SHATLER's Cocktails im Test


SHATLER’s bietet eine Auswahl der beliebtesten Cocktailklassiker fertig vorgemischt und einzeln abgefüllt in Dosen an. So hat jetzt jeder immer und überall die Möglichkeit, mit den fruchtigen Drinks eine spontane Cocktailparty zu veranstalten oder einfach auf den Sonnenuntergang anzustoßen.

SHATLER’s Cocktails bestehen, wie die frisch gemixten Cocktails aus Ihrer Lieblingsbar, nur aus hochwertigen Zutaten. Sie müssen nur noch Crushed Ice hinzufügen und genießen….

 

mius Erfahrung:
Ich habe vor einiger Zeit, die Möglichkeit gehabt die Cocktailvielfalt aus der Dose von Shatler's selbst auszuprobieren. Hier nochmals einen lieben Dank an Shatler's!
Ich fand das Angebot ganz interessant, weil ich sehr gern Cocktails (eigentlich eher die Mocktails) trinke und weil Cocktails für den Heimbedarf auch eine gute Idee für Mädelsabende wären (:
Hihii.. weil ich mich aber nicht wirklich gut mit alkoholischen Cocktails auskenne, bin ich ganz froh darüber, dass mein Freund Cocktailmixer ist, so kann er ein professionelles Auge auf die Cocktails werfen (*sich-bildlich-vorstell*) ^-^


Die Auswahl:
Als erstes durfte ich mir zwei Cocktails aussuchen, die ich gerne testen wollte.
Zur Auswahl stehen 9 alkoholische und 4 non-alkoholische Cocktails.


Mit Alkohol
Havanna Special
Mai Tai
Swimming Pool
Piña Colada
Planter’s Punch
Sex on the Beach
Tequila Sunrise
Singapore Sling
Caipirinha
Long Island Iced Tea

Ohne Alkohol
Havanna Juicer
Wake Up
Virgin Colada
San Francisco


Wo?
Auf der Homepage von Shatler's kann man hier nach einem Getränkemarkt in der Umgebung suchen, in dem die Cocktails von Shatler's geführt werden.
Ich habe meinen Standort eingeben und innerhalb von 10km gab es insgesamt 4 Anlaufstellen die eine kleine Reise in Anspruch nehmen würden.. eine etwas umständliche und weite Fahrt für ein paar Cocktails. 
Oder man geht auf dem Online-Shop von Shatler's, makiert sich als Privatkunde und kauft dort seine Getränke ein. 

Preise:
Ich konnte nur die Preise für den Online-Shop finden, aber ich denke, dass die Preise im Getränkemarkt nicht groß davon abweichen. 
Die alkoholischen Cocktails kosten 2,98€ pro CartoCan-Dose und die Mocktails 2,48€
Der Versand kostet bei einem Bestellwert unter 50€ pauschal 4,80€, ab einem Bestellwert von 50€ liefert Shatler's versandkostenfrei. 

Beachten muss man allerdings, dass man einen Mindestbestellmenge von 12 Cocktails erreichen muss, um überhaupt eine Bestellung loszuschicken.


Unsere Cocktails:
Zu unseren Cocktails gab es gratis dazu zwei Cocktailgläser und schicke Postkarten, die zu dem jeweiligen Cocktaildesign passten.

Die Cocktails, die wir uns ausgesucht haben waren:

HAVANNA SPECIAL
SHATLER's sagt:
Der Havanna Special wurde Mitte der 90er Jahre in der legendären Havanna Bar am Hamburger Fischmarkt erfunden. Liane Kohlhaus, damals Besitzerin der Havanna Bar, heute ebenfalls für die SHATLER’s Cocktailkreationen verantwortlich, wollte einen Cocktail entwickeln, der den Charakter und Namen der Bar einfängt und das kubanische Lebensgefühl vermittelt.
Die fruchtig-süße Kombination von Rum, Pfirsich, Grenadine, Zitrone, Orange und Maracuja ist genau der richtige Weg, um Kuba von seiner leckersten Seite kennenzulernen.


WAKE UP

SHATLER's sagt:
Was gibt es Schöneres, als auf Hawaii mit klarem Kopf aufzuwachen?
Wer einen Mai Tai zu schätzen weiß, wird seine alkoholfreie Tochter lieben. Der SHATLER’s Wake up ist ein erfrischender Fruchtcocktail aus Orange, Ananas undZitrone mit milder Mandelnote und harmonischem Wechsel zwischen süß und sauer.
 

Der Geschmackstest:






Das Wake-Up war sehr fruchtig-frisch, einen Ticken zu säuerlich. Ich konnte sehr deutlich den Ananas- und Orangengeschmack herausschmecken.
Im Gegensatz zu der Sauren-Frucht-Bombe im Wake-up, konnte ich bei der "fruchtig-süßen Kombination" des Havanna Specials nur den Rum sehr stark schmecken (wohl eher nichts für die miu @__@). 


mius Fazit: 
Meiner Meinung nach ist es zwar eine großartige Idee, Cocktails fertig gemischt in solchen Dosen abgepackt zu verkaufen, allerdings denk ich nicht, dass es sich lohnt die Cocktails für einen netten Abend zwischendurch zu bestellen, wegen 1. der Mindestbestellmenge und 2. der Versandzeit
Klar, ist es von Vorteil, wenn das Paket nicht irgendwo im Hausflur liegen bleibt und womöglich abhanden kommt, aber bei mir kam das Paket erst nach ca. 1 1/2 Wochen (nach langem Hin und Her) erst an, weil das Paket nicht an eine Dienststelle oder an einen Nachbarn abgegeben werden konnte.

UND,... schaut euch das Paket an: 
Ähm.. und das bei zwei kleinen Dosen und zwei Gläsern. Es war ein riesiges Paket mit zwei kleineren Paketen drin, mit viel Papier und Krams, damit ja nichts kaputt geht. Ich bin zwar nicht gerade der grünste Mensch auf Erden, aber selbst in mir schrie eine kleine Öko-Tante (auch wenn es auf dem Bild anders aussieht xD). Da stellt sich doch die Frage, wie groß das Paket sein wird bei 12 Dosen Cocktails? o_______0 (Monsieur P.:"Sechs Mal so groß. Ist doch Logisch!" xD).

Geschmacklich war ich eigentlich ziemlich enttäuscht, es kann aber auch daran liegen, dass mir persönlich diese beiden Geschmacksrichtungen nicht gefielen, aber Wake-Up kann man sich auch herbeizaubern mithilfe von Ananas- und Orangensaft (und man bezahlt weniger und hat mehr davon) und Havanna Special war für mich *beurk*.


Kritikpunkte, die der Fachmann aka Monsieur P. äußerte:
In einer Cocktailbar kann man gern seine persönlichen Wünsche äußern, ob man ein bestimmtes Cocktail lieber etwas weniger süß, weniger alkoholisch oder weniger säuerlich mag. Bei den Cocktails von Shatler's ist dies aber leider nicht möglich.
Wenn man den Preis der Cocktails plus Versandkosten und Versandzeit zusammennimmt, ist der zusammengerechnete Aufwand um ein Cocktail zu genießen, schon fast so viel wert, als wenn man einfach einen netten Abend in der Cocktailbar verbringt.


Bewertung: 3/5 Sternen
Eine großartige Idee fertige Cocktails nach Haus zu bringen, geschmacklich diesmal nicht ganz der Hit gewesen, aber für größere Partys bestimmt der Kracher!


Aber seien wir mal ehrlich:
Für einen Mädelsabend reichen uns doch selbstgemachte Ipanemas und Coconut Kisses, oder nicht? ♥


Eure, Miu

Kommentare:

  1. hm, klingt ja jetzt nicht so berauschend :/ aber wenigstens sind meine lieblingscocktails im sortiment :D vllt probier ich sie mal aus, mal gucken, obs die iwo hier bei mir gibt ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ah, von den Dingern hab ich schon öfter mal was gelesen, irgendwie waren die meisten Blogger nur so mittelmäßig überzeugt. :0
    Sehr schönes Foto von dir übrigens! :D
    Niedliche Hose. ; )

    AntwortenLöschen
  3. Ich mach Cocktails immer selber :) Soo lecker :)

    Danke für dein Kommi, Ja ich glaube in jedem Primark gibt es eine kleine Home Abteilung!
    Sicher bin ich mir nicht, aber ich denke schon ;)

    Ja die Kerzen riechen total gut, kann ich nur Empfehlen :)

    AntwortenLöschen
  4. ach, ich kenn das zu gut, wenn man sich was vornimmt und es nie klappt ^^ ich hab diesmal eierfarbe schon vor bestimmt 2 monaten gekauft und die eier gestern auf gut glück *haha*

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutze die Balea Med Lotion nachdem ich mein Amu entfernt habe, im ganzen Gesicht. Also schon dann als Reinigung, aber danach geh' ich nochmal mit einem Gesichtswasser drüber, um auch wirklich alles vom Gesicht zu nehmen :))

    AntwortenLöschen
  6. hm, da bleib ich doch lieber bei'm Selbermachen, das ist ja auch viel lustiger als einfach eine Dose aufzumachen :D aber ich mag das eigentlich schon. Zum Geburtstag von einer Freundin gab's Champagner in Dosen und Erdbeersaft, hmm.. Liebe. ♥ btw, ich finde das Foto von dir beim Auspacken süß ^-^

    AntwortenLöschen