I take you to the bentoshop ♪♫♪

Ich bin schon seit langem von Bentos fasziniert: Meine Freundin LeeLee hat mir erzählt, dass japanische Hausfrauen sich so viel Mühe geben, dass sie sogar Blogs führen um von ihren täglichen Bentos zu berichten! (: 
 
Während ich als Schülerin mein Butterbrot schnell runterschlang um genug Zeit zum Spielen hatte, dürfen sich japanische Schüler über solche Meisterwerke freuen: 
 
via
 
via
via
 
Ich würde jeden morgen so aus der Wäsche schauen und könnte mich gar nicht dazu aufraffen mit dem Essen anzufangen (vielleicht ist es ganz gut so, dass ich normale Butterbrote hatte xD)



Nun.. bentoshop.de war so lieb und hat mir einige Kleinigkeiten bedingungslos zum Testen zugeschickt! Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle!


Hihii.. ich bin zwar nicht so talentiert wie die japanischen Hausmütter und die anderen Bentoliebhaber, aber mit den Utensilien von bentoshop fühlt man sich auf jeden Fall wie ein Bentoprofi!

Wie man auch als Nichtskönner süße Bentoboxen zaubern kann? 
Zum Beispiel mit den verschiedenen Förmchen, mit denen man Reis oder Eier in unterschiedlichen Motive pressen kann:

Reisformer
Und wie macht man es?
Eierformer
Und der Zaubertrick dabei? 
(musste das letzte Bild ein wenig anders belichten, damit man auch das Häschen sehen kann! ^-^b)
Hihii.. und meine erste selbstgemachte Bentobox? 
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Tadaaaa!!!

Die Preise im Shop sind gut und günstig: Die Reisformer kosten zwischen 3-4€ und die Eierformer kosten im Doppelpack 5€. Die Preise bei den Bentoboxen fangen (bei den ganz simplen Designs) bei 5€ an und gehen (bei den ganz edlen Designs) bis zu 48€. Für jede Preisklasse ist etwas dabei! (:
 
Falls ihr mehr über Bentos erfahren wollt, oder euch noch mit Geschenken eindecken wollt, besucht auf jeden Fall bentoshop.de für kitschige, kreative und süße Artikel rund ums Thema Bento!
 
Eure,

Photobucket