (also am Hals) und eines zwischen den Schulterblättern. Das eine hat der Tattoovierer für mich entworfen und das andere hab ich selbst gezeichnet und ihm seine künstlerische Freiheit gelassen.
    Ich finde das ist einer der wichtigsten Punkte: Vertrauen in den Künstler deiner Wahl. Und natürlich die Sicherheit, dass man es will.
    Aber mein erstes Tattoo wollte ich seit ich 14/15 bin und hab es dann mit 19 durchgezogen ;)

    Zu diesen: "Tattoos müssen unbedingt eine Bedeutung haben etc."
    Also meine bedeuten für mich beide etwas, sie sind etwa sehr persönliches.
    Aber ich finde es albern (nicht nur bei Tattoos) wenn Leute eingeschanppt sind wenn etwas Trend wird was sie irgendwie für was total besonderes und spezielles für sich gebucht haben.
    Es haben so viele Leute Tattoos! Und es ist mir egal ob es jeder eins hat oder nicht, das ändert nichts daran, dass es mir gefällt.
    Und nochmal zu dem "es braucht eine Bedeutung". Dieser Meinung war ich auch lange, aber mir wurden (wohl gar nicht gewollt) die Augen geöffnet.
    Mein Freund zB hätte gern eine Art Stammestattoo, mit verschiedenen Einflüssen, aber selbst zsmgestellt. Er wird zwar auf die Bedeutung achten, aber nur um in kein Fettnäpfchen zu treten.
    Er mag meine Tattoos (mit Bedeutung) möchte aber selbst keine "Leinand" sein sondern ein Tattoo haben, das seinen Körper unterstreicht.

    Jaaa das ist echt ein umfangreiches Thema ;) also ich könnte noch sooo viel schreiben.
    Schlußendlich musst du dir einfach sicher sein. Mit allem. Und das länger als ein paar Wochen.

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde es doch eine ziemlich coole Idee :)
    Wäre aber total cool, wenn man sein eigenes Motiv designen, einschicken und dann ein Tattoo zurückbekommen würde! :)

    AntwortenLöschen
  26. @Cupcakes and BerriesJaps, das Problem habe ich auch, deshalb wollt ich mir gern etwas raussuchen, was mir mein Leben lang etwas bedeuten wird :3

    Daanke für dein Kompliment ^-^b

    AntwortenLöschen
  27. @AngiIch denke jeder hat eine andere Ansicht zu Tattoos, für die einen ist es eine Lebensansicht und für die anderen ist es Kunst oder Schmuck. Dadurch ist unsere Gesellschaft doch so interessant :3

    AntwortenLöschen
  28. @Josephine BonaparteIch finds cool, dass du dich selbst so gut einschätzen kannst und dann nicht irgendwie 200€ für ein Tattoo ausgibst und es dann später bereust :3

    Hihii.. aber ich habe von vielen Touch Ups gehört, wenn man das Gefühl hat, dass das Tattoo nicht mehr zu einem passt! Manchmal sind die sogar richtig hübsch :3

    AntwortenLöschen
  29. @AngiEs ist ja nicht wirklich eine "Welle", sondern man kann sich ja auch etwas stechen lassen, was man mit 20 schön findet, mit 30 aber irgendwie nicht mehr, weil man sich verändert hat.

    Auch wenn ein Schmetterling jetzt vielleicht schön finde und es möglicherweise meine Lebensphilosophie in irgendeiner verträumten Weise wiederspiegelt, kann es sein, dass es mir nicht mehr gefällt, wenn ich 30 bin, fest im Beruf etc :D

    AntwortenLöschen
  30. @KikiOh ja, manchmal bin ich auch recht wechselhaft :3 Ich habe schon länger darüber nachgedacht mir noch mehr Ohrpiercings zu machen, aber dann bin ich doch wieder auf der "lieben Schiene" und dann mag ich die Piercings doch nicht mehr *höhö*

    AntwortenLöschen
  31. @ʀiαDanke für dein Kompliment ^-^♥

    Hihii.. ich kann mir auch gut vorstellen, dass ich mein Leben lang sagen werde "Ich will ein Tattoo haben", aber am Ende doch zu feige bin mich auf ewig festzulegen :D

    AntwortenLöschen
  32. @MissPissiii ❤Die Initialien deiner Eltern ist wirklich eine wunderschöne Idee! Ich möchte auch gern den Namen meiner Mama tattoowiert haben, aber ich weiß noch nicht wohin :b

    AntwortenLöschen
  33. @CherryMakeUp"Eine Landkarte des Lebens",... das klingt wirklich wunderschön! Hihii.. ist inspirierend der Gedanke in verschiedenen Etappen des Lebens sich kleine Erinnerungen tattoowieren zu lassen :3

    AntwortenLöschen
  34. @AntibeautybloggerinOhja, vor den Schmerzen hätte ich auch Angst o.O

    Wenn es ein Motiv ist, was man selbst entwirft oder auf einen selbst zugeschnitten ist, ist es wirklich was gans besonderes (: Aber manchmal finde ich auch Motive im Internet die ich wunderschön finde, wie Schwalben oder Pusteblumen :3

    AntwortenLöschen
  35. @miu nguyen Er spiegelt dann aber einen Teil von deinen Leben wider. Anders als irgend ein Tribal oder ein "ich-machs-weil-es-modern-ist" Tattoo :)

    AntwortenLöschen
  36. @miu nguyen Lebensansicht, Lebenseinsicht, Schmuck und Kunst oder auch Lebensgeschichte. Das sind Tattoos für mich.
    Leider ist es für zu viele Mainstream und ein Mode-Ding. Einige denken glaub ich auch nicht daran, dass es etwas für immer ist. Na ja oder lassen es weg lasern.

    Ich habe auch ein Tattoo, was ich mir so heute auch nicht mehr stechen lassen würde. Aber es verbindet mich mit etwas ganz wichtigem und daher finde ich es zwar nicht mehr hübsch, aber mag es trotzdem. :)

    AntwortenLöschen
  37. @Rumi BeckerSchriftzeichen find ich auch sehr schön und gerade weil ich asiatische Sprachen studiere hat es sehr viel mit mir zu tun, leider find ich das ganze Zeit "ausgelutscht" TT_TT

    AntwortenLöschen
  38. @LillyIch finde die Idee deines Tattoos sehr schön!

    Und ein Fake Tattoo um herauszufinden wo man es haben möchte ist wirklich eine gute Idee :3

    AntwortenLöschen
  39. @ÄnnaHihii.. danke! :3

    Mir wurd mal aus Spaß empfohlen riesige Lotusblüten auf mein Arm zu tattoovieren einfach nur weil es mir "stehen würde" und zu meinem Typ passt xD

    AntwortenLöschen
  40. @SooyoonaOhjaaa,... Rockabellas find ich auch total hammer!! Find sie total hübsch und bin immer wieder total fasziniert :D (Wusst nur nicht, dass sie so heißen xD)

    AntwortenLöschen
  41. @MelissaHöhöö.. ich find das auch cool, wenn es Menschen einfach überrascht wenn man etwas hat, was man nicht von einem erwartet. Und ich würde glaub ich auch eher nur ein Tattoo haben wollen als mehrere~

    AntwortenLöschen
  42. @SheLooksHaha :D Du weißt noch nicht wo, aber schun so viele? :3 Find ich aber sehr schön, dass du dich so sehr mit deiner Schwester verbunden fühlst, dass du ihren Namen haben möchtest ^-^♥

    AntwortenLöschen
  43. @LilaxDDDD Ein Kussmund? Sehr schön, damit wirst du bestimmt auch mit 40-50 Frauenherzen erobern xDDD

    AntwortenLöschen
  44. @LilaxDDDD Ein Kussmund? Sehr schön, damit wirst du bestimmt auch mit 40-50 Frauenherzen erobern xDDD

    AntwortenLöschen
  45. @LibraIch denke mir auch die ganze Zeit, dass es ein besonderes Alter sein soll, in dem ich mir mein Tattoo machen möchte :D

    AntwortenLöschen
  46. @Anonymous^-^b Ich find das gar nicht sclimm, wenn man Tattoos nicht schön findet :D Mussu ja nicht gleich auf Anonym gehen :D

    AntwortenLöschen
  47. @AlexxJaaa~ in der Bravo und in den anderen Zeitschriften waren früher wirklich richtig tolle Extras bei :D

    AntwortenLöschen
  48. @Happy BerryUii.. wie sehr ich dich um deine Reise nach Japan zur Kirschblütenzeit beneide *w*♥

    Aber das find ich auch schön... aber gerade wegen den asiatischen Ländern: Da ich möglicherweise später in Asien leben werde, habe ich auch ein wenig Bammel davor mir ein Tattoo stechen zu lassen, weil es einfach ein absolutes No Go ist in konversativen Ländern :/

    AntwortenLöschen
  49. @JulchenBei dir ging es echt so schnell? Woaah~

    AntwortenLöschen
  50. @YomiPiercings finde ich persönlich nicht ganz soo schön, außer an den Ohren :D Möchte mir links oder rechts noch oben am Öhrchen eins machen lassen :3

    AntwortenLöschen
  51. @sophistication.Jap, das stimmt~ Wenn man sich etwas feines raussucht sieht es bestimmt sehr hübsch aus mit einem Sommerkleid oder ähnliches :3

    AntwortenLöschen
  52. @JanaHoDaanke für deine persönliche Meinung und ich finde es toll, dass du offen bist auch gegenüber Menschen, die das "nur als Trend sehen", obwohl du selbst ein Tattoo hast :D

    AntwortenLöschen
  53. @SophiaDas kannst du! Aber leider nur im 100er Pack oder so xD Das kostet dann schon ne Menge, aber ich glaube durch die individuelle Produktion ist es ein wenig kostspieliger :D

    AntwortenLöschen
  54. Faketattoos sind für mich immer ein Ärger. Genauso wie Fakepiercings oder -tunnels. Entweder ganz oder garnicht, "Möchtegerne" mag ich garnicht...

    AntwortenLöschen
  55. @Angi Angels

    Mir gehts mit meinen Tattoo auch so . . . würd´s mir nicht noch einmal stechen lassen, dennoch gehört es zu mir und steht für etwas.

    AntwortenLöschen
  56. hab mir diese schwalbe stechen lassen, es sieht großartig aus!! :)

    AntwortenLöschen