Cute fonts for your blog

Halluuuh meine Lieben♥

Da ich desöfteren gefragt worden bin, welche Schriftart ich in meinen Posttitel benutze und ich mich im Moment wieder ein bisschen mit dem ganzen html-Gedöns beschäftige, habe ich mir gedacht, dass ich doch vielleicht über einige (sehr einfache) Kniffe des Layoutdesigns bloggen könnte. 

Ich bin selbst eine Ahnungslose in der Welt der komischen Computersprache und es sind manchmal schon die ganz einfachen Dinge, die einen zur Weißglut bringen können.
Einige Dinge habe ich mir hart ergooglet (höhö) und möchte diese gerne mit euch teilen (auch wenn sie einigen sehr simpel erscheinen, für Newbies -wie mir- kann es sehr hilfreich sein n_n)


Und los gehts:

Die detaillierte Anleitung, wie man individuelle kreative Fonts bei Posttitel verwendet, findet ihr auf kevinandamanda.com, und zwar hier.


Ich kann mich daran erinnern, dass ich beim ersten Versuch kläglich gescheitert bin, weil ich alles ganz schnell und ganz einfach haben wollte. Die Anleitung ist zwar auf Englisch, aber sie ist wirklich sehr simpel. Man muss alles nur Schritt für Schritt angehen, dann sollte man gar keine Probleme haben! ^-^

Nun zu den süßen Fonts: Es gibt natürlich unendlich viele Seiten, die verschiedene Schriftarten anbieten (wie z.B. fontspace oder myfont, hab ich sehr süße Schriftarten gefunden♥)... Sehr kitschige Fonts könnt ihr auch bei Kevin & Amanda finden - klick!
Dort gibt es wirklich sehr viele süße Schriftarten, aber wohl etwas mehr für den kitschigen, verspielten Typen n_n Einfach auf "Fonts for Peas" klicken und ihr könnt euch durch das ABC-Dschungel wühlen. Neben den Schriftarten gibt es sehr süße Symbole *-*
Habt ihr eure Wunsch-Schriftart gefunden, einfach darauf klicken und die Schriftart erscheint in einer neuen Seite. Auf "Download Now" klicken und der Font ist auf eurem PC.


Um die Schriftart aber auch benutzen zu können, müsst ihr auf Systemsteuerung ► Darstellung und Anpassung ► Schriftarten gehen und dort die Schriftart, die ihr eben heruntergeladen habt, hinein kopieren. (Die heruntergeladene Datei könnt ihr danach löschen!)

Danach müsste die Schriftart sofort anwendbar sein (wenn die Schrift noch nicht in Word etc. erscheint, das Fenster einfach schließen und wieder öffnen)

Die Schriftart in meinen Posttiteln heißt "Pea Sandra Dee" und ihr könnt die hier runterladen.


Die Anleitung ist zwar sehr simpel und für die, die sich bereits mit sehr einfachem html beschäftigt haben, keine große Hilfe sein. Aber ich weiß, dass ich als Bloganfänger ganz froh darüber gewesen wäre, eine Seite zu finden, wo auch die ganz einfachen Dinge beschrieben werden. 
(Oder zumindest der Linktipp war hilfreich? n_n)

Hättet ihr weiterhin Interesse an solchen Blogeinträgen? 
Mit Linktipps und einfachen Anleitungen? (: 

Eure,


Photobucket

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für die Tipps...Ich bin bei so Sachen absolut ahnungslos ;-)


    Liebe Grüße

    die Ahnungslose

    AntwortenLöschen
  2. AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH DANKE! *rumhüpf* Sowas hab ich gesucht!
    Danke ich liebe dich <3

    Und wenn du öfters was posten würdest ala "Pimp dein Blog" fänd ich das nicht schlecht!

    AntwortenLöschen
  3. Sowas ist immer hilfreich^^ Hatte seit der 7ten Klasse schon eine Homepage, kannte mich deswegen mehr oder weniger schon aus xD Aber man lernt nie aus und neue Sachen sind immer toll, also her damit! ;D

    AntwortenLöschen
  4. @ Rumi: http://copypastel0ve.blogspot.com/
    sehr gute seite ;)

    AntwortenLöschen
  5. Windows7-Nutzer brauchen die Fonts nichtmal irgendwo hineinzukopieren, da reicht ein rechtsklick auf die datei und ->installieren. : )

    Ich schließ mich den anderen an. Solche Tipps sind immer gut. :D

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Miu!
    Ich quäle mich zurzeit doch den HTML-Dschungel um meinem Blog doch etwas mehr Kreativität einzuhauchen. Heute Abend werdeich mich raussetzen ... Vielleicht entsteht ja dann auch mal endlich ein gescheiter Header. :D

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, NATÜRLICH wollen wir mehr davon!

    AntwortenLöschen
  8. DANKE! Krasse Sache ganz schön kompliziert... Also macht man daraus erstmal ein Flash Objekt das man dann auf einen Server lädt und mit Javascript bearbeitet wird... Ich glaub mir wär das etwas zu aufwändig ~.~ Ich denk mal drüber nach wenn der Blog größer wird :)

    AntwortenLöschen
  9. Ahhh ... Verdammte Kacke! Dieser doofe "File Manager" von HotWebs funktioniert bei mir nicht. -.- Toll, jetzt kann ich meine hochfliegenden Träume vergessen ...

    AntwortenLöschen
  10. schade
    funktioniert leider nicht bei mir

    AntwortenLöschen