Blogparade #2 - Frühlingserwachen

Heute folgt meine zweite Teilnahme an einer Blogparade, die mit und für Pinkmelon-Mitgliederinnen organisiert worden ist. Hier findet ihr meine erste Teilnahme mit dem Thema Wildlife (: 

Die erste Blogparade hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, daher bin ich sehr gespannt, was dieses Mal alles an Kreativität ausgeschöpft worden ist. Am meisten freue ich mich darüber, dass an dieser Blogparade insgesamt 15 Bloggerinnen teilnehmen *____*
Das Thema dieser Blogparade lautet "Frühlingserwachen" und dieses Mal gibt es noch eine Bedingung: Egal wie was Thema "Frühlingserwachen" umgesetzt wird, die Farbe Grün muss mit hineinverarbeitet werden.


Frühlingserwachen

Obwohl das Thema so wunderbar ist, hat mich die Muse leider im Stich gelassen und die Umsetzung ist eher weniger kreativ geworden.... >____<''
Ich habe mich von Narzissen inspirieren lassen, da sie für mich ein Zeichen für den Frühling sind und ich die Blumen einfach wunderschön finde.

source
Dieses Mal wurde es kein AMU, sondern ein sehr schlichtes Nageldesign:

Bin leider selbst nicht so ganz begeistert von dem Ergebnis, hoffe dafür, dass mich die Muse zur nächsten Blogparade ganz feste packt und rüttelt, bis etwas kreatives bei rauskommen ^-^

Und hier gehts zu den anderen teilnehmenden Blogs
(sobald die Posts online sind, werde ich direkt zum Blogparaden-Beitrag verlinken):


Freu mich schon auf die nächste Blogparade und würde mich freuen, wenn beim nächsten Mal auch so viele (oder noch mehr) teilnehmen ^-^ (Auch wenn die Verlinkung viel Arbeit ist :b)
Eure,



Photobucket

The Body Shop: 30€ statt 12€

Hallo meine Lieben♥

Heute habe ich einen guten Deal für uns Beautyjunkies gefunden: 12€ bezahlen und einen Gutschein für The Body Shop im Wert von 30€ erhalten, das sind 18€ oder auch 60% die gespart werden! O_O

Die Konditionen für den Deal:
  • Nur ein Gutschein pro Einkauf einlösbar
  • Restwert nicht auszahlbar und Restguthaben nicht möglich
  • Nicht auf Geschenkkarten, im Online Shop oder in Douglas Filialen, die The Body Shop® Produkte anbieten, anwendbar
  • Der Gutschein muss zur Einlösung in ausgedruckter Form im Geschäft vorgelegt werden
  • Gutscheine nur in teilnehmenden Geschäften von The Body Shop® einlösbar
  • Von der Aktion ausgeschlossen sind die Geschäfte in Dresden, Trier, Ravensburg, Osnabrück, Ulm (Platzgasse & Blautalcenter), Flensburg, Göttingen, Münster
  • Gutschein ist ab Dealende bis zum 30.06.2011 in den Stores einlösbar

Ich würd mich rieesig freuen, wenn ihr den Deal über meinen Link kaufen würdet, da man pro Empfehlung 6€ gutgeschrieben bekommt, die man dann das nächste Mal für ein neuen Deal ausgeben kann ^-^ (Hihii.. ich bin Studentin,.. ich spare wo ich kann ^-^) 


Ich denke, dass ich mir direkt zwei Gutscheine sichern werde, 60€ bei The Body Shop ausgeben zu dürfen und dafür nur 24€ bezahlen ist ein Traum d( *v* )b

Bisher habe ich eigentlich noch nie etwas bei The Body Shop gekauft, weil die Preise einfach kosmisch hoch sind und deshalb freu ich mich schon darauf im Geschäft richtig losstöbern zu dürfen *aaaaaaw*

Was ich auf jeden Fall kaufen werde, ist die Handcreme aus der Hanfserie für meine Mommy♥ Sie arbeitet in einem Krankenhaus und muss ihre Hände ständig desinfizieren, weswegen die Hände sehr trocken sind. Da habe ich gehört, dass die Hanfcreme mehrfach vom Krankenhauspersonal gelobt wird ^-^

source

Ansonsten weiß ich noch gar nicht so genau, was es dort für tolle Kosmetikprodukte gibt... Habt ihr Lieblings-The-Body-Shop-Produkte, die ihr mir empfehlen könnt? Oder seid ihr auch The-Body-Shop-Newbies und wollt ein bestimmtes Produkt ausprobieren? ^-^

Wünsch euch ein Happy-Shopping! 
Eure,



Photobucket

Blogaktion fuer Japan

Ich wurde von der lieben Nash zu der Blogaktion von my swiss chocolate eingeladen. 

Was genau bei dieser Blogaktion für Japan passieren soll? 

Der nachfolgende Text ist auch auf dem Blog von my swiss chocolate zu lesen und erklärt, was genau geplant ist.


Wir möchten eine europaweite Blog-Aktion starten und diese aus aktuellem Anlass mit einer Spendenaktion verbinden.
Normalerweise wollen wir mit der Blog-Aktion natürlich die leckere und selbstkreierbare Schweizer Schoggi von mySwissChocolate bekannt machen. In diesem Fall geht es aber um viel mehr. Die unglaublich dramatische Katastrophe in Japan bewegt uns alle. Aus diesem Anlass möchten wir unsere Osterblogaktion mit einer Spende von mySwissChocolate an die Glückskette für die Opfer in Japan verbinden.

Und so gehts:
  1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)
  2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken”  kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.
  3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).
  4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen :-)
Unsere Spende:
  • Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.
  • Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.
  • Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF.  Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet. Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt
*der vor Start dieser Aktion bereits aktiv existierte und vor Ablauf der Frist a) tatsächlich beschenkt wurde, b) einen Blogbeitrag verfasst und c) bei uns einen Backlink hier als Kommentar gesetzt hat. Im Streitfall entscheidet alleine mySwissChocolate über die Gutscheinvergabe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Wir würden uns sehr freuen wenn sogar mehr als die 1′000 CHF als Spende zusammen kämen.


Was gutes tun und dann dafür auch noch Schoki erhalten? Wer kann da denn bitteschön "Nein" sagen? ^-^b

Deshalb würde ich gern die folgenden Blogger/innen dazu einladen auch an der Blogaktion für Japan teilzunehmen:

Ich würd mich sehr freuen, wenn ihr euch 10 Minuten Zeit nehmen könntet und, um an dieser Aktion teil zu nehmen ♥

Eure,



Photobucket

How to: make a Bildstempel

Eigentlich habe ich das Tutorial schon etwas länger geplant gehabt. Die Bilder waren schon längst fertig bearbeitet, aber ich war ein wenig faaaul ._.
Da habe ich von Ria&Lika per E-mail die Bitte erhalten, zu erklären, wie man das mit dem "Bildstempel" auf den Bilden macht, damit niemand die Bilder auf dem Blog klauen können. 
Es ist eigentlich ganz simpel:

Zunächst öffnet ihr ein neues Bild, welches aber transparent(!) sein sollte!
(Datei►Neu►Neues Bild)
 Im nächsten Schritt erstellt ihr einen Motiv eurer Wahl.
Ich habe meinen per Text erstellt.
Es gibt sehr süße Fonts auf kevin&amanda, von dort habe ich auch die Schrift Pea Sandra Dee, womit mein alter Bildstempel, der Muffin, entstanden ist. 

Ihr könnt mit verschiedenen Schriftarten arbeiten, verschiedenen Farben, mit oder ohne Schattierungen, am Ende ist es wichtig, alle Objekte auszuwählen und "Als Einzelobjekt einbinden".
Was ich sehr gerne mag ist, wenn der Bildstempel nicht komplett zu sehen ist, sondern ein wenig transparent ist. Das kann man bewirken in dem man auf die Grundeinstellung "Wahlwerkzeug" geht (der Pfeil oben in der linken Leiste), dann müsste es in jedem Bearbeitungsprogramm so ein ähnliches Symbol zu sehen sein, welches die "Durchsichtigkeit" des Objektes bestimmt.
Den Wert einfach individuell variieren, und schauen wie man es am liebsten mag (:
Zum Schluss das Objekt speichern. 
Damit man den Stempel nicht jedes Mal neu machen muss und sie auf jeden Bild gleich aussehen wird es als Portable Network Graphic (kurz: png) - Format abgespeichert. 

Auf Datei►Speichern unter und dann den Dateitypen in png ändern und auch darauf achten, dass hinter dem Dateinamen ".png" steht. 
Auf "OK" drücken und der Stempel ist fertig.
Gespeichert im png-Format ist die Datei nur der tatsächliche Bildstempel - ohne Hintergrund! 
Da muss man den Stempel im Bildbearbeitungsprogramm nur öffnen, kopieren und in dem Bild, welches man autorisieren möchte, einfügen (vielleicht noch ein bisschen verkleinern, vergrößern, hin- und herrücken) und "alles einbinden" (Objekt►Alles einbinden).


Ich hoffe euch kann das "Tutorial" weiterhelfen. 


Ich wollte nur kurz anfügen, dass ich ein absoluter html-Laie bin und euch nur zeige, wie ich das ganze html-/Layout-/Blog-Gedöns für mich bewältige. 
Wenn jemand das anders macht oder einen leichteren Weg kennt, ich würd mich freuen von euren Tipps & Tricks zu lesen ^-^

Eure,


Photobucket

mitbringsel aus dem fernen osten...

Meine Mommy war für das asiatische Frühlingsfest (oder auch das chinesische Neujahr) für einige Wochen in Vietnam. Da hab ich doch die Chance genutzt und eine kleine Wunschliste zusammengestellt. Hihii.. hab ich mich darüber gefreut, als meine Mommy mir die tollen Sachen mitgebracht hat und dass sie natürlich wieder heil daheim angekommen ist (: 

Das Liebste an meiner Mommy ist nämlich, dass sie immer sicherheitshalber mehr mitbringt, als auf der Liste draufsteht
Ganz oben auf meiner Liste standen diese Stickrahmen (weil ich mir endlich wieder Zeit nehmen wollte, um kreativ zu sein *v* ) und was bringt Mommy mir alles mit? Vier Stickrahmen in verschiedenen Größen, verschiedene Farben an Stickgarn und ein Bündel von Sticknädeln ♥
Weil ich Chinesisch studiere und für die Schriftzeichen ganz feine Stifte haben wollte, die geeigneter sind zum schreiben. Mommy legt zu den vielen feinen Stiften noch einen drauf und bringt mir die Glitzerstifte mit! Kennt ihr die noch aus unseren Briefbücher-Tagen? ^-^ Hab mich richtig darüber gefreut, weil ich auch gerne Karten und Briefe schreibe und jetzt noch mehr (bunte) Gründe habe, um die Briefchen zu verzieren...
Dann durften natürlich (für einen kleinen beautyjunkie) keine Kosmetikprodukte fehlen:
Die große, gelbe Tube rechts ist eine Reinigungsmilch gegen unreine Haut und die Pigmentstörungen, wie Pickelmale, aufhellt. Die drei kleineren Tuben sind Pflegecremes (nur von zwei verschiedene Marken), die man nach der Reinigung auf das Gesicht aufträgt und dann den Tag über einwirken lässt. Die Creme entweder auf das gesamte Gesicht verteilt einwirken lassen oder gezielt auf die Pickelmale auftragen. Da die Creme eher gelblich ist und man das auf der Haut sieht, trage ich die Creme nur zu Hause ^-^

Wichtigster Inhaltstoff dieser Creme sind die Wirkstoffe einer, der Ingwer ähnlichen, Wurzel. Diese Geheimwurzel ist seit Jahrzehnten bekannt für ihre Wirkung (früher musste man die Flüssigkeit direkt aus der Wurzel rauspressen).


Dann habe ich mir noch falsche Wimpern gewünscht, da man diese in Vietnam en masse für sehr viel weniger Geld bekommt. Das kleine Extra dazu war eine Tube Wimpernkleber ^-^

Dann habe ich mir noch eine BB-Cream gewünscht.
Den Ursprung hat diese BB-Cream sogar in Deutschland, um Patienten mit Operationsnarben die Möglichkeit zu geben einerseits ihre Narben zu verdecken, aber andererseits hat diese Creme auch aufhellende und heilende Wirkungen, damit die Narbe schnell verheilt.

Das haben die Koreaner entdeckt und für die Kosmetikwelt weiterentwickelt.

Umgerechnet hat die Creme ca. 15€ gekostet, das ist schon ziemlich teuer, wenn man bedenkt, dass man in Vietnam für 3-4€ zwei Leute (mega-)satt kriegt und jeder noch ein Getränk bekommt (und vielleicht sogar noch ein Nachtisch).

Die Creme hab ich noch nicht ausprobiert, aber ich werde auf jeden Fall berichten, falls ihr es wünscht ^-^ Denn euer Wunsch ist mir Befehl (solange ich selbst Spaß daran hab *höhö*). 


Dann... als absolute Kirsche, auf den vielen leckeren Kirschen, auf der Sahne meiner leckeren Sahnetorte, die die vielen Mitbringsel darstellt:
Eigentlich bin ich absolut kein Taschenfan, aber meine Mommy bringt mir immer so viele tolle - große, kleine, bunte, schicke, süße - Taschen mit, dass ich so langsam gar nicht mehr weiß, wohin mit denen. Beim Umzug in das andere Zimmer, muss ich mir was anderes ausdenken, wie ich die Taschen verstaue (:


Wie bewahrt ihr eure Taschen auf? ^-^
(Ich weiß, dass ich in letzter Zeit des öfteren "Aufbewahrungsfragen" stelle.. aber ich zieh ja bald um, und möchte so viele tollen Lösungen abgucken wie möglich ♥)

Eure,


Photobucket

Mask of Magnaminty

"Tiefenreinigende, minzige Gesichts- und Körpermaske. Fühlst Du Dich so schmuddelig, dass Du denkst, Du könntest niemals wieder sauber werden? Nach einem Nachtflug, einem Marathon im Hasenkostüm oder einem Spaziergang entlang der Marylebone Road im Berufsverkehr, fühlst Du da nicht auch das tiefe, tiefe Bedürfnis, sauber geschrubbt zu werden? Hier ist eine tief, tief reinigende Maske, um genau das zu tun. Mit chinesischer Tonerde und Bentonit Gel, die den Dreck aus Deinen Poren saugen, gemahlenen Adukibohnen und Nachtkerzensamen, die Deine schmutzigen, alten, toten Zellen wegputzen und Pfefferminzöl, damit Du Dich so sauber, frisch und minzig fühlst, dass Du vergessen wirst, dass Du jemals schmuddelig warst."
Produkt: Mask of Magnaminty
Inhalt: 85ml oder 230ml
Preis: 7,95€ (9,35€/100ml) oder 13,95€ (6,07€/100ml)
Haltbarkeit: steht auf dem Etikett (ganz minimal klein) drauf
gesehen bei: Lush

codecheck sagt:
Bentonite, Kaolin, Mel (Honig), Talc, Phaseolus angularis Seed (Gemahlene Adukibohnen), Glycerin, Oenothera Biennis Seed Extract (Nachtkerzensamen), Mentha Piperita Oil (Pfefferminzöl), Tagetes Erecta Flower Oil (Tagetesöl), Vanilla Planifolia Fruit Extract (Vanille Absolue), *Limonene, Parfüm, CI 75810, Methylparaben.  *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor. Vegetarian
*Die farbig unterlegten Inhaltsstoffe sind empfehlenswert. Keine Einschränkungen vorhanden.
 

mius Erfahrung:
Lush-Produkte kannte ich bislang nur von verschiedenen Blogbeiträgen und den Schnupperbesuchen, die ich Lush ab und an mal abstattete. Bis vor kurzem, als ich in Köln aufgrund der 30€-Aktion einen kleinen Einkauf tätigte. 

Da es mein erster richtiger Einkauf bei Lush war, wollte ich so viele verschiedene Produkte wie möglich ausprobieren. Eins davon war die Mask of Magnaminty (die große Packung durfte mit ^-^).
Die Anwendung:
Der Auftrag der Peelingmaske ist sehr einfach und leicht dosierbar
Das Gesicht warm waschen, mit einem Wattepad abtrocken und dann grünen Matsch aus der Dose rausholen und in kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen.
Schicker Pyjama, huh?
Die Maske antrocknen lassen.
Und mit warmen Wasser abwaschen.

Geruch:
Die Mask of Magnaminty riecht minzig frisch und erinnert mich ganz stark an Zahnpasta. Anfangs hätte ich gedacht, dass der Geruch unangenehm sein wird, aber stattdessen harmoniert der Pfefferminzgeruch sehr gut mit dem erfrischenden, kribbelnden Gefühl der Maske auf der Haut.

Fazit:
Das Lush-Wunderdöschen Mask of Magnaminty ist wirklich sehr ergiebig, da lohnt sich eigentlich das Geld, wenn man bedenkt, dass man für 2x Anwendungen dieser Maskentütchen auch schon 1€ bezahlt. Da holt man aus dem Döschen wirklich viel mehr raus. Das Problem dabei ist jedoch, da Lushprodukte ohne Konservierungsstoffe und nur aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, die kurze Haltbarkeit des Produktes bei so viel Inhalt. Da hat es sich gar nicht wirklich gelohnt, dass ich anstatt der 85ml die 230ml-Dose gekauft habe, denn bis zum 28. März 2011 (ich habe das Döschen Ende Januar gekauft) ist die Maske abgelaufen. (So schnell schaff ich es gar nicht die Maske aufzubrauchen. mööb.)

Natürlich sind nach der Anwendung der Maske nicht alle Unreinheiten verschwunden, aber ich konnte beobachten, dass die Maske schmerzende Pickel gut abgekühlt haben und dass die Haut danach rosig und (wie ein babypopo *höhö*) weich ist.

Bewertung: 4/5 Sternen 
Tolles Produkt für unreine Haut, Preis-/Leistungsverhältnis bei der großen Packung vollkommen okay, nur beim Kauf auf das Verfallsdatum achten, sodass man wirklich lange was davon hat
Kaufempehlung: Ja, wenn ihr unreine Haut habt. Nein, wenn ihr sehr empfindliche Haut habt, denn der Peelingeffekt ist wirklich sehr stark. Und NEIN, wenn man kein Pfefferminzgeruch mag!
Nackaufen? Ich denke eher nicht. Es ist wirklich ein tolles Produkt, aber ich werd mich nach einer Alternative umschauen, da mich das Verfallsdatum ganz arg stört.



Habt ihr die Mask of Magnaminty schon ausprobiert? 
Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen mit der Maske? ^-^

Habt ihr eine absolute Lieblingsmaske, die immer und immer wieder gern nachkauft?
Eure,


Photobucket

wenn pandas tanzen... - NOTW

Ich hab mir seit langem mal wieder Zeit für meine Nägel genommen, denn einmal die Woche muss irgendwas Neues drauf ^-^
Diese Woche wollte ich etwas verrücktes, süßes und individuelles... daher klickte ich mich ein wenig durch die Videos von cutepolish und hab mich von einem sehr knuffigem Design begeistern lassen:




Hehe.. mein Ergebnis ist nicht soooo präzise und perfekt geworden, wie von madame cutepolish:
Aber diese Nägel machen einfach gute Laune... n_n
(ich geh meinem Freund schon die ganze Zeit mit tanzenden Pandas auf die Nerven *höhö*). 
I♥Pandas

Für dieses Design habe ich benutzt:
Base: u|m|a - Mr. Perfect
Kopf und Augen: flormar - 400
Öhrchen, Augen und Nase: e.l.f - Black
Top Coat: p2 - Nail Art - top coat
Dotting Tool

Hihii.. müsst ihr auch unbedingt ausprobieren:
Kleine süße Tiere auf den Nägeln pinseln und sich daran erfreuen ^-^

Eure,


Photobucket

Einfach da sein...

Ich denke, es ist nicht richtig im Moment zu denken, dass einer allein nichts für die Verunglückten in Japan tun kann. Auch wenn man nicht die finanziellen Mittel hat, um zu spenden. Es ist wichtig jetzt und in diesem Moment die Augen und Ohren offen zu halten, um zu sehen und zu hören, was in unserer Welt gerade mit unseren Mitmenschen geschieht, sich die Zeit nehmen, um an die Opfer zu denken, an die, die auf Hilfe warten. 

Die unter uns, die eine Verbindung zu ihm dort oben haben, für die Verunglückten beten und für die auf-Hilfe-wartenden hoffen. 

Auf der anderen Seite find ich es auch lächerlich zu sagen, dass wir unser Leben für den Moment aufgeben und nur noch trauern sollen. Denn dann sollten wir jeden Tag trauern, denn es gibt immer Menschen auf der Welt die leiden.
Gerade heuchlicherisch find ich die Tatsache, dass Menschen, die in der Öffentlichkeit - wie Twitter, Youtube - nicht von dem Thema sprechen, "nomal" weitertwittern, ihre Videos hochladen wollen oder sich sogar über andere Aspekte des Lebens freuen, angegriffen und zurechtgewiesen werden. 

Sorry, aber macht es mich zu einem guten Menschen, wenn ich die ganze Zeit vor den Nachrichten sitze und dann auf "glückliche Menschen" losgehe? 

Jeder sollte für sich selbst wissen, wie er Anteil nimmt, wie er mitfühlt. Da muss man niemanden zurechtweisen, weil es nichts bringt und weil es nichts beweist.

Das ist einfach meine Meinung und ich schreibe es nicht, weil ich selbst zurechtgewiesen worden bin oder irgendwen in Schutz nehmen möchte, mich hat es einfach nur gestört.

Eure, Miu.

call me! - passion - und ebay-einkauf

Gestern (als wir es endlich geschafft haben uns aufzurappeln und einen kleinen Ausflug ins Fitnessstudio zu starten) erspähte ich im Briefkasten ein kleines Päckchen von dm (welches ich aber erst nach dem Training öffnen durfte >___<''), in dem sich diese beiden Goodies befanden:
Hier einen lieben Dank an dm♥♥ 
für die beiden schönen Lacke, die in meine (nicht allzu kleine) Sammlung einziehen dürfen♥♥
Weil das Licht heute auch so einigermaßen mitgespielt hat, habe ich mir gedacht, ich mach ein paar schöne Swatch-Fotos für euch ^-^

mit Blitz
ohne Blitz
Als ich die beiden Farben so vor mich hinswatchte, hatte ich das Gefühl, dass ich die Farben doch irgendwoher kenne und kramte ganz fix meine Nagellacksammlung durch und fand zwei Lacke, die den beiden p2-Lacken sehr ähneln:

mit Blitz
ohne Blitz
Im direkten Vergleich erkennt man zwischen dem Lack von catrice und dem von p2 deutliche Unterschiede: Während 630 - passion ins melonige Pink geht, ist 170 - scream peach! tatsächlich ein pfirsichfarbenes (*yummy* Früchte... krieg Hunger ^///^) Orange
Zwischen den Violettönen ist der Unterschied wesentlich geringer, denn 090 - call me! ist nur um einige wenige Nuancen dunkler als 111 - Violet

Im Auftrag gefiel mir der von basic concept am wenigsten, denn dieser schmierte und deckte auch beim zweiten Auftrag nicht komplett. Die anderen drei Lacke waren ziemlich einfach im Auftrag, 630 - passion deckte bereits nach der ersten Schickt perfekt!


Und dann wollt ich euch noch von einem kleinen ebay-Einkauf berichten. Einige von euch wissen bereits, dass ich leider viel zu oft dazu neige, abends aus purer Langeweile bei ebay zu shoppen. Meistens sind es nur Kleinigkeiten für 1-2€ aus dem fernen Osten, die keine Versandkosten verlangen, die mich verführen.

So wie diesmal:
Gekauft habe ich mir 5x Dotting Tools für das kreieren von kleinen Nagel Designs. Die Pünktchen-Werkzeuge haben Kügelchen an den beiden Enden (es gibt drei verschiedene Größen: mini, mittel und rieeesig.) Gesehen hier für 2,18$ (knapp 1,60€).

Und dann wollte ich auch schon so lange Nagelräder haben, um meine Nagellacke zu swatchen. Ich fand das bisher immer blöd, dass ich die Lacke nur (wenn ich denn mal gewatcht habe) auf den Nägeln swatchen konnte. Manchmal hatte ich gar keine Lust auf die Farbe und das ganze Drauf und Drunter mit dem Nagellackentferner ist auch nicht so ganz gesund für die Nägel

Ich habe mir 10 Nagelräder à 18 Nägel hier für 1,99 Pound (knapp 2,30€). Und ich finde es ist absolutes Schnäppchen, denn ich habe in anderen Online Shops *hust*, die Nail Wheels einzelnd für 1,49€ und für zehn 9,90€ ersichten können.

Ich habe die Sachen am 23. Februar 2011 gekauft und bezahlt, am 24. Februar 2011 die Bestätigung erhalten, dass die Artikel abgeschickt worden sind und am 11. März 2011 ist das Päckchen angekommen. Also haben die kleinen Schätze ungefähr 2 Wochen für ihre Reise gebraucht, aber bei einem so guten Preis und kostenlosem Versand möchte man sich schließlich nicht beschwerden.

Bisher bin ich super zufrieden mit den Nagelrädern. Sie sind crèmefarbend und ziemlich stabil. Was ich besonders mag ist, dass die vorne nicht abgerundet sind, sondern eher eckig, so kann man die Finger direkt drunterlegen und schauen, was die Farben für einen Wirkung auf den Teint haben.


Mein Tipp für Nail-Art-Fans und kreative Köpfe:
Einfach im ebay-shop art-la-lic vorbeischauen, denn dort gibt es wirklich sehr günstige und tolle Artikel für die Nägel ♥♥ 
Ich hab mir den Shop direkt markiert und werd dort demnächst bestimmt noch weitere nächtliche Langeweilen-Einkäufe betätigen! ^-^



Wie findet ihr die beiden Farben von p2? 

Und gaaaanz wichtig: 
Meine Lieben, wie bewahrt ihr eigentlich eure Lacke? o______O
Momentan hab ich meine Lacke in so einer typischen Ikea-Aufbewahrungsbox in einer riesigen Schublade, aber so auf die Dauer kann es nicht die Lösung sein, denn
1. find ich die Lacke nicht, und muss mühslig kramen, was aber auch dazu führen kann, dass ich zu faul bin zum Kramen, und manche Farben einfach nicht mehr benutzt werden.
2. die Lacke häufen und häufen sich und diese Unordnung dadrin ist einfach unmöglich.

Ich würd mich über Tipps und Tricks gegen diese Unordnung freuen♥
Eure,

Photobucket