Miu hat ein neues Spielzeug - Makroringe

Durch Lina bin ich vor über einem Monat auf die Idee gekommen mir mal Makroringe für meine Spiegelreflexkamera anzuschaffen. Ich wollte schon immer gern Dinge von gaaaanz gaanz nah fotografieren und auf der Seite, die Lina empfahl, zahlte man gerade mal 8,21$ (und das sogar ohne Versand!), da musste man es einfach ausprobieren. 
Ich habe am 04.Dezember 2011 bestellt, am 7. wurde es losgeschickt und es ist am 13. Januar 2012 erst bei angekommen (wobei ich auch noch zum Zollamt fahren durfte~). Die Versandzeit ist also extrem lang.

So, dann zeige ich euch mal das gute Stück: 
Es besteht aus insgesamt vier Teilen: Drei Ringe und ein Adapter, um es an die Kamera zu montieren. Ich habe es zum Ausprobieren so gemacht, wie es hier in dem Video gezeigt wird und nur Ring 1 benutzt. 

Worauf man natürlich achten sollte: Es ist halt ein Billigprodukt und es kann sein, dass die Makroringe nicht perfekt geschliffen sind und noch Partikel von den Ringen abfallen könnten, daher sollte man beim Aufsetzen auf die Kamera darauf achten, dass diese nicht liegt, sodass nichts in die teure Kamera reinfallen könnte. 

Dann wollte ich zum Vergleich erstmal zeigen wie nah meine Kamera ohne diese Makroringe gehen kann (hab ein 18-55mm-Objektiv)
Hehe.. jaa~ sind Schaschlikspieße, hatte sonst keine Idee, an was ich die Makroringe testen sollte *höhö*
 Und dann einige von meinen Versuchen mit dem Makroring:



Was für mich zunächst etwas schwierig war (ich glaube die meisten DSLR-Kamera-Besitzer werden mich dafür köpfen wollen), weil ich bisher wirklich nur über die automatischen Einstellungen fotografiert habe ist, war dass man es ohne machen muss, da der Sucher mit den Makroringen nicht funktioniert.

Aber es ist auch vielleicht gut so, da ich nach einigen geduldigen Momenten doch herausgefunden habe, wie ich das Ganze einstellen musste, damit es auch nach etwas aussieht. Die Bilder in diesem Post (bis auf das Probebild von den Schaschlikspießen nur mit dem Objektiv) habe ich ganz manuell fotografiert *stolz* und dann per Photoimpact nur die Gradationskurven verändert.

Würde ich die Makroringe empfehlen? 
Wenn ihr kein Problem mit einer längeren Wartezeit habt und mit dem Wissen, dass ihr ein Billigprodukt auf eure geliebte Kamera setzt, kann ich die Makroringe empfehlen :3
Ansonsten würde ich dazu raten nach Makroringen bei amazon zu suchen, da gibt es welche für 20€-40€ (wobei es natürlich auch das gleiche Produkt aus China sein kann wie meins nur für einen höheren Preis~ xD).

Höhöö.. war für viele bestimmt jetzt höchst interessant Bilder von Schaschlikspießen zu sehen,... :b 
Was haltet ihr davon günstige Produkte aus dem Ausland zu kaufen? Wann würdet ihr sagen es ist okay, und wann ist für euch eine Grenze überschritten? 

Eure, Miu

Kommentare:

  1. ich kenn mich mit dem thema genau nullll aus, aber ich denke niemand muss dich köpfen nur weil du im automatik-modus fotografierst XD
    und ich find die bilder schon nicht schlecht! o.o

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Thema sehr interessant, weil ich selber mal darüber nachgedacht habe. Könntest du vielleicht noch ein paar Vergleichsfotos mit Kosmetiksachen machen? :D Mich würde sehr interessieren ob und wie der Effekt da ist

    AntwortenLöschen
  3. hahah, deine methode ist sehr klug und voll diszipliniert! das funktioniert bei mir oft nicht xD..

    AntwortenLöschen
  4. Hihihi - Fotos Fotos! Bin zwar selber was inaktiv, aber deinen Blog lese ich immer noch :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh das ist aber interessant! Ich hab jetzt leider schon vor ein paar Monaten knapp 400 Euro für ein neues Makroobjektiv hingeblättert aber da wusste ich auch noch nicht das es diese Makroringe gibt...
    Danke für den Tipp!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wow, deine Saschlikspießchen wirken irgendwie auf einmal richtig faszinierend.. <3

    AntwortenLöschen
  7. die bilder sind dir echt gut gelungen ^^

    AntwortenLöschen
  8. Kaum zu glauben dass man für so wenig Geld gut Effekte kriegt. Gut die Quali ist jetzt nicht 1A aber wenn man in Lernphase ist oder sich einfach nur mal austoben möchte ist es gut ^^

    AntwortenLöschen
  9. oh wie toll so ein spielzeug hätte ich auch gerne ♥

    AntwortenLöschen
  10. Zu dem Aus-dem-Ausland-kaufen-Thema:
    Es kommt halt immer drauf an. Wenn man etwas nur ausprobieren möchte und sich noch eher unsicher ist, ob man die Sache weiterverfolgen will, dann kann man ruhig auf günstigere Produkte aus dem Ausland zurückgreifen, um nicht einen allzu großen Verlust zu erleiden ^^~ So würde ich es jedenfalls machen xD

    AntwortenLöschen
  11. @RiaHihii.. ich hab auch mehrmals angefangen mich mit der Thematik rumzuschlagen, als es einfach nicht klappen wollte, habe ich mir einfach gesagt: "Wenn du schon nicht gut fotografieren kannst, dann musst du dich einfach besser mit deinem Fotobearbeitungsprogramm auskennen!" xD

    AntwortenLöschen
  12. @TalasiaMach ich gern :3 Werd ich dann die Tage mal einen Beitrag posten!

    AntwortenLöschen
  13. @LinaDas freeut mich <3 Dachte schun, du bist komplett weg~

    AntwortenLöschen
  14. @TiniWoaah~ 400€!? o.o

    Ich denke, da gibt es bestimmt gewaltige Unterschiede in Handhabung und Qualität :3

    AntwortenLöschen
  15. @PetiHaha :3 Tatsächlich habe ich mich noch nieee so lange mit Schaschlickspießen beschäftigt xD

    AntwortenLöschen
  16. @LilaDas stimmt, aber für mich ist es auch noch keine Fotografie, die ich da zustande bringe. Es ist einfach wilde Knipserei und dafür ist es wirklich mehr als genug :3

    AntwortenLöschen