Dreckspatz BAD

"Mit seinem blauen Fahrrad saust der kleine Dreckspatz den Hügel hinab. An einem Buckel vorbei und mitten durch die Matschpfütze. Huiii! Seine Schwester steht am Gartenzaun und schaut der wilden Fahrt zu. "Hallo!", ruft der kleine Dreckspatz und winkt. Und schon liegt er - KRACH! - auf der Nase. Das Schutzblech ist verbogen, der Wimpel vom Gepäckträger abgerissen und der Dreckspatz jammert: "doofes Fahrrad:" Seine Schwester nimmt ihn bei der Hand und sie gehen ins Haus, wo es nach Rose und Vanille duftet. Das Badewasser leuchtet herrlich rot und dampft. Aaah - das tut gut!"
 Produkt: dreck-Spatz Bad - freu dich 
Inhalt: 50g Badezusatz
Preis: 1,25€
 

mius Erfahrung:
Einfach eine richtig süße Aufmachung für ein Badezusatz *-*
Die dreckSpatz Bad - Badezusätze gehörten für mich bisher immer zu den Geschenke-Anhänge-Dingern, also den kleinen Extras zu Geschenken. Bisher hab ich mir auch noch nie selbst eins dieser süßen Tütchen gekauft. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich überhaupt kein Bade-Mensch bin... meistens freu ich mich auf ein heißes Bad (besonders an eiskalten Wintertagen...), aber wenn ich dann im Bad sitze, weiß ich dann gar nicht, womit ich meine Zeit verbringen soll :b

Dieses Mal hab ich zum Geburtstag selbst ein dreckSpatz Bad zum Geburtstag bekommen und zwar in freu dich - rot (ich find das ist pink .____.). Und nach einem dieser matschigen Wintertage, an denen die Füße eklig-feucht-kalt-nass geworden sind, die Haare pitschnass vom Schnee und man immer noch im Weihnachtsgeschenkestress ist, hab ich einfach beschlossen ein entspannendes, rotes Bad zu nehmen n_n


Die Anwendung:
Zuerst natürlich warmes (ich lass immer heißes Wasser ein und wunder mich, warum ich noch nicht ins Bad steigen kann *höhöö*) ins Bad einlassen.

Und dann der süßen Gebrauchsanweisung folgen... *looki-looki-machen*

Das Pulver ins Wasser schütten und mit der Hand "verrühren"... und dann hat man schönes rosa-rotes Badewasser! Da schlägt das Herz eines Kitsch-Mädchen einfach höher!! :b

Geruch: 
Es ist ein ganz angenehmer, leicht-süßer Geruch, welches aber nicht permanent auffällt (oder in der Nase brennt :b).


mius Fazit: 
Da ich ja nicht so ganz der Bade-fan bin und bisher einfach ganz simpel Duschgel ins Badewasser gelassen habe, war ich doch ziemlich gespannt darauf... und ich muss sagen, es hat mir doch ganz gut gefallen mich in dem rosaroten, warmen Wasser zu entspannen (ich muss zwar immer noch herausfinden, womit man im Bad seine Zeit verbringt...) n_n
Worauf ich auch sehr gespannt war, ob die Farbe des Badewassers Spuren hinterlassen würde, aber kein bisschen! Das Wasser floss ganz gewöhnlich ab und die Badewanne blieb sauber *Daumen-hoch!* 

Die Aufmachung des Produkts ist einfach genial (es gibt noch vier weitere Geschichten vom kleinen Dreckspatz) und der Geruch ist sehr angenehm.

Zwar denke ich nicht, dass das Baden jetzt zu einer meiner Beauty-routinen gehören wird, aber wenn ich nach stressigen Tagen mal ein Bad brauchen würde, würde ich zu dreckSpatz greifen :D

Bewertung: 5/5 Sternen! I♥dreckSpatz!


Seid ihr Bade-menschen? o.0 
Und was macht ihr so gerne im Bad?
Lesen? Zocken? Musik hören?
Ich brauche eure Ideen für meine nächsten dreckSpatz-Bäder :b

Eure,



Photobucket

Kommentare:

  1. Ich liebe es zu Baden! Nur leider finde ich zurzeit so wenig Zeit dazu. :/
    Am liebsten lese ich oder höre Musik. Oder ich quatsche mit meiner Schwester, die am Wannenrand sitzt. X)

    Ja, ich hatte es mir über Amazon.de über einen Parfumhaendler aus UK bestellt .... Deswegen die eineinhalb Wochen. -.-
    Aber jetzt ist es ja daaaaa!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bade hin und wieder ganz gerne. Ich höre jeweils Musik mit den iPod Boxen von meinem Vater und lese ein buch dazu. Sonst wäre es mir auch zu langweillig. Ich habe gerade Lush Bäder für mich entdeckt, wirklich was tolles.

    AntwortenLöschen
  3. Baden gehört definitiv zu meinen Enstpannungsmethoden! Ich liebe es. Aber nichts tuend in der Wanne zu liegen kann ich auch nicht...Musik hören, Buch lesen, quatschen oder sogar lernen...geht alles wunderbar in der Badewanne :)

    AntwortenLöschen
  4. Baden ist toll :) Ich hab mich als Kind schon immer gefreut wenn wir bei Oma waren und Baden durften, zuhause gabs immer nur die Dusche :(
    Ich bin auch echt froh, dass unsere Wohnung ne Badewanne hat :)
    Aber gegen die Langeweile und die total unentspannenden Kindergeschreie von den Nachbarn hör ich entweder nur musik oder stell mein Lapi aufs Klo und schau mir Filme an (oder ne Serie ^^)
    Und wenns doch zu lange wird lass ich immer wieder warmes wasser nach :D danach seh ich zwar aus wie ne Rosine aber ich bin entspannt =__=

    AntwortenLöschen
  5. Ich bade extrem selten... wenns hochkommt einmal im Jahr. Ich bin einfach der Mensch der lieber duscht.
    Wenn ich dann mal bade, dann mit Kerzenlicht und ohne irgendwelche andere Beleuchtung. Ich will beim baden entspannen und nicht irgendeiner Beschäftigung nachgehen und dazu gehört nunmal irgendwas wi lesen, Musik hören oder so. Ich lausche einfach dem platschen, schließ die Augen und träume vor mich hin :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bade gerne, aber kann das nur bei Oma. Wir haben keine Badewanne.
    Ich hör musik in der Wanne oder schreib sms XD mehr mach ich eigentlich nicht.

    AntwortenLöschen
  7. ich bin ein meeega bademensch :D
    bade jede woche fast mit supidupi coolen zusaätzen
    hab letztens auch ganz viele gewonnen :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das Dreckspatzbad hatte ich auch schon ein paar Mal, das ist toll ^^

    Ich bade an sich gerne, aber nur, wenn ich auch die Ruhe dazu habe. Besonders nach einem anstrengenden Tag. Ich mach in der Regel nichts in der Wanne, ausser dazuliegen und Musik zu hören. Manchmal darfs auch ein Hörbuch sein :)

    AntwortenLöschen
  9. Früher als ich klein war hab ich Baden geliebt, weil ich ein Wassermensch bin. Da hatte ich ganz viel Spielzeug das nass werden drufte. xD
    Dann bin ich in den Schwimmverein gegangen und hab aufgehört mit Baden. So ein Schwimmbad is halt größer. ^-^

    Jetzt bade ich nur noch sehr selten und weis auch nie was ich mit mir anfangen soll. Musik hören trau ich mich nicht, weil ich angst habe mein Handy fällt ins Wasser. Bücher lesen genau so wenig. Mir ist das nämlich mal mit einen Buch passiert. *schnief*

    Aber vllt find ich ja auch noch mal ne Beschäfftigung.

    AntwortenLöschen
  10. die Packung find ich jeeeeedes mal so süß ^.^ ich bade aber auch nicht so oft weil ich a) irgendwie dann immer denke wieviel Wasser ich verschwende und b) mir auch immer langweilig ist :D früher mochte ich baden auch, aber da sind ja auch immer Spielzeuge mitgekommen und wenn wir mit dem Baden fertig waren haben wir immer Bobfahrer gespielt an der Schräge XD also müssen wir da ja noch sehr klein gewesen sein *hihi* aber das war immer zu lustig ^^

    AntwortenLöschen
  11. Miu!

    Schau mal kurz auf meinen Blog vorbei, es erwartet dich eine (mehr oder weniger) freudige Überraschung! :D

    AntwortenLöschen
  12. ich bade einfach :D
    meistens leise musik und kerzen und einfach liegen und entspannen :D
    ich hatte letztens ein gelbes dreckspatz bad, es war toll... roch nach apfelsine :D

    AntwortenLöschen