rainbows make me smile

Nach langer DIY-Abstinenz, möcht ich euch zeigen, was man aus einer langweiligen Baumwolltasche alles machen kann! (Die „pimin‘ some flats“-Reihe wird bald folgen! Ich musste mich dazu aufrappeln in die Stadt zu fahren um die Farbe weiß zu kaufen :D)

Und los gehts 🙂

Photobucket

Materialien:

Photobucket

Baumwolltasche (hat eigentlich jede Mommy im Haushalt, oder bei idee.creativ gesehen für ca.1,50€)
Stoffmalfarbe (Javana Tex) in: 
schwarz 91910
hellblau 90942
pink 90963
goldgelb 90912
maigrün 90913
rosa 90944
Pinsel 
weißer Filz
silbernes Perlenband (in einem 1€-shop für 50cent gekauft die Rolle)
Als erstes sollte man die Baumwolltasche leicht bügeln, damit das Aufmalen leichter fällt. Und dann sollte man mit dem Bleistift grob das gewünschte Muster aufzeichen.
Dann mit einem Pinsel die Farbe auftragen (dabei nicht vergessen, Zeitung oder Papier in die Tasche zu legen, damit sich die Farbe nicht durchdrückt!!)

Photobucket
Photobucket

Wie ihr seht, hab ich das mit dem Bügeln selbst nicht so ernst genommen :b (leider zu ungeduldig ‚___‘)
Dann habe ich aus dem Filz eine Wolke geschnitte, und das Perlenband in kleinere Stücke zerlegt. Das wichtigste ist, dass man schon „vorlegt“ um zu schauen, ob einem das Endergebnis denn gefallen würde:

Photobucket

Ich hatte aber das Gefühl, dass es rechts unten sehr leer aussah. Und hab daher nach geeigneten Sprüchen zu Regenbögen ausgesucht und folgenden gefunden:

„Ohne Tränen hätte die Seele keine Regenbögen“

Und ich find den richtig schön. Denn dieser drückt wirklich meine Lebenseinstellung aus. Wenn ich hinfalle, denk ich manchmal  nicht direkt an den Schmerz, sondern daran, dass es vielleicht DAS Tief war, dass auf mich zukommen musste, damit ein neues Hoch auf mich wartet. Denn ohne Tiefs gäbe es im Leben keine Hochs! (klingt das logisch? Oder hab ich einen Rad ab? :b )

Photobucket

Hab beim Regenbögen – Ö, die Strichelchen oben vergessen :b
Wenn die Farbe um einiges trocken ist, muss man die Tasche auf links drehen und mit dem Bügeleisen (auf Baumwolle) ca. 5 Minuten lang fixieren. Dadurch wird die Farbe lichtecht und waschbeständig, d.h. man muss an Regentagen nicht auf die Tasche verzichten (Ich habe die Tasche am Samstag bei Gewitter getragen. Härtetest definitiv bestanden!!)

Dann wird die Heißklebepistole angeschmissen und man wartet, bis der Kleber schon etwas tropft (denn meine Heißklebepistole ist soooo genial, der hat keine Lampe oder sonstiges, um anzuzeigen, dass es schuss-bereit ist).  

Mit dem Heißkleber vorsichtig die Wolke und die Perlenbänder ankleben:

Photobucket

Mein Tipp:
Nicht das ganze Perlenband ankleben, sondern nur eine Kugel, und zwar die, die ganz oben ist. 
Weeeil,.. dann bommelt das so schön beim gehen 😀
Am Ende für den kawaii-Effekt (optional) ein Gesicht auf die Wolke malen – mit süßen rosa-Bäckchen!
Und TADAAAAA~ fertig ist die Tasche:

Photobucket

Photobucket

Inspiriert hat mich zu der Arbeit die coco-chanel-baumwolltasche, die einige Blogger von euch bekommen haben (die Aktion hab ich leider verpasst .____.)
Nun bin ich drauf und dran diese Tasche in Louse-Vuiton-Version für meine mommy zu erstellen:
Ich hoffe euch hat die Anregung meinerseits gefallen! 🙂 
Eure,

Photobucket

Post Author
Miu Nguyen
Mein Name ist Miu, bin 27 und lebe in Konstanz. Ich liebe es die vielseitigen Facetten des Lebens zu entdecken - dabei liebe ich das Reisen, Beauty und die schönen Seiten des Alltags!

Was meinst Du dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Join to Instagram

Mehr Miu auf @Instagram