Mögliche Alternativen zum heiligen Gral?


Durch verschiedene Youtuberinnen bin ich vor einigen Jahren bereits auf die gehypte Clarisonic gestoßen, eine elektrische Peelingbürste, die Wunder bewirken soll, aber dafür auch ihren stolzen Preis hat.
via
Die Wunderbürste soll nicht nur dabei helfen gründlicher Make Up zu entfernen, sondern auch abgestorbene Hautzellen entfernen und eine porentief reinigen, so dass weniger Pickeln entstehen und aknebedingte Narben schneller verschwinden. 

Besonders angefixt wurde ich durch postive Reviews von Youtuberinnen, die wie ich eine zickige Haut haben, die schnell zu Pickeln neigt, wie z.B. Bubzbeauty oder Hollyannaeree.

Selbst die günstigste Variante des Clarisonics, die Clarisonic Mia, kostet bereits 142€ (ohne Versandkosten und ohne den passenden Adapter, um den Clarisonic an die deutsche Steckdose zu packen). Und obwohl ich mir bisher immer wieder gedacht habe: "Los! Du sparst jetzt drauf hin!", kamen dann zwischendurch immer wieder andere wichtigere Anschaffungen oder ich war am Ende doch zu geizig um diesen Preis zu zahlen. 

Als ich dann eines Abends nicht schlafen konnte und mir wieder Berichte über dieses Wunderding durchlas, kam ich auf die Idee, statt "Alternative zu Clarisonic" mal "elektrische Peelingbürste" bei Google einzugeben (jaja.. hat etwas gedauert, bis ich auf die Idee kam xD) und ich wollte euch gern die möglichen Alternativen zu Clarisonic vorstellen, die ich bisher online gefunden habe: 

via


  • Kostenpunkt: 72,98€
  • Versand: kostenlos über amazon.de
  • mit 20-Sekunden-Intervall-Timer
  • zwei Leistungsstufen: niedrig für eine sanfte Pflege, hoch für eine Tiefenreinigung
  • Lieferumfang: Ladestation und zwei Bürsten
  • Gewicht: 522g 
  • waterproof
Leider konnte ich keine Ersatzbürsten über amazon finden, aber es ist möglich weitere Bürsten über den Online Shop von Sonicleanse selbst 4 Ersatzköpfe im Pack für 14,99 Pounds (Versandkosten konnte ich nicht herausfinden ohne mich zu registrieren >__<'') zu beziehen.






via

  • Kostenpunkt: 49$ (~37€)
  • Versand: 19,95$ (~15€), leider nur mit Mastercard möglich
  • Lieferumfang: 5 verschiedene Bürsten (Bürste für normale Haut, für senstive Haut, Massagebürste, Peelingbürste und ein Aufsatz um die Feuchtigkeitspflege aufzutragen)
  • batteriebetrieben (2x AA)
  • Gewicht: ca. 500g 
  • waterproof
Ersatzbürsten kann man ebenfalls über den "hauseigenen" Shop beziehen, wie die Bürste auch.






via

  • Kostenpunkt: 39$
  • günstigste Versandvariante: 17,88$
  • plus es gibt sehr viele Promo Codes für 10% Rabatt, d.h. man kommt ca. auf 52,98$ (~40€)
  • Lieferumfang: drei Aufsteckbürsten in den Stärken Soft, Medium und Firm für unterschiedliche Hauttypen und -partien und ein süßer Behälter zum Aufbewahren in Rosa
  • batteriebetrieben (2x AA)
  • Gewicht: 
  • wasserabweisend, aber NICHT wasserfest
Ersatzbürsten über sigmabeauty beziehbar, kosten jeweils 9$




via
  • Kostenpunkt: 29,90€
  • Versand: 4,95€
  • plus: zur Zeit auf 14,95€ reduziert und es gibt sehr viele Geschenke gratis :D
  • zwei Geschwindigkeitsstufen: entweder für eine porentiefe Reinigung oder ein gründliches Peeling
  • Lieferumfang: zwei Bürstenöpfe
  • batteriebetrieben (2x AAA)

Da es das Produkt erst seit Mitte März (also erst seit einigen Tagen) zu kaufen gibt, konnte ich bisher keine Ersatzbürsten finden. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es bald welche auf dem Markt gibt!






via

  • Kostenpunkt: 19,90€
  • Versand: 3,49€ über amazon
  • plus: zur Zeit reduziert auf 11,90€
  • Lieferumfang: 5 verschiedene Aufsätze
  • batteriebetrieben (2xAAA)
Leider waren keine Ersatzbürsten zu finden. 










Mir persönlich die Peelingbürste von Sirius, Sigma (rooooosa) und cosmence am besten. Und weil die Perfect Brush zur Zeit im Angebot ist, habe ich mir sie sogleich (nach der letzten Klausur als Belohnung) bestellt und bin schon ganz gespannt darauf sie endlich ausprobieren zu dürfen. 

Was mich an der Anschaffung der Sirius-Bürste stören würde, wäre die Bestellung über Mastercard, da ich keine besitze und die kostengünstigste Variante, die es über amazon zu kaufen gibt, scheint mir ein wenig suspekt von ihrer Beschreibung her xD

Anfang des Jahres habe ich euch meine bisherigen nicht-elektrischen Reinigungshelfer gezeigt und besonders gespannt bin ich darauf, ob eine elektrische Bürste einen großen Unterschied macht im Vergleich zu der einfachen Bürste!


Ich hoffe diese Auflistung mit den Daten ist für einige hilfreich, da ich selbst monatelang auf der Suche nach einer günstigen Alternative zu dem heiligen Gral aller Reinigungshelfer gewesen bin. 
Besitzt ihr eins der elektrischen Peelingbürsten und könnt eine Empfehlung oder eine Entpfehlung aussprechen? Benutzt ihr regelmäßig einen Reinigungshelfer? ^-^b
Tschutschuu~

Kommentare:

  1. Also ich hab mir von meiner Kosmetikerin sagen lassen, dass man solche Bürsten eher weniger hernehmen sollte - wenn dann halt nur selten. Weil die die Haut - gerade wenn sie zickig ist und zu Entzündungen/Pickeln neigt, eigentlich nicht auch noch von irgendwelchen Bürsten geschrubbt werden sollte... habe mit Bürsten im Gesicht auch generell nicht so tolle Erfahrungen gemacht, meine haut war, nachdem ich sie etwa 2 wochen benutzt hatte total gereizt O.o... ich verwende jetzt lieber ein Enzympeeling mit Fruchtsäure drin - das hat gar keine Körnchen, aber die enthaltenen Enzyme bewirken sozusagen dass sich die haut "schält". Damit hab ich sehr gute erfahrungen gemacht, und vor allem wird die haut nicht angegriffen durch irgendwelche Borsten (da können die noch so weich sein). Noch dazu meinte meine Kosmetikerin, dass man so eine Bürste gar nicht oft genug sauber machen bzw. auswechseln könnte um zu verhindern, dass sich darin Bakterien ansiedeln - die dann beim nächsten Gebrauch schön mit in die Haut einmassiert werden und neue Unreinheiten/Entzündungen verursachen...

    AntwortenLöschen
  2. haha, das von sigma würde ich nehmen, allein weil es rosa ist. wurscht, was es kann :P

    nee spaß bei seite^^ ich glaube, N hat recht, dass das die haut echt ziemlich überreizen könnte. man soll ja auch nicht täglich peelen, auch wenns sanft ist.

    AntwortenLöschen
  3. ich bin sehr gespannt auf deine bewertung zu der bürste. ich persönlich peele zur zeit nämlich überhaupt nicht, außer mit hausmittelchen (zucker und zitrone xDD). ich hatte auch mal diese ganier tiefenrein peelingbrush, aber neben dem reinigenden effekt war die auch nicht soo toll.. bzw meine haut wurde irgendwie auch ein wenig schuppig, hier und da.. naja.
    auf jeden fall bin ich gespannt, ob das deiner haut hilft, meine ist nämlich auch ganz gern zickig und ich wüsste natürlich gern ob das zaubermittel auch für weniger asche den zweck erfüllt xD

    AntwortenLöschen
  4. Das sagt mir gar nichts. Ich nutze schon seid langem ein Mikrodermabrasionsgerät von Jafra :) Bin damit super zufrieden.

    AntwortenLöschen
  5. Bin auf grund der bereits oben genannten gründen auch kein fan von bürsten...benutze da lieber die nicht-elektronischen helferlein, die ich dank dir geholt hab sowohl die aus dm als auch aus asien hahaha und mein cure natural gel aqua wirkt auch wahre wunder (nur so eklig teuer....)

    AntwortenLöschen
  6. Ich spare gerade auf den Clarisonic und hoffe, dass ich ihn mir zum Geburtstag kaufen kann in 2 Monaten :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab leider eine sehr empfindliche Haut und glaube nicht das so eine Bürste für mich geeignet wäre. Aber ich bin auf deinen Bericht auch gespannt

    AntwortenLöschen
  8. ja genau, hab es wieder abrasiert :) undercut ist einfach toll <3
    ich habe gar keine erfahrungen mit solchen bürsten. benutze manchmal die tiefen-rein-bürste von garnier. aber halt auch nur so alle vier wochen mal ein paar tage morgens. wenn ich sie länger benutze reagiert meine haut da mit ausgetrockneten stellen drauf. weniger ist hier wohl mehr. ich suche aber auch noch nach der ultimativen lösung gegen hautunreinheiten. ich habe zwar nicht so krasse, aber teils doch schon probleme am haaransatz -.-

    AntwortenLöschen
  9. Mir gefällt bei Gina Tricot (leider) auch immer etwas und wenn man die Preise vergleicht, sind sie auch nicht unbedingt teuer, es gibt schließlich immer einen Laden der teurer ist :D
    Unsere Vorstellungen von Preisen sind einfach verzerrt von Billigketten...

    AntwortenLöschen
  10. Schau mal ich habe vor einiger Zeit auch mal nach Alternativen gesucht:
    http://an-is-on.blogspot.de/2012/01/clarisonic-dupes-bzw-gunstige.html

    Letzt endlich habe ich mich für den TreSonics entschieden und LIEBE ihn.
    Hier meine Review:
    http://an-is-on.blogspot.de/2012/03/tresonics-review-clarisonic-dupe.html

    Liebe Grüße An

    AntwortenLöschen
  11. @NHalluuh (:

    Vielen Dank für deinen informativen Kommentar. Ich war bisher noch nie bei einer Kosmetikerin gewesen und habe mich daher noch nie so richtig beraten lassen.

    Ich benutze die Reinigungsbürste aus dem Drogeriebereich meistens 1x die Woche, wenn ich mich extrem "dreckig" und "vollgeschminkt" fühle. Und ich hatte bisher auch keine schlechten Erfahrungen damit gemacht, dass die Haut dadurch schlimmer wird etc.

    Aber das mit den Bakterien ist tatsächlich ein sehr guter Einwand,... ich frag mich, wie das wohl mit Zahnbürsten ist? o.O

    AntwortenLöschen
  12. @ʀiαDas stimmt mit, auch wenn es "tägliches Peeling" heißt, bin ich mir bei der Anwendung ziemlich unsicher :3

    Und von dem Sigma-Ding bin ich auch noch immer angefixt.. vielleicht darf es später irgendwann doch noch bei mir einziehen :D

    AntwortenLöschen
  13. @bun, hun. Hihii..jaa~

    Ich bin auch ganz gespannt und kann kaum erwarten die Bürste endlich auszuprobieren :D

    AntwortenLöschen
  14. @AngiHab direkt nach dem Gerät gegooglet und das schaut auch sehr interessant aus :3

    AntwortenLöschen
  15. @JenJaps die Gummidinger sind echt toll :D Benutze sie auch täglich, aber manchmal brauch ich etwas "tiefreinigerendes" xD

    AntwortenLöschen
  16. @Lisa ScandalousWow, echt cool :3
    Bin da ganz neidisch... möchtest du die Original Clarisonic oder hast du vor dir die MIA zu kaufen? ^-^b

    AntwortenLöschen
  17. @LillyDa hast du wohl recht, dass so eine Bürste nicht unbedingt für empfindliche Haut geeignet ist :3

    AntwortenLöschen
  18. @Ayumioh ja, die ultimative Lösung gegen Hautunreinheiten hätt ich auch gern. *v*♥

    AntwortenLöschen
  19. @RauschgiftengelDa hast du wohl Recht,... wir sind einfach schon fast verwöhnt von Primark-Preisen etc, aber soweit wie ich das gehört habe, sollen die Kleidungsstücke von Gina Tricot für ihren Preis leider keine Qualität mit sich bringen.

    Es ist meiner Mieinung nach nicht schlimm etwas mehr Geld für Klamotten auszugeben, aber nur wenn man auch länger was davon hat ;) Ich wachse schließlich nicht mehr xD

    AntwortenLöschen
  20. @AnVielen Dank für deine Links, da werde ich mich mal erkundigen, denn den TreSonis habe ich bisher noch gar nicht gesehen :3 Danke♥

    AntwortenLöschen
  21. @miu nguyenBin auch sehr zufrieden. Ist halt nicht direkt Reinigung und nutzt man auch nicht jeden Tag. Ist ein intensives Peeling :)

    AntwortenLöschen
  22. die bürste von sigma schau ich mir auch schon etwas länger an <3

    AntwortenLöschen
  23. Hallo vielen Dank für deinen bericht
    ich überlege auch mir einen Clarisonic zuzulegen ist aber echt teuer, dann bin ich auf den Sirius Sonic Skin Care gestossen... jetzt schreibts du was von einem TreSonic... ist der günsitger als der Sirius Sonic ?
    Ich habe allerdings Chloasma und ansonsten eigentlich schöne wenn auch empfindliche Haut ( wenn ich nur Produkte von Clinique verwende also Parfümfrei )

    AntwortenLöschen