Lippenstifte gießen à la Ebru

Als ich meine Lippenstifte in meinen neuen Schminktisch einräumen wollte, habe ich die Gelegenheit genutzt um ein wenig zu sortieren (hatte nicht genug Platz für alle Lippenstifte *höhö*). Dabei sind zwei Lippenstifte ein wenig hervorgestochen. Und zwar sind es zwei p2-Lippenstifte, die ich von der Farbe her liebe, aber leider sind mir die Lippenstifte zum einen zu weich im Auftrag, sodass ich meistens eine dicke Schicht auf den Lippen habe, und zum anderen sind die mir in der Sonne ein wenig eingeschmolzen.

Und meine Damen und Herren,... das sind die beiden Übeltäter: 
Links der 070 Regent Street und auf der rechten Seite der 130 Kö.

Da habe ich mich an ein Video von der lieben Ebru erinnert, in dem sie zeigt, wie sie ihre Lippenstifte gießt: 







Na, dann... schnell mal nachtemacht:

Gebraucht wird:

*die Mordopfer aka die zu gießenden Lippenstifte
*eine Kerze
*ein Esslöffel
*kleine Probetiegelchen



Zum Mischen der beiden Farben habe ich einen Zahnstocher benutzt.

Ich habe die beiden Farben zusammengemischt, aber weil in den Behältern der Lippenstifte noch sehr viel übrig geblieben ist, habe ich die beiden Farben auch noch mal einzelnd erwärmt:




Ich find die Idee von Ebru super, die Lippenstifte zu gießen, denn jetzt kann ich die viel zu weichen Lippenstifte viel schneller auftragen und die sind super zum aufbewahren und kippen in der Schublade nicht hin und her. 

So sehen meine beiden gefüllten Tiegelchen aus: 

Habt ihr schon mal Lippenstifte gegossen? 
Wie sind eure Erfahrungen damit?  ^-^

Oder was mich auch interessieren würde... was macht ihr mit schwierigen Lippenstiften?

Eure,




Photobucket