[DIY] Minipunkt - Eule

Sooooooooo.. und nun zu der letzten Baumwolltasche, die ich bearbeitet habe! Falls ihr die anderen verpasst habt: Hier, hier und hier ^-^b

Für die letzte Tasche hatte ich absolut keine Ahnung was ich machen sollte,... es gibt ja diesen tollen Baumwolltaschen mit Textaufrduck à la "George Gina & Deine Mudder" (kann mir jemand sagen, was es sich mit diesem Spruch auf sich hat? *höhö*) und anderes tolles Zeugs, aber keins davon gefiel mir richtig, oder besser gesagt, keins davon hätt ich perfekt kopieren können, sodass es nicht irgendwie schäbig wirkt :b

Also, habe ich mal in einer kleinen Box von mir gekramt, in dem sich allerlei Dinge befinden, wie Sticker, bunte Klebebänder, Notizbücher etc. Und ich fand ein kleinen Block mit Haftnotizblättern, welches mir von minipunkt zugeschickt wurde, was aber viel zu schön ist um es überhaupt zu benutzen: 

Das Motiv mit den Eulen auf den Ästen fand ich so süüß, dass ich mir dachte, dass ich mich mal einfach davon inspirieren lassen sollte... Ich hab das Motiv eigentlich größtenteils abgemalt und hier und da ein bisschen geändert ^-^

Wie immer, zunächst einen Bogen Papier oder Zeitung in die Innenseite der Tasche legen, damit die Farbe sich nicht durchdrückt. Dann mit einem Bleistift das Wunschmotiv skizzieren.
Im nächsten Schritt habe ich, weil ich schönes, dunkles Braun habe, mit einem Rostton die Äste gemalt. 

Dann mit einem schönen Grünton die Blätter an den Ästen gemalt, einige große, einige kleine...
Danach habe ich mit einem deckenden Weiß die Sprechblase ausgemalt und dann mit schwarzer Farbe umrandet. Eigentlich war das keine Absicht, aber die schwarze Farbe kam ein bisschen in die Innenseite der Sprechblase, also habe ich diese einfach schattiert: 

Als nächstes habe ich mit der schwarzen Farbe die Pupille der Eule ausgemalt. Es war ein wenig schwierig, denn beide Pupillen, sowie das kleine weiße Leuchten in den Augen, mussten gleich groß sein. 

Dann habe ich mit Gelb und Gold den Schnabel in einer einfachen dreieckigen Form gemalt:

Eigentlich hatte ich vor die Eule ebenfalls schwarz anzumalen... aber durch ein kleines Missgeschick (ich habe versehentlich den Deckel der schwarzen Farbe auf das Gefäß der weißen Farbe geschraubt *stupid!*) habe ich ein dunkles Grau zusammengemischt.

Dann mit dieser dunklen, grauen Farbe, die Augen umranden... das hat eeeeewig gedauert! Weil ich ständig hin- und herkorrigieren musste, damit beide Augen gleich groß waren: 

Und nun die Eule komplett umranden und komplett ausmalen. Die Eule hat bei mir allein bestimmt 20 Minuten in Anspruch genommen: 

Ein kleines Herzchen in die Sprechblase malen: 

Mit weißer Farbe die Federn der Eule mit wenigen Strichen andeuten: 
Und fertig ist ein Minipunkt-Beutel! ^-^b
Meine Eule sieht zwar, im Vergleich zu den "echten" Minipunkt-Eulen, ein wenig so aus, als wäre sie eine lange Zeit auf Diät gewesen, aber ansonsten bin ich superzufrieden mit dem Ergebnis! ♥


 Minipunkt-Eule
Jutebeutel (gekauft bei Idee kreativ; ca. 1,60€)
Stoffmalfarben von JAVANA in 
Schwarz 91910
Rost 90909
Maigrün 90913
Gelbgold 90912
Gold 90920
Karminrot 91905
Weiß 90953

Zeitaufwand:
Ungefähr eine Stunde
Höhöö.. und falls einige von euch auf die Idee kommen würden, dies wäre ein bezahlter Blogpost von minipunkt gewesen..
Ach, das wäre superschön... ist es aber nicht ^-^ 
Ich find das Motiv wirklich wunderhübsch und bin schon am überlegen, ob ich es auf ein T-Shirt malen soll. Aber falls das Team von minipunkt diese Zeilen lesen sollte: 

Nein, ich werde die Taschen nicht en masse produzieren und weiterverkaufem :D 

Ist nämlich meine ganz aaaaaallein! ♥

Eure,

Photobucket