call me! - passion - und ebay-einkauf

Gestern (als wir es endlich geschafft haben uns aufzurappeln und einen kleinen Ausflug ins Fitnessstudio zu starten) erspähte ich im Briefkasten ein kleines Päckchen von dm (welches ich aber erst nach dem Training öffnen durfte >___<''), in dem sich diese beiden Goodies befanden:
Hier einen lieben Dank an dm♥♥ 
für die beiden schönen Lacke, die in meine (nicht allzu kleine) Sammlung einziehen dürfen♥♥
Weil das Licht heute auch so einigermaßen mitgespielt hat, habe ich mir gedacht, ich mach ein paar schöne Swatch-Fotos für euch ^-^

mit Blitz
ohne Blitz
Als ich die beiden Farben so vor mich hinswatchte, hatte ich das Gefühl, dass ich die Farben doch irgendwoher kenne und kramte ganz fix meine Nagellacksammlung durch und fand zwei Lacke, die den beiden p2-Lacken sehr ähneln:

mit Blitz
ohne Blitz
Im direkten Vergleich erkennt man zwischen dem Lack von catrice und dem von p2 deutliche Unterschiede: Während 630 - passion ins melonige Pink geht, ist 170 - scream peach! tatsächlich ein pfirsichfarbenes (*yummy* Früchte... krieg Hunger ^///^) Orange
Zwischen den Violettönen ist der Unterschied wesentlich geringer, denn 090 - call me! ist nur um einige wenige Nuancen dunkler als 111 - Violet

Im Auftrag gefiel mir der von basic concept am wenigsten, denn dieser schmierte und deckte auch beim zweiten Auftrag nicht komplett. Die anderen drei Lacke waren ziemlich einfach im Auftrag, 630 - passion deckte bereits nach der ersten Schickt perfekt!


Und dann wollt ich euch noch von einem kleinen ebay-Einkauf berichten. Einige von euch wissen bereits, dass ich leider viel zu oft dazu neige, abends aus purer Langeweile bei ebay zu shoppen. Meistens sind es nur Kleinigkeiten für 1-2€ aus dem fernen Osten, die keine Versandkosten verlangen, die mich verführen.

So wie diesmal:
Gekauft habe ich mir 5x Dotting Tools für das kreieren von kleinen Nagel Designs. Die Pünktchen-Werkzeuge haben Kügelchen an den beiden Enden (es gibt drei verschiedene Größen: mini, mittel und rieeesig.) Gesehen hier für 2,18$ (knapp 1,60€).

Und dann wollte ich auch schon so lange Nagelräder haben, um meine Nagellacke zu swatchen. Ich fand das bisher immer blöd, dass ich die Lacke nur (wenn ich denn mal gewatcht habe) auf den Nägeln swatchen konnte. Manchmal hatte ich gar keine Lust auf die Farbe und das ganze Drauf und Drunter mit dem Nagellackentferner ist auch nicht so ganz gesund für die Nägel

Ich habe mir 10 Nagelräder à 18 Nägel hier für 1,99 Pound (knapp 2,30€). Und ich finde es ist absolutes Schnäppchen, denn ich habe in anderen Online Shops *hust*, die Nail Wheels einzelnd für 1,49€ und für zehn 9,90€ ersichten können.

Ich habe die Sachen am 23. Februar 2011 gekauft und bezahlt, am 24. Februar 2011 die Bestätigung erhalten, dass die Artikel abgeschickt worden sind und am 11. März 2011 ist das Päckchen angekommen. Also haben die kleinen Schätze ungefähr 2 Wochen für ihre Reise gebraucht, aber bei einem so guten Preis und kostenlosem Versand möchte man sich schließlich nicht beschwerden.

Bisher bin ich super zufrieden mit den Nagelrädern. Sie sind crèmefarbend und ziemlich stabil. Was ich besonders mag ist, dass die vorne nicht abgerundet sind, sondern eher eckig, so kann man die Finger direkt drunterlegen und schauen, was die Farben für einen Wirkung auf den Teint haben.


Mein Tipp für Nail-Art-Fans und kreative Köpfe:
Einfach im ebay-shop art-la-lic vorbeischauen, denn dort gibt es wirklich sehr günstige und tolle Artikel für die Nägel ♥♥ 
Ich hab mir den Shop direkt markiert und werd dort demnächst bestimmt noch weitere nächtliche Langeweilen-Einkäufe betätigen! ^-^



Wie findet ihr die beiden Farben von p2? 

Und gaaaanz wichtig: 
Meine Lieben, wie bewahrt ihr eigentlich eure Lacke? o______O
Momentan hab ich meine Lacke in so einer typischen Ikea-Aufbewahrungsbox in einer riesigen Schublade, aber so auf die Dauer kann es nicht die Lösung sein, denn
1. find ich die Lacke nicht, und muss mühslig kramen, was aber auch dazu führen kann, dass ich zu faul bin zum Kramen, und manche Farben einfach nicht mehr benutzt werden.
2. die Lacke häufen und häufen sich und diese Unordnung dadrin ist einfach unmöglich.

Ich würd mich über Tipps und Tricks gegen diese Unordnung freuen♥
Eure,

Photobucket

Kommentare:

  1. Also diese Melonen-Farbe von P2 finde ich richtig hübsch! (:

    Und danke für die ebay-Seite *_*
    Muss ich gleich direkt mal gucken gehen <3

    Meine Lacke bewahre ich in 3 Boxen auf ...
    In der ersten habe ich meine Lieblingslacke nach Marken und Farben sortiert.
    In einer zweiten sind alle "Pflegelacke" und Zubehör für French Nails.
    Und in der dritten habe ich Nagellackentferner, Nagelpfeilen, künstliche Nägel (wenn mir mal ein Nagel abbricht und ich nicht alle radikal kürzen will, damit es wieder einheitlich aussieht!) und weiteren Krims-Krams ^^

    Die Boxen hab ich von KIK (mit Hello Kitty drauf <3), aber bei Tedi gibt es auch immer schöne Boxen in verschiedenen Größen und Designs (:

    Also ich finds schön übersichtlich :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag eigentlich nur Lacke mit Schimmer oder Glitzer ^^ und ich finds toll wenn du sone Ebaylinks postest, denn ich bestell da auch mal gerne was :D auch wenn du mal andere interessante Sachen hast, gern her damit ^^

    AntwortenLöschen
  3. ich hab auch post von dm bekommen und wi ich sehe, ist es diesmal unterschiedlich was man bekommt.

    (meine : http://hier-schreibt-seelenmensch.blogspot.com/2011/03/dm-post.html )

    ich finde deine lacke toll *__*

    AntwortenLöschen
  4. Der Passion-Lack sieht ja klasse aus, da werd ich auch mal die Augen offen halten. :D
    Oha, die kleinen Abend-Sünden bei ebay, das kenn ich. XD Aber danke für die Empfehlung von dem Shop!
    Ich hab meine Lacke auch in Besteckkasteneinlagen von Ikea. Die bunten Lacke hab ich nach Farben sortiert und in einem abgegrenzten Bereich ist das Pflegezeug.
    Kreuz und quer ist sicherlich anstrengend, da hast du es bestimmt schon einfacher, wenn du nach Farben sortierst. : )
    (Alternativ, wenn du den Platz hast: wie im Kosmetikregal. Ein kleines Board an die Wand und die Lacke sortiert drauf. XD Ich hab im Bad hinter dem Spiegel Platz für kleinere Sachen, aber da darf ich meine Lacke nicht hinstellen, buhu. Dabei wär das die Idee. Ò.Ó)

    AntwortenLöschen
  5. Mich interessieren dies dotting Tools und vor allem ob man die auch zum malen von Strichen nutzen kann. Ich hab hier diesen Tip Painter und das ist nicht so ganz optimal dafür . HAb mir nen Acryl Pinsel gekauftu nd komme damit auch nicht klar alles verhält sich mit Nagellack ziemlich seltsam und breit.

    AntwortenLöschen
  6. Ach Sorry, Nagellackaufbewahrung: Eine riesige Kosmetiktasche (wohl eher ein Koffer) von Tchibo. Hab ich vor ner Zeit gekauftm aver gib es hin und wieder. Da können die alle stehend gelagert werden.

    AntwortenLöschen
  7. Mein ebay-Einkauf sieht GANZ GENAU so aus! :) Bei den Nagelrädern brauchte ich Nachschub und vor 4 Wochen habe ich auch in einer Nacht&Nebel-Aktion diese Dotting-Tools gekauft. Heute kamen sie allerdings erst an ^^

    Die Farben, die du bekommen hast, sehen hübsch aus, besonders der Korallton gefällt mir sehr gut.

    Meine Nagellacke lagern im Moment in meiner Schubale in Körbchen, ich werde mir aber bald Regale anbringen von Ikea und sie schön zur Schau stellen :)

    Lg,
    Suki

    AntwortenLöschen
  8. Ich brauche auch unbedingt Nagelräder! Danke also für den Ebaylink ich schaue mir das mal an :)

    Da komme ich auch gleich zu deiner Nagellackswatch frage, ich würde gerne welche machen, auf den Nägeln ist es sehr mühsam mit so vielen Lacke und Nagelräder habe ich bis jetzt ja noch leider keine. Würde es dir reichen wenn ich es auf Papier mache? sonst pinsel ich mir mal alle Nägel bunt an wenn ich Zeit habe :D

    Und zu den Preisen, ich geh mal suchen vielleicht finde ich den Beleg noch und editiers dann in den post.
    Und ich werde mir angewöhnen die immer dazu zuschreiben ;)
    Aber ich schätze mal das ich ca. 13 Euro dafür bezahlt habe?! Also mit dem Set würde man schon besser wegkommen :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das mit den Knöpfen und der kleinen Tasche ist gar nichts. So ziemlich jeder, den ich kenne, fühlt sich auf künstlerischem Niveau ganz schön mickrig neben meiner Schwester. Das klingt vermutlich recht hochnäsig, ist aber nicht so gemeint. Sie macht Schmuck und Klamotten selbst, stellt ab und an mal Bilder (gemalt oder fotographiert) aus und .. eh .. alles, was mir so einfällt, hat sie schonmal gemacht. XD"
    Da kommt man sich als kleine Schwester echt popelig neben vor. Ich bin meist schon zu faul, ein Blatt Papier rauszukramen und sie hat oft, wenn sie gegen ein Uhr nachts von der Arbeit kam, noch zwei Leinwände vollgepinselt. Und haut dann beim Essen gern mal Sprüche raus wie "Ich schnitz mir grad einen Stuhl." XDD
    Künstler, verrücktes Volk.

    Eine Kosmetiktasche wäre eine Idee, aber ich würd das Ding nie benutzen. XD
    Meist trag ich nur einen Lippen(pflege)stift bei mir und höchstens in Krisenzeiten ultraselten mal einen Concealer.
    Aber ich komm mit meiner PSP-Tasche voran, wenn die fertig ist, wird das gepostet. :D
    Danke für deinen lieben Kommentar!

    AntwortenLöschen