[Tutorial] Fluffy little clouds

Vor einigen Tagen habe ich ja mein Nageldesign der Woche gepostet (ich mach mir meistens Sonntags die Nägel und dann sollte es meistens eine Woche halten ^-^b) und wurd darum gebeten ein kleine Anleitung dazu zu machen. Eure Wünsche sind mir (naja... zum Teil *höhö*) Befehl!

Und los gehts ^-^b

Zunächst ersteinmal die Lacke, die ich benötigt habe:
930 high gloss top coat - ANNY
pro white nagelhärter - essence
schwarzer Lack mit dünnem Pinsel - Hollywood
400 - flormar
M125 - flormar
045 open your heart - p2
530 charming - p2
192 maniac - p2


Zunächst die Nägel mit einem Base Coat lackieren, damit die Nägel nicht vergilben.
Ich habe zwar die beiden Designs gleichzeitig gemacht, aber ich werde zunächst die Anleitung zum Daumen machen und dann zu den restlichen Nägeln ^-^


Im ersten Schritt mit dem weißen Lack zwei kleine Bögen auf den Daumen malen und ausfüllen.
Mit einem schwarzen Lack (entweder ihr habt einen Lack der bereits einen dünnen Pinsel hat, oder ihr tropft den Lack auf eine Unterlage und nehmt den Lack mit einem dünnen Malpinsel/Zahnstocher auf) die beiden Bögen umrahmen:
Ein helles Rosa (M125 von flormar geht leicht ins Pfirsichfarbene) auf eine Unterlage tropfen und mit einem Dotting Tool/Zahnstocher/Haarklammer zwei dickere Punkte auf die weiße Fläche malen für die typischen "kawaii-Wangen":
Ein helles Gelb auswählen und von der Wolke aus eine etwas breitere Diagonale nach rechts malen.
Weil 192 maniac von p2 etwas sheer ist, musste ich die Farbe etwas schichten, weswegen es etwas unpräzise geworden ist, aber das werden wir später noch richten können ^-^b

 Rechts neben dem Gelb habe ich ein Flieder (045 open your heart von p2) und ein Graublau (530 charming von p2) gesetzt:


 Wieder den schwarzen Lack nehmen und den Regenbogen ebenfalls umrahmen.
Durch die schwarze Umrahmung fallen leichte Unebenheiten gar nicht mehr auf! n_n


 Nun zu den restlichen Nägeln:

Zunächst mit dem weißen Lack einmal entlang der Nagelspitze gehen (so wie wenn man French Nails machen möchte, aber es darf unordentlich sein!)
 Dann den weißen Lack mit einem Dotting Tool/Zahnstocher/Haarklammer auftupfen, so dass eine "flauschige Form" entsteht.
 Mit Gelb, Flieder und Blaugrau drei waagerechte Striche zeichnen.


 Und dann mit dem schwarzen Lack umrahmen:
Auf dem großen Nagel noch ein Gesicht malen, ein Top Coat drüber lackieren und fertig:
Mit weißen Lack auf dem crèmefarbenen Nagelrad eine Anleitung zu machen ist nicht gerade die praktischste und schlauste Lösung, aber ich hoffe ihr konntet trotzdem gut erkennen, wie ich das gemacht habe (:

Wünsch euch ein schönes Wochenende!
Eure,

Photobucket

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen